52531 Übach-Palenberg, suche Wellensittich

Antworten
Steffi1983
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 17:49

52531 Übach-Palenberg, suche Wellensittich

Beitrag von Steffi1983 » Di 20. Nov 2018, 16:16

Hallo zusammen,

wir (mein Mann, unsere Dalmatinerhündin Maya, unsere Wellis Sammy, Mattie, Louis, Dean, Crowley und ich) sind auf der Suche nach neuen Mitbewohnern.
Unsere Wellis sind zwischen 1,5 Jahre und ca. 4 Jahre und dann ist da noch unser ältester Sammy mit 8 Jahren, obwohl man ihm das Alter wirklich nicht anmerkt.
Unsere Wellis genießen den ganzen Tag Freiflug und gehen nur zum Schlafen in den Käfig.
Die 5 hausen in einer Madeira Double und haben Spielplätze, Vogelbäume, Vogeldusche mit Badewanne, Kletterwand und verschiedene Landeplätze.
Eigentlich sind wir auf der Suche nach einem Lutino oder Albino. Das gestaltet sich allerdings was schwieriger.
Jetzt dachten wir machen mal einen Suchaufruf, vielleicht findet sich ja ein Welli oder ein Pärchen, die auf der Suche nach einem neuen Zuhause sind und die in unseren kleinen Schwarm natürlich auch reinpassen. Platz hätten wir noch so für vier oder fünf, allerdings, wie gesagt, muss es halt passen.
Wir freuen uns über Antworten.
Bilder zu unseren Wellis bzw. zu deren Zuhause gerne auf Anfrage.

Gypsi
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:28

Re: 52531 Übach-Palenberg, suche Wellensittich

Beitrag von Gypsi » Do 22. Nov 2018, 22:01

Hallo,
zunächst mal: Ich musste doch sehr grinsen, als ich die Namen eurer Wellis gelesen habe. Ein Teil unserer Wellis ist nämlich auch nach Supernatural-Figuren benannt :)

Aber zum Thema: Mein Mann hat leider seit einer Weile eine Federstauballergie entwickelt, die jetzt immer mehr zum Problem wird, da die Vögel nun von ihrem extra Zimmer ins Wohnzimmer umziehen mussten, da das andere Zimmer demnächst als Kinderzimmer gebraucht wird. Sehr schweren Herzens müssen wir uns daher von unserer gefiederten Rasselbande trennen :(

Diese besteht neben einem verwitweten Kanarihahn aus sieben Wellis. Fünf von ihnen sind Geschwister, 4 Jahre alt und die einzige Eigennachzucht, die wir je zugelassen haben - was es umso schwerer macht uns von ihnen zu trennen... Die anderen Zwei sind 2 Jahre alt, ein Männchen namens Sunny und ein Weibchen namens Apple.
Apple ist in etwa naturfarben, Sunny grün mit gelben Flügeln. Die Geschwister (drei Männchen, zwei Weibchen) sind alle unterschiedlich weiß-blau. Abraxas, Bobby, Castiel und Dean sind rezessive Schecken. Dean hat dazu noch zimtfarbene Flügel. Wölkchen ist sozusagen das anders-farbliche Pendant zu Sunny: blau mit weißen, leicht gewellten Flügeln. Wölkchen und Dean sind die Weibchen unter den Geschwistern - ja, Dean ist ein Mädchen :) Die Namensgebung erfolgte bevor die Geschlechter bei allen klar erkennbar waren...

Ursprünglich gab es auch noch eine Sammy, aber die ist leider im Alter von nur einem Jahr schon gestorben, vermutlich irgendetwas mit Herz oder Lunge, zumindest war in dem Bereich irgendetwas "unnormales" auf dem Röntgenbild zu erkennen. Leider kann ich nicht ausschließen, dass die anderen Geschwister auch irgendeine Art von Herzfehler o.ä. haben, da sie alle eine etwas zu dicke Brust haben, ohne dass sie klassischerweise übergewichtig wären. Abraxas und Bobby atmen manchmal auch kurzzeitig über den Schnabel, ohne dass sie aber in dem Moment irgendwie in ihrem Wohlbefinden beeinträchtigt scheinen. Ansonsten sind die Geschwister aber völlig gesund und sie sind fit und munter. Apple war überhaupt noch nie krank. Sunny hatte zuletzt irgendetwas Rätselhaftes, von dem er sich aber schon wieder ein ganzes Stück erholt hat, was aber auch nichts ansteckendes war. Auf versteckte Krankheiten habe ich sie nie testen lassen, aber sie zeigen auch keinerlei Anzeichen für sowas.

