Seite 1 von 1

Streit um die Schlafplätze

Verfasst: So 18. Jun 2017, 13:04
von Geierchen
Streit um die Schlafplätze ist ja normal. Hier ist es nun so, das Nele und Angelo jeden Abend Noel
so lange "bearbeiten", bis er allein irgendwo sitzen bleibt. Kitty hält sich aus allem raus. Das
ganze geht über den ganzen Abend. Dann ist ein paar Minuten Ruhe und das Ganze geht von vorn
los.
Ich hatte es gestern auf Video aufgenommen, aber da hat mal wieder irgend etwas nicht geklappt,
so das ich immer nur 2-Sekunden-Sequenzen hatte. Ich versuche es heute Abend nochmal aufzunehmen.

Was mich stört an dem Ganzen, Noel ist der Schwächste und er kommt gegen die beiden nicht an.
Wenn Angelo Ernst macht, hat Noel keine Chance. Also schläft Noel letztendlich irgendwo allein und
ich meine, das Noel dort dann nur sitzt, weil er sich nicht durchsetzen kann, kräftemässig. Er würde so gern bei den
anderen sitzen, das merkt man. Sonst würde er sich ja auch nicht immer wieder pro Abend auf Kämpfe
einlassen. Es gibt sozusagen keiner nach. Was könnte man denn tun, um die Situation etwas besser
in den Griff zu bekommen.

Wie verhalten sich eure Wellis, wenn es ans Schlafen geht?

Re: Streit um die Schlafplätze

Verfasst: So 18. Jun 2017, 14:56
von ela67
Hallo liebes Geierchen ! :winke2:
Also ich habe ja auch immer etwas Tumult wo der ein oder andere
von der Schaukel gestupst wird. Habe 7 genau gleiche Schaukeln
in der Voli und trotzdem.......! :mad:
Du hast ja soweit ich mich erinnere auch genügend Schaukeln drinnen, gelle ? :hm:
Wie ist es denn mittlerweile mit dem reingehen ?
Das war ja bei dir auch immer so, das einer immer draußen schlafen wollte ? :conf:
Hat sich das gebessert ?

Re: Streit um die Schlafplätze

Verfasst: So 18. Jun 2017, 15:21
von Geierchen
Nein Ela, das ganze Schlafengeh-Problem hat sich noch nicht gelöst.
Ich habe mich mehr oder weniger damit abgefunden, das sie draussen
schlafen. Wenn ich nicht ein wenig Angst um Noel (Rainbow, klein und zart)
hätte, würde ich sie abends einfach einsperren. Aber wenn Angelo wütend
wird, kennt er keine Verwandten. Er hat sich hier gestern mit allen ernsthafte
Kämpfe geliefert. Sogar mit den Hennen. :glotz: Er gibt einfach kein bisschen
nach. Und wenn er mal verliert, dann ist ein paar Minuten Ruhe und dann
geht die Kämpferei wieder los. Gestern ist mir echt anders geworden.
Alle vier geben nicht nach.

Ich hoffe, ich bekomme heute ein Video davon hin.
ela67 hat geschrieben:
So 18. Jun 2017, 14:56
wo der ein oder andere von der Schaukel gestupst wird.
Der ein oder andere, das ist das Normale. Hier trifft es immer Noel und das
macht mir Sorgen.

Ich habe jetzt 2 Leitern, die ich quer aufgehängt habe. Mit 1 Leiter gab es hier auch nur Stress.
Aber auch mit den 2 Leitern klappt es nicht. Nun sitzen entweder 3 Wellis oben und einer unten
(rate mal wer das ist) oder die beiden Damen sitzen auf 1 Leiter und die Herren auf der anderen.
Da geht es dann auch noch darum, wer von den beiden Herren oben sitzen darf. Gleichberechtigung
ist hier ein Fremdwort. :mad:

Re: Streit um die Schlafplätze

Verfasst: So 18. Jun 2017, 15:37
von ela67
Oh Mist ! :(
Vertragen sich die zwei Hähne denn über den Tag ?
Oder sind da auch auch immer Reibereien, wo über das
normale Hähnen Getue hinaus geht ? :hm:

Re: Streit um die Schlafplätze

Verfasst: So 18. Jun 2017, 18:19
von Geierchen
Ja, am Tag kommen die beiden Hähne miteinander klar.

Re: Streit um die Schlafplätze

Verfasst: So 18. Jun 2017, 18:51
von AndreaWi
Hallo Geierchen,

hier ist es Sonni, die die anderen erst mal vor dem Schlafengehen von den Schaukeln wirft. Nicht so vehement wie bei Dir, aber mir ist etwas dabei aufgefallen: Irgendwie wird sie immer völlig wuschig und aufgedreht, wenn es halb dunkel wird. Hell ist ok und dunkel ist ok. Aber sobald es dämmrig wird, fängt sie an mit der Scheucherei. Sobald es dunkel genug ist, ist schnell Ruhe. Warum das so ist, weiss ich nicht. Jetzt mache ich erst im Flur Licht an. Zimmertür auf. Vogellampe aus. Grosses Zimmerlicht aus. Getobe geht los. Mache dann langsam die Zimmertür zu, Stück für Stück. Einen Augenblick ist Gezeter, dann kehrt recht schnell Ruhe ein.
Kann sein, dass es bei Deinen Piepsern keinerlei Rolle spielt, aber wenn doch dann hilft Dir der Ansatz vielleicht weiter.

Liebe Grüße,

Andrea :wink:

Re: Streit um die Schlafplätze

Verfasst: So 18. Jun 2017, 19:13
von Geierchen
Vielen Dank Andrea, das ist vielleicht auch nochmal ein Denkanstoss.
Ich werde mal sehen, wie sie sich verhalten, wenn es ganz dunkel ist.
Meist brennt hier noch ein kleines Licht. Sie gehen so ab 21:00h schlafen,
da will aber die Felo noch nicht unbedingt ins Bett.

Re: Streit um die Schlafplätze

Verfasst: So 18. Jun 2017, 21:10
von Welli-Biene
Bei mir ist es ebenfalls, trotz vier gleicher Schaukeln, jeden Abend eine Überraschung, wer diesmal rumzickt!

Ich mache es wie Andrea, sobald die Federbällchen sitzen, mache ich Licht im Flur an, andere Lichter aus und dann wird ganz dunkel gemacht. Meist ist dann Ruhe, meist ...

Re: Streit um die Schlafplätze

Verfasst: So 18. Jun 2017, 21:39
von Geierchen
Es beruhigt mich schon mal, das es zur Schlafen-geh-Zeit in Wellihaushalten überall gleich zu geht.
Mit Licht aus, kann ich dann wohl erst im Herbst ausprobieren. Eben ist es jetzt noch hell.