Fridolin richtet sich ein

ada19
Kennt sich schon aus
Beiträge: 129
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 10:48
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Köln

Fridolin richtet sich ein

Beitrag von ada19 » So 27. Aug 2017, 21:19

Hallo liebe Welli-Freunde,

nachdem letzten Sonntag meine geliebte Henne Gümüs über Nacht verstorben ist, haben wir am Donnerstag Fridolin aus Düsseldorf zu uns geholt.
Während der Fahrt war Fridolin sehr still und ziemlich aufgeregt, immer wieder hoppste er im Käfig rum und suchte einen Ausweg.
Zu Hause angekommen setzten wir ihn neben unseren großen Käfig, damit er und Mavi die Möglichkeit hatten, einander aus der Ferne kennenzulernen - und siehe da, ein erstes "Tschlip" von Fridolin! :)
Mavi, der schon drei Nächte alleine verbringen musste und tagelang vor Einsamkeit schrie, wurde plötzlich ganz ruhig und begann harmonisch seinem neuen Freund zuzuzwitschern. :smlove:
Nach und nach, als die Vögel erste Laute ausgetauscht hatten, begann Fridolin dann auch endlich an seiner Kolbenhirse zu knabbern.
Die erste Nacht überstand er gut und am nächsten Tag wirkte er auch schon viel entspannter.
Heute, nach guten vier Tagen nach seiner Ankunft, fühlt er sich schon wie zu Hause und singt sogar leise vor sich hin!
Obwohl er Mavi jetzt schon zu mögen scheint und viel mit ihm plaudert, ist er doch sehr neidisch auf dessen großen Käfig und würde am liebsten direkt zu ihm hüpfen... :rolli:
Leider muss sich unser Neuling noch bis Donnerstag gedulden, wenn er das aber erst einmal geschafft hat, kann ihn nichts mehr aufhalten!

Bis dann und herzliche Grüße
von Asya, Mavi und Fridolin :wink:
Es grüßen Asya und die Zwerge Menekse, Dino, Luna, Leyla, Fridolin, Mavi & Gümüs im Hirsehimmel <3 .

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2141
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von sweet » So 27. Aug 2017, 21:25

Ah, hier ist der kleine Fridolin also gelandet. :) Herzlichen Glückwunsch zu deinem entzückenden Neuzugang. Ich wünsche den beiden ein langes gemeinsames glückliches und gesundes Wellileben. Warum muss denn Fridolin bis Donnerstag auf die Zusammenführung warten?

Edit: Gibt es dann auch Fotos? Ich würde mich über Fotos sehr freuen.
Zuletzt geändert von sweet am So 27. Aug 2017, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Schmausi
Schatzmeisterin / Regionalleiterin
Beiträge: 16892
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 19:29
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Essen

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von Schmausi » So 27. Aug 2017, 21:33

Hallo Asya,

das hört sich doch schon mal vielversprechend an, die erste Kontaktaufnahme per Welli-Gesang :)
und bis Donnerstag ist es ja auch nicht mehr lange.
Es grüßen Birgit und die Hirsevernichter
liebenswerte Wellis suchen ein Zuhause - klick hier

ada19
Kennt sich schon aus
Beiträge: 129
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 10:48
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Köln

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von ada19 » So 27. Aug 2017, 21:35

Vielen Dank, das hoffe ich auch sehr für Fridolin!
Ich hoffe auch, dass ihm die Zweisamkeit nicht zu langweilig wird, das sollte aber eigentlich nicht der Fall sein, da es genügend Beschäfitgungsmöglichkeiten gibt, welche immer wieder wechseln.

Meine Henne ist an E-Coli's verstorben, weil der schwache Körper es leider nicht mehr geschafft hat und sie durch die Megas auch schon sehr viel an Gewicht verloren hatte. Mavi müssen wir sichterheitshalber noch behandeln, da E-Colis ja nicht ganz harmlos sind und damit Fridolin möglichst lange gesund bleibt.
So Leid es mir für die Vögel tut aber es ist wohl das beste für beide... :weissnicht:

P.s.: Fotos folgen, sobald ich herausfinde, wie man welche reinstellt :D
Es grüßen Asya und die Zwerge Menekse, Dino, Luna, Leyla, Fridolin, Mavi & Gümüs im Hirsehimmel <3 .

Benutzeravatar
Geli01
Stammgast
Beiträge: 302
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:39
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Langenfeld (Rhld.)

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von Geli01 » So 27. Aug 2017, 21:36

Viel Glück mit Fridolin, wünschen die Langenfelder Wellies und vor allem seine Schwester Olivia :wink: ,die sich auch sehr lieb macht.
Mag alle Wellies die Nichtflieger und natürlich auch die Senioren !

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2141
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von sweet » So 27. Aug 2017, 21:39

Ich hatte heute morgen schon hier beschrieben wie man Fotos einstellt. Vielleicht hilft dir das weiter,
http://www.vwfd-forum.de/viewtopic.php? ... 0#p3303620
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

ada19
Kennt sich schon aus
Beiträge: 129
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 10:48
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Köln

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von ada19 » So 27. Aug 2017, 21:59

Vielen Dank für die Hilfe liebe Marlene! Jetzt kann ich auch endlich Fotos hochladen :jippieh:

Bild "img_9720x0llh.jpg" anzeigen.

Bild "img_97225by5v.jpg" anzeigen.

Bild "img_9735ixayv.jpg" anzeigen.
Es grüßen Asya und die Zwerge Menekse, Dino, Luna, Leyla, Fridolin, Mavi & Gümüs im Hirsehimmel <3 .

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2141
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von sweet » So 27. Aug 2017, 22:05

Ah da ist ja der kleine Fridolin. In den kleinen Schnuffel hatte ich mich auch verliebt. Wie schön die beiden beieinander stehen.

Edit: Wenn du bei abload den Direktlink für Foren wählst (vorletzte Auswahl), dann werden die Fotos direkt eingestellt.
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

ada19
Kennt sich schon aus
Beiträge: 129
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 10:48
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Köln

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von ada19 » So 27. Aug 2017, 22:16

Ich verliebte mich auch sofort in ihn, als ich ihn das erste Mal sah, und bat die Vermittlung auch mehrmals darum ihn aufnehmen zu können, trotz Pärchenhaltung.. das hat dann glücklicherweise auch geklappt, da es ja trotz allem "welli-freundlich" ist bei mir ;)

Danke für den Hinweis :passtgirl:
Am Wochenende melde ich mich noch mal, wenn die beiden gemeinsam geflogen sind, dann gibt es auch "richtige" Fotos.

Bis dann,
Asya
Es grüßen Asya und die Zwerge Menekse, Dino, Luna, Leyla, Fridolin, Mavi & Gümüs im Hirsehimmel <3 .

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13075
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von loriline » Mo 28. Aug 2017, 10:38

Hallo Fridolin,

willkommen im neuen Zuhause und viel Spaß mit Mavi. Euch fallen zu Zweit bestimmt ein paar Streiche ein, mit denen ihr eure Felo ärgern könnt :grinser: Bleibt schön gesund ihr Zwei, hört ihr :jippieh:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8148
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von ela67 » Mo 28. Aug 2017, 15:17

Hallo Asya ! :winke2:
:( Oh das ist aber traurig, das deine Henne Gümüs verstorben ist ! :troest:
Aber toll :P das es mit dem süßen Fridolin geklappt hat.
Er ist aber auch ein süßer Schatz. :smlove:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

ada19
Kennt sich schon aus
Beiträge: 129
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 10:48
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Köln

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von ada19 » Mo 28. Aug 2017, 19:29

ela67 hat geschrieben:
Mo 28. Aug 2017, 15:17
Hallo Asya ! :winke2:
:( Oh das ist aber traurig, das deine Henne Gümüs verstorben ist ! :troest:
Aber toll :P das es mit dem süßen Fridolin geklappt hat.
Er ist aber auch ein süßer Schatz. :smlove:

Vielen Dank liebe Ela! ;)
Es grüßen Asya und die Zwerge Menekse, Dino, Luna, Leyla, Fridolin, Mavi & Gümüs im Hirsehimmel <3 .

Benutzeravatar
HSNB
Regionalleiterin / Moderatorin
Beiträge: 5986
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 17:37
Schwarmgröße: 10
Wohnort: in der Nähe von Leipzig

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von HSNB » Mo 28. Aug 2017, 20:32

Fridolin viel Spaß mit deinem neuen Kumpel. :jippieh: Nur noch ein bissel und ihr könnt gemeinsam herumdüsen. :gimme5:
Haike und die gefiederte Crew - Herr Kitty, Herr Fee, Kiki, Yoshi, Oli, Tweety, Happy, Bluebell, Mausi und Momo

Benutzeravatar
carla
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8986
Registriert: So 1. Aug 2004, 00:00
Schwarmgröße: 38
Wohnort: 55593 Rüdesheim/Nahe

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von carla » Mo 28. Aug 2017, 21:46

Ich wünsche den Beiden auch ein tolles Leben zusammen. :gimme5: Wie schön, dass Du einen Vermittlungswelli aufgenommen hast. Viel Freude an Fridolin. :super: :)
Liebe Grüße,

Charlotte+ die vielen Schätzchen in Rüdesheim

Wie wäre es denn mit einem oder mehreren Abgabewellis?
http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php?f=72

ada19
Kennt sich schon aus
Beiträge: 129
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 10:48
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Köln

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von ada19 » Di 29. Aug 2017, 10:19

Danke an alle! :)
Es grüßen Asya und die Zwerge Menekse, Dino, Luna, Leyla, Fridolin, Mavi & Gümüs im Hirsehimmel <3 .

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2230
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 3
Wohnort: Esslingen

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von Ringeltaube » Di 29. Aug 2017, 14:25

Das ist ja wirklich ein hübscher kleiner Kerl! :wolke7:

Alles Gute für ihn und für die Zusammenführung der beiden Jungs! :daumendrück:

Sie werden sicher beide glücklich sein, wenn sie zueinander dürfen, ist ja nicht mehr lange hin!

Liebe Grüße :klee:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild
Viele Grüße von Anette mit den kleinen süßen Fliegern und all meinen Lieblingen im Herzen!

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 5940
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von knopfäuglein » Mi 30. Aug 2017, 07:31

Alles Gute und viel Freude mit dem kleinen Fridolin! :wink:
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

ada19
Kennt sich schon aus
Beiträge: 129
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 10:48
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Köln

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von ada19 » Sa 2. Sep 2017, 09:54

Hallo liebe Welli-Freunde,

heute melde ich mich bei euch mit leider nicht so schönen Nachrichten.
Fridolin darf nun seit Donnerstag raus und fliegen, scheint es aber nicht zu wollen oder findet schlicht und einfach nicht den Ausgang vom Käfig bzw. weiß nicht, wie er den Freiflug starten soll... das macht mich sehr traurig, weil die Vögel nun seit Tagen im Käfig sitzen und Mavi dadurch auch kaum noch fliegen möchte. Durch diesen Mangel an Bewegung und Beschäftigung haben sich die zwei dann gestern auch noch angefangen zu zanken... :sad:
Mavi möchte weder seinen Lieblingsplatz noch seinen Lieblingsnapf teilen, obwohl es genügend Sitzplätze und Näpfe gibt...
Da es Fridolin am Donnerstag nach fast sechs Stunden immer noch nicht aus seinem kleinen Käfig schaffte aber wie wild von Gitter zu Gitter sprang (wie immer), habe ich ihn dann aus seinem kleinen Käfig genommen und zu Mavi gesetzt, um ihm erst mal genügend Bewegungsfreiheit zu schaffen. Ich weiß nicht, ob es richtig war, denn Mavi schien das nicht gefallen zu haben, obwohl die beiden sich schon seit sieben Tagen sehen und hören.
Fridolin hingegen war total begeistert vom großen Käfig und kletterte direkt zu Mavi, um ihn per Schnabelklopfen zu begrüßen, wobei Mavi lieber zurückwich. Danach startete Fridolin den Versuch Mavi zu kraulen, was Mavi anfangs auch zuließ, später aber nicht mehr wollte, weil Fridolin anfing zu schnäbeln.
Das einzig positive was ich bisher beobachten konnte ist, dass die beiden öfter miteinander balzen. Mavi versucht ihn sogar hin und wieder zu füttern, das ist aber auch schon alles.
Auch hüpft er ihm gerne hinterher und die zwei singen Schnabel an Schnabel zueinander, danach kommt aber wieder so ein Moment, wo es Mavi wahrscheinlich zu eintönig wird, und er Fridolin wegschubst. :(
Das alles macht mich wirklich sehr traurig, weil ich es nicht erwartet habe und auch keinem der beiden wirklich gerecht werden kann...
Gümüs und Mavi waren meine ersten beiden Wellis und ich habe sie vom Züchter damals als Paar geholt, so eine Zusammenführung zweier sich nicht bekannter Wellis mache ich jetzt zum ersten Mal und bin leider auch ein wenig verunsichert, weil mir die beiden es nicht einfach machen... :weissnicht:
Ich habe eben noch die Näpfe reduziert und umgestellt, sodass es jetzt nur noch zwei Näpfe gibt, die nun beide am gleichen Gitter hängen. Ich erhoffe mir damit wenigstens den Streit um den einen Lieblingsnapf geklärt zu haben.
Gleich hänge ich noch eine Schaukel in den Käfig und hoffe, dass sich somit auch das Problem um die Lieblingssitzstange klärt, da Fridolin Schaukeln besonders zu mögen scheint und abends vielleicht auch darauf schläft.

So viel von mir erst einmal...

Ich würde mich über jede Rückmeldung und über jeden Ratschlag freuen, auch wäre es toll, wenn ihr die Situation aus eurer Sicht beurteilen würdet.
Könnte sich das alles noch ändern, sobald die zwei gemeinsam fliegen? Ist es normal, dass Fridlon immer noch nicht fliegen kann/will? Habt ihr auch schon mal solch eine Erfahrung machen müssen? Was kann ich noch für die beiden tun?

Grundsätzlich hat sich Fridolin gut eingelebt und er scheint sich auch wohlzufühlen bei mir, allerdings tut es mir sehr Leid für ihn, dass er den Anschluss zu Mavi nicht wirklich gefunden hat, obwohl er ihn zu suchen scheint.

Viele Grüße,
Asya
Es grüßen Asya und die Zwerge Menekse, Dino, Luna, Leyla, Fridolin, Mavi & Gümüs im Hirsehimmel <3 .

ada19
Kennt sich schon aus
Beiträge: 129
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 10:48
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Köln

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von ada19 » Sa 2. Sep 2017, 10:04

Vielleicht ist noch interessant zu erwähnen, dass Fridolin im Käfig immer wieder umherflattert und die Flügel spreizt und schwingt, auch zittern seine Flügel oft.
Ich frage mich so langsam, ob er denn auch wirklich flugfähig ist...
Es grüßen Asya und die Zwerge Menekse, Dino, Luna, Leyla, Fridolin, Mavi & Gümüs im Hirsehimmel <3 .

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8148
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Fridolin richtet sich ein

Beitrag von ela67 » Sa 2. Sep 2017, 10:37

Hallo Asya ! :winke2:
Keine Panik......ist alles nichts ungewöhnliches!
Das du den Fridolin von dir aus zu Mavi gesetzt hast, war nicht so gut.
Du hättest sie erst ein paar mal miteinander fliegen lassen müssen.
So ist der Fridolin aus der Sicht von Mavi einfach in sein Revier eingedrungen,
das er mit seiner geliebten Gümüs bewohnte.
Ist wirklich etwas komplizierter bei Zweierhaltung, so eine Zusammenführung.
Habe ich selbst schon ein paarmal gemacht.
Der Fridolin hätte den Ausgang noch gefunden.
Vielleicht einen Hirsekolben an den Eingang gehängt, dann hätte es irgendwann
geklappt. Ich denke mal du hast an dem Käfig ein kleines Klapptürchen ?
Da ist es dann immer etwas schwieriger.
Bei mir war dann eher das Problem, das der Neuankömmling den Weg nicht mehr hinein fand.
Ich denke nicht das dein Fridolin flugunfähig ist. Auch das umherflattern zeigt das er gerne
draußen wäre. Flügelzittern ist auch so ein Zeichen.
Du brauchst wirklich keine Angst zu haben und musst etwas Geduld haben.
Das kommt alles noch. Ganz bestimmt !
Nicht unglücklich sein. :troest:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast