Seite 2 von 2

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: So 28. Jan 2018, 21:20
von charly13
Ist euch sein Blick in die Badeschale aufgefallen?
Irre wie er schaut. hihi

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Mo 29. Jan 2018, 09:31
von loriline
charly13 hat geschrieben:
So 28. Jan 2018, 21:20
Ist euch sein Blick in die Badeschale aufgefallen?
Irre wie er schaut. hihi
:glotz: Huch, Wasser ist ja nass :rofl: :roflrofl:

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Mo 29. Jan 2018, 11:56
von timilu
Was für schöne Badebilder und ja der Blick....einfach herrlich

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Mo 29. Jan 2018, 15:36
von sweet
Eine süße Bande hast du da, Vögelchen. Und Fridolin ist ein besonders süßes Schnuckelchen. Schön, dass er das Baden für sich entdeckt hat.

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Di 30. Jan 2018, 21:06
von knopfäuglein
Ach Fridolin, du armer kleiner Kerl! Wie geht es dir denn heute? So lustig sieht das aus, wenn du badest. Hoffentlich geht es dir bald wieder besser. Ich wünsch dir sooo sehr, dass du noch viel glückliche Zeit erleben kannst! Alles Gute. :wink:

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Do 1. Feb 2018, 15:22
von vögelchen
Danke Euch allen! :loving:
@Renate - Fridolin geht es richtig gut, er fängt sogar wieder ein bisschen mehr an zu fliegen... :fly: Ein guter Flieger kann er aufgrund seiner Arthrosen nicht mehr werden, aber es ist doch nochmal sehr viel besser geworden. Du hattest das wohl mit Freddie verwechselt, denn der kleine Mann ist leider sehr krank, aber momentan zum Glück erst mal wieder sehr munter - wenn ich es nicht wüsste, dann würde ich jetzt gerade nicht auf die Idee kommen, dass er ein schwerkranker Welli ist (außer wenn ich mir seinen Schnabel aus der Nähe anschaue, und seinen Kot am Morgen...). Aber wir hatten jetzt mehrmals ernsthaft die Befürchtung, dass er Loki, die wir am 13.01. über die Regenbogenbrücke schicken mussten, ins Hirseland folgen würde... :sad: Aber der kleine Freddie wollte dann glücklicherweise doch noch bei uns bleiben :jippieh: Und seitdem wir die Medikamente radikal abgesetzt haben, und ich ihm nur noch einmal tgl. die Nase spüle und zweimal tgl. noch ganz gezielt etwas für die Leber gebe, geht es ihm von Tag zu Tag besser. :jippieh: Er hat sogar auch schon wieder ein bis zwei Gramm zugenommen, futtert wieder richtig und zwitschert mit den anderen. Mal sehen, wie lange das jetzt gut geht, denn seine Keime, insbesondere die Pilze, sind ja nun mal leider noch da... :(
Ja, und Fridolin - er hat wirklich einen ganz "speziellen" Blick... :smlove: Aber als da noch ständig Angst und Panik dabei waren, da habe sogar auch ich mich manchmal ernsthaft gefragt, wie lebenswert das Leben für ihn wirklich noch ist... Und jetzt ist er so unglaublich fröhlich, neugierig und immer mit dabei - und er kümmert sich sogar rührend, wenn es einem anderen Welli nicht gut geht. Fridolin ist für mich jeden Tag aufs Neue ein kleines Wunder... :wolke7:

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Mo 12. Feb 2018, 23:59
von vögelchen
Es ist leider ein Glückskind weniger... :sad: Wir mussten den kleinen Toni vorhin, nach einer Woche Kampf um sein Leben, über die Regenbogenbrücke schicken... :cry: :schnief:

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Di 13. Feb 2018, 05:22
von ela67
Ach Mensch, :( liebe Michaela ! :troest:
Das tut mir leid. :sad:
Wie traurig, das es der kleine Toni nicht geschafft hat. :schnief:

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Di 13. Feb 2018, 12:34
von loriline
Mein herzliches Beileid, Michaela :schnief: :troest: :heftigknuddel:

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Di 13. Feb 2018, 12:42
von sweet
Oh wie traurig. :cry: Schade, dass Toni es nicht geschafft hat. :cry:

Alles Gute im Regenbogenland, kleiner Toni.

Edit: Toni sah ja ein bißchen aus, wie mein Möhrchen. :cry:

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Di 13. Feb 2018, 20:49
von charly13
:cry:

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Mi 14. Feb 2018, 01:43
von Federbällchen
Unser herzliches Beileid :cry: :cry: :cry:

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Mi 14. Feb 2018, 15:45
von nati
Ach wie schade um den kleinen Kerl. Mein herzliches Beileid. :troest:
LG

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Mi 14. Feb 2018, 16:31
von Le Bou
:schnief:
Das ist aber traurig, Michaela.

Guten Flug ins Hirseland lieber Toni :fly:

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Mi 14. Feb 2018, 19:06
von vögelchen
Ich danke Euch allen für Eure lieben Worte... :loving: :schnief:
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Damit das hier jetzt aber kein Abschiedsthread wird, habe ich auch direkt noch etwas Positives: Der kleine Freddie hat (erst mal) wieder "die Kurve gekriegt" - er ist zwar nicht gesund und wird auch weiter behandelt, aber es geht ihm momentan trotzdem wieder gut, er futtert (hat auch wieder ein paar Gramm zugenommen), spielt, fliegt und zwitschert... :jippieh:

Hier döst er, gut behütet, zwischen Calimero und Pucki :smlove:
CIMG4083.jpg
CIMG4083.jpg (57.62 KiB) 1140 mal betrachtet

Und auch von Fridolin gibt es Schönes zu berichten. :) Der kleine Mann wird immer fröhlicher, neugieriger und lebendiger... :smlove: Sein Nacken ist inzwischen wieder voll befiedert :jippieh: und sieht nur noch etwas "struppig" aus. Ich brauche jetzt nichts mehr eincremen und hoffe inständig, dass das auch so bleibt... :kniefall:

Hier balzt er sogar mit Calimero rum... :smlove:
CIMG4276.jpg
CIMG4276.jpg (61.31 KiB) 1140 mal betrachtet
CIMG4281.jpg
CIMG4281.jpg (58.39 KiB) 1140 mal betrachtet
CIMG4282.jpg
CIMG4282.jpg (53.62 KiB) 1140 mal betrachtet

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Mi 14. Feb 2018, 19:24
von sweet
Der Fridolin ist ja ein süßes Schnuckelchen. :smlove: und Freddie drücke ich die Daumen, dass er bald wieder gesund ist. :daumendrück:

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Do 15. Feb 2018, 10:58
von ela67
Na das sind ja erfreuliche Nachrichten, :passtgirl: von den beiden Buben ! :angela:
Wie schön. :jippieh:

Re: Die kleinen Flugmonster...

Verfasst: Do 15. Feb 2018, 12:56
von nati
Na also, das sind mal gute Neuigkeiten, wir drücken die Daumen für alle noch erkrankten Welli-Kinder. :daumendrück:
LG