Seite 10 von 10

Re: Fundvogel Mexx

Verfasst: So 7. Okt 2018, 13:55
von knopfäuglein
Wir danken für alle freundlichen herzlichen anteilnehmenden Grüße und Gedanken!
Wir hier am Ahornbaum durften 74 Tage unseres Lebens mit einem kleinen tapferen überaus freundlichen hellblauen Wellensittich teilen.
Und das macht uns jetzt im Nachhinein richtig ein bißchen stolz :grins: !

Re: Fundvogel Mexx

Verfasst: So 7. Okt 2018, 14:49
von Robin
Liebe Renate, auch von mir ein herzliches Beileid :heftigknuddel:
Du hast diesen kleinen Schatz zu dir genommen, wissend das es nicht für lange sein wird.
Er hat in dieser kurzen Zeit noch mal alles bekommen, was einen Welli glücklich macht.
Sicher konnte er so ruhig gehen, weil er die Liebe gespürt hat und darauf kann man zurecht stolz sein :troest:

Re: Fundvogel Mexx

Verfasst: So 7. Okt 2018, 17:30
von Geierchen
Leider lese ich diese Geschichte erst jetzt. Mir laufen die Tränen...
Was für ein tapferer kleiner Welli Mexx war. Danke Renate, das Du
Dich so um Mexx gekümmert hast. So hatte er noch die schönsten
Tage bei Dir und dem Schwarm.

Mexx, Du fliegst nun frei und ohne Schmerzen im Regenbogenland.
Denk auch mal an Deine Felo, die alles für Dich getan hat.

Warum kann man diese ollen Tumore nicht einfach heraus operieren?
Das denke ich oft, wenn ich von Tumoren lese.

Re: Fundvogel Mexx

Verfasst: So 7. Okt 2018, 20:20
von Petra79111
Liebe Renate, auch hier noch mal mein herzlichstes Beileid, dass der Kleine doch schon so - zu - früh gegangen ist :troest:

Lieber Mexx, du hattest tolle 74 Tage bei einer tollen Felo und tollen Schwarmfreunden … lass es dir gut gehen im Regenbogenland … du warst ein tolles Vögelchen :schnief:

Und liebe Renate, nochmals vielen Dank, dass du mich immer auf dem Laufenden bzgl. dem Kleinen gehalten hast :loving:

Re: Fundvogel Mexx

Verfasst: Mo 8. Okt 2018, 08:35
von Tschiepelinos
Der süße, mutige und tapfere Mexx hat seine letzte Reise angetreten. :schnief: :schnief:

Mein herzlichstes Beileid zum Verlust. Danke Renate, dass Du Dich so lieb gekümmert hast, immer im Wissen, dass seine Zeit endlich sein würde.
Lieber Mexx, Du bist sicher schon drüben angekommen, grüß die Vorangereisten und flieg nun frei und ohne Schmerzen.

Re: Fundvogel Mexx

Verfasst: Mo 8. Okt 2018, 20:51
von 4Wellis
Liebe Renate, es ist so traurig, dass Mexx uns verlassen hat. :sad:
Trotzdem bin ich froh, dass du dich im TH so spontan entschlossen hast, ihm ein liebevolles Zuhause zu bieten.
Wir wussten von Anfang an, dass er nicht mehr lange Zeit hat. Aber aus den 1-2Wochen hast du 74 Tage gemacht! Für ihn war es nochmal eine tolle Zeit, und darum ging es uns doch.

Vielen Dank für deinen Einsatz :loving:

Re: Fundvogel Mexx

Verfasst: Di 9. Okt 2018, 20:29
von Kussmund
Liebe Renate, lieber Mexx,

wir lesen das jetzt erst :( .

Ach Mexx, es wird Dir gut gehen im Regenbogenland!
Schmerzlos und viele tolle Freunde um Dich herum.
Du wirst sicherlich mit Freude an Deine Federlose denken, die Dich die letzten 74 Tage begleitet hat.
Mach's gut kleiner Spatz!

Re: Fundvogel Mexx

Verfasst: Sa 13. Okt 2018, 14:00
von Attila
Liebe Renate, auch von mir noch mein herzliches Beileid.
Du hast dem kleinen Mexx noch einen Sommer und Herbst voll Wellensittichleben ermöglicht. Er war im Schwarm, er wurde tierärztlich versorgt, er wurde geliebt. Das nimmt er mit.
Wer weiß, wie er sein Leben davor verbringen musste?
Wie krank man ihn im Tierheim abgab, als Fundvogel, ohne Diagnosen, ohne die richtige Behandlung. Schlimm.
Aber er durfte ein bisschen nachholen. Und aus dem Bisschen wurde Viel.
Danke, dass ihr euch um den Kleinen gekümmert, sein Leid gesehen und reagiert habt.
Leb wohl, Mexx!

Re: Fundvogel Mexx

Verfasst: Sa 13. Okt 2018, 20:44
von A-Netti
Oh ,ich habe jetzt erst gelesen, dass Mexx über die Regenbogenbrücke
geflogen ist. :schnief:

Liebe Renate :troest: und DANKE