Nun zum Sozialen: Apple und Abraxas sind ein Paar, daher möchte ich sie nicht trennen. Gleiches gilt für Castiel und Sunny; auch wenn beides Männchen sind, führen sie dennoch so eine Art platonische Liebesbeziehung. Castiel kümmert sich sehr rührend um seinen Kumpel, füttert und umsorgt ihn, auch jetzt noch, wo es Sunny wieder besser geht. Bobby flirtet mal mit Wölkchen, mal mit Dean, ohne dass sich daraus jemals ein festes Paar ergeben hätte. Vielleicht liegt das ja daran, dass sie Geschwister sind? Jedenfalls könnte man die drei am ehesten einzeln vermitteln. Wölkchen ist eher reserviert und zickig, ganz wie ihre Mutter, aber deren Herz hatte schließlich auch mal ein Männchen erobert... Die übrigen Wellis sind alle problemlos sozialverträglich, um nicht zu sagen etwas hasenfüßig, wenn ihnen ein anderer Vogel zu forsch ist (zum Beispiel unserer Kanarihahn). Mit einem Hund haben sie vermutlich kein Problem. Jedenfalls haben sie sich nie von unserer Wohnungskatze bedroht gefühlt.

Die Vögel leben in einer Voliere "Darwin" und bleiben dort zum Glück ganz gut in Bewegung, da sie Freiflug im Zimmer leider so gar nicht freiwillig unternehmen. Früher als ihr Vater noch gelebt hat, haben sie ihm alles nachgemacht. Er war begeisterter Freiflieger, also haben sie auch ihre Runden gedreht. Er kam auf die Hand, also sind sie ihm gefolgt usw.
Als er gestorben ist, haben sie sich zu richtigen "Schnarchzapfen" entwickelt, die nur noch im Käfig rumsitzen wollten. Daraufhin hatten wir ihnen dann mit Apple und Sunny zwei quirlige Jungvögel hinzugesellt, um sie wieder aufzuwecken. Nun ja, das hat zumindest teilweise funktioniert. Seitdem sind sie wieder deutlich aktiver, aber das mit dem Freiflug sehen immer noch nicht ein. Aber eure Wellis scheinen ja durchaus so manche Anreize zu haben, ihr trautes Heim auch mal zu verlassen; da wären sie bestimmt gute Vorbilder.

So jetzt hab ich euch aber wirklich genug zugetextet, jetzt ist mal Schluss.
Hättet ihr denn Interesse an einem oder mehreren von unseren Wellis?

Es würde uns sehr freuen, von euch zu hören. Natürlich würden auch wir bei Interesse gerne Bilder schicken.

Schöne Grüße und vielleicht bis bald!

Steffi1983
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 17:49

Re: 52531 Übach-Palenberg, suche Wellensittich

Beitrag von Steffi1983 » Fr 23. Nov 2018, 09:44

Ich habe Dir mal eine PN geschrieben :)

Benutzeravatar
carla
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9041
Registriert: So 1. Aug 2004, 00:00
Schwarmgröße: 38
Wohnort: 55593 Rüdesheim/Nahe

Re: 52531 Übach-Palenberg, suche Wellensittich

Beitrag von carla » Fr 7. Dez 2018, 19:28

Hallo,

hat sich hier etwas ergeben inzwischen? :wink:
Liebe Grüße,

Charlotte+ die vielen Schätzchen in Rüdesheim

Wie wäre es denn mit einem oder mehreren Abgabewellis?
http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php?f=72

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast