Kekse und Gritsteine

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 7721
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 7

Re: Kekse und Gritsteine

Beitrag von ela67 » Do 19. Okt 2017, 12:18

:passtgirl: :zwinker:
Liebe Grüße, ela, oskar, butschi, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety und ole ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Knusperkopp
Kennt sich schon aus
Beiträge: 52
Registriert: Di 26. Sep 2017, 15:03
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Dresden
Alter: 32

Re: Kekse und Gritsteine

Beitrag von Knusperkopp » Mi 25. Okt 2017, 13:55

Könntest du mir bitte mal das Rezept per PN schicken? ^_^ Will nämlich meinen kleinen auch mal was gutes tun :D
Liebe Grüße aus Sachsen von Martin und Christin mit den Flauschekugeln Nobody, Sookie , Hedwig und Neuzugang Tico :smlove: :D :angela:

Benutzeravatar
Wellibert Till
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 360
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:36
Schwarmgröße: 24
Wohnort: zu Hause

Re: Kekse und Gritsteine

Beitrag von Wellibert Till » Mi 25. Okt 2017, 15:56

Hallo Knusperkopp,

die PN habe ich abgeschickt. :gimme5:
:winke2:
Es grüßen auch die Herzensbrecher Hubert, Herbert, Frieda, Konrad, Fritz, Hilde, Hans im Glück, Adele, Lisbeth, Kurt, Berta, Käthe, Walter, Ludwig, Karl, Heinz, Isolde, Trine, Witwe Klara Krümel, Luise, Oskar, Waltraud, Franz und Alfons

Benutzeravatar
Wellibert Till
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 360
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:36
Schwarmgröße: 24
Wohnort: zu Hause

Re: Kekse und Gritsteine

Beitrag von Wellibert Till » Mo 13. Nov 2017, 13:03

Die letzen Kekse waren fast auf, die Töpfe mit Petersilie und Dill mußten weg, Möhrengrün von letzter Woche war auch noch da und morgen kommte die gute Seele unseres Haushaltes und macht den ganzen Dreck, den ich heute veranstaltet habe, wieder weg.
Also: :arbeit: :arbeit: :arbeit:
Es gibt also wieder Donuts, Gugelhupfe und diesmal auch Muscheln, alle mit Petersilie, Dill oder Möhrengrün.
Die Gugelhupfe sind natürlich nur für Sonntags und Meeresfrüchte sollen ja sowieso gesund sein, also gab es diesmal auch Muscheln.
DSC00374(1).jpg
DSC00374(1).jpg (67.99 KiB) 131 mal betrachtet
Was aber diesmal anders war: Es gab auch ein Brot für die Federlose. :jippieh:
DSC00373(1).jpg
DSC00373(1).jpg (39.67 KiB) 131 mal betrachtet
Ich wünsche euch einen schönen Tag.
:winke2:
Es grüßen auch die Herzensbrecher Hubert, Herbert, Frieda, Konrad, Fritz, Hilde, Hans im Glück, Adele, Lisbeth, Kurt, Berta, Käthe, Walter, Ludwig, Karl, Heinz, Isolde, Trine, Witwe Klara Krümel, Luise, Oskar, Waltraud, Franz und Alfons

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 7721
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 7

Re: Kekse und Gritsteine

Beitrag von ela67 » Mo 13. Nov 2017, 15:35

Da sind die Kleinen ja wieder im Schlemmerparadies ! :gimme5:
Und auch das Federlosenbrot sieht lecker aus. :P
Ich habe bestimmt schon 3 Jahre kein Brot mehr gebacken. :hm:
Könnt´ ich eigentlich auch mal wieder machen. :wink:
Liebe Grüße, ela, oskar, butschi, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety und ole ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Dirch
Kennt sich schon aus
Beiträge: 69
Registriert: So 12. Mär 2017, 15:53
Schwarmgröße: 3
Wohnort: Wuppertal
Alter: 48

Re: Kekse und Gritsteine

Beitrag von Dirch » Sa 9. Dez 2017, 09:09

Morgen ihr lieben,

Kurze frage. Habe welli kekse gebacken. Was meint ihr wie lange man diese im käfig lassen kann. Ist ja schließlich ei mit verbacken.

Grüße, Dirch

Benutzeravatar
Sittichmutter
Kennt sich schon aus
Beiträge: 53
Registriert: Do 14. Sep 2017, 23:17
Schwarmgröße: 13
Wohnort: Ortenau
Alter: 55

Re: Kekse und Gritsteine

Beitrag von Sittichmutter » Sa 9. Dez 2017, 11:56

Hallo Dirch, also ich backe schon jahrelang die Wellikekse mit Ei und Honig. :popcorn:
So ungefähr 3 mal im Jahr. Gelagert werden sie bis zu 3 Monaten im Tiefkühlschrank.Dann sind sie alle verfüttert und ich backe
wieder neue Kekse.
Nach dem Auftauen über Nacht, kommen die Kekse morgens in die Voli und 3 Stunden später ist alles schon verputzt.
Da meine Bande (13 Vögel) 4 Kekse in Toppas Größe ( siehe mein Thread vom 11.Oktober 17, Toppas Marke Eigenbau) bekommt sind die natürlich schnell aufgefuttert.
Es soll etwas Besonderes sein und nicht alltäglich werden.

An Deiner Stelle würde ich nur so viel Kekse anbieten, so dass sie an einem Tag aufgegessen werden. Es kommt auch schon mal vor,
dass sich das eine oder andere Bröckkelchen löst und am nächsten Tag erst wieder auf dem Volierenboden gefunden wird.
Auch dann wird's noch gerne gefressen.
Ich würde sagen das mit der richtigen Anzahl der Kekse musst Du einfach ausprobieren.Ist ja immer abhängig was man am Tag sonst noch
an Futter anbietet.
Lange Rede, kurzer Sinn ich würde keinen Wochenvorrat anbieten, lieber nur so viel dass die Kekse am Abend weg sind. :genau:
:wink: Sabine, Eric, und die 13 Flauschkugeln :smlove:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast