Körnerfresser

Bluevanda

Körnerfresser

Beitrag von Bluevanda » Di 10. Apr 2018, 20:08

Hi und schönen Abend :hm: Ich habe 8Wellis ,alle unter 6monate alt.Sie beginnen gerade,sich zu mausern. Ich wollte gern wissen, ob ich zerkleinerte Hirsekörner verfüttern kann. Bisher....also sie sind vor zwei Wochen bei mir eingezogen,füttere ich das normale Körnerfutter,Sesam,Chiasamen und etwas Haferflocken.Dazu Gurke,Äpfel,Banane und Thymian. Ich würde gerne noch weitere Möglichkeiten finden, um die Kerlchen wenigstens halbwegs gesund zu ernähren.Viele Grüße....Bluevanda mit Hänsel und Gretel,Balou und Skype, Dove und Princess und zwei noch namenlosen Flauschern in grün.

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 12944
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Körnerfresser

Beitrag von loriline » Di 10. Apr 2018, 20:22

Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum :tach:
Sorry, dass ich das jetzt so direkt sage,aber Du solltest Deine Wellis vorwiegend mit einer vernünftigen Hirsemischischung füttern. Das ist das Wichtigste was sie brauchen. Z. B. bei Birdsandmore http://www.birdsandmore.de/shop/index.p ... D=1&ID_2=4 findest Du alles was ein gesunder Welli braucht und den Rest kannst Du höchstens als Zugabe geben.
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Bluevanda

Re: Körnerfresser

Beitrag von Bluevanda » Di 10. Apr 2018, 21:11

Danke sehr für deine Antwort, leider weiß ich aber immernoch nicht, ob ich nun zerkleinerte Hirse verfüttern kann.

Bluevanda

Re: Körnerfresser

Beitrag von Bluevanda » Di 10. Apr 2018, 21:17

Danke sehr für deine Antwort, leider weiß ich aber immernoch nicht, ob ich nun zerkleinerte Hirse verfüttern kann. Ich dachte halt, die Körner sind ja ziemlich groß