13585 Berlin: Wellihenne Florence, wunderhübsch, vermutlich noch jünger, sucht Zuhause

Antworten
sancho panza
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: Sa 12. Mär 2005, 11:23
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Berlin-Spandau

13585 Berlin: Wellihenne Florence, wunderhübsch, vermutlich noch jünger, sucht Zuhause

Beitrag von sancho panza » So 4. Nov 2018, 17:51

Hallo,

diese wunderhübsche Henne ist bereits vor ca 2 Monaten zugeflogen und war erst mal bei den Findern und deren altem Welliopi untergebracht.
Da die Halter sich nicht haben finden lassen und dem Wellisenior die Dame zu anstrengend war, haben wir sie zur Vermittlung übernommen.

Es scheint etwas Standard mit drin zu stecken, weshalb sie auch recht groß ist.
Sie ist topfit, fröhlich und wartet nun auf ein tolles Zuhause mit anderen Wellis zum toben.
Sie wirkt auf mich wie eine noch recht junge Henne von max 1 Jahr, das ist aber natürlich nur eine Vermutung.
Sie ist verträglich und relativ entspannt, braucht aber Bewegung und Abwechslung.

Die Anforderungen an das neue Heim sind die üblichen, wie:

- täglicher und ganztägiger, gesicherter Freiflug(d.h. auch keine Kippfenster oder kuzfristige Öffnung der Balkontür etc. während des Freifluges, auch Fliegengitter ist nicht sicher)
- artgerechte Unterbringung (ausreichend großer Käfig/Voiere mit naturnaher Einrichtung an hellem, zugluftfreiem Standort)
- gesunde, zuckerfreie Ernährung (jederzeit zugänglich für die Vögel)
- kein Kontakt zu Katzen oder anderen für Vögel gefährlichen Haustieren und kein Rauchen im Vogelbereich
- Versorgung durch einen wirklich vogelkundigen! Tierarzt
- eine langfristig geplante Wellihaltung
- keine Abgabe in Einzelhaltung, am liebsten in Kleingruppenhaltung ab 4 Wellis
- die Abgabe erfolgt kostenlos mit Schutzvertrag, eine kleine Spende für die Versorgung unserer Pfleglinge wäre aber schön
Dateianhänge
Florence.jpg
Florence.jpg (59.28 KiB) 134 mal betrachtet
Lieben Gruß,
Jessica
und die Feder-Zwerge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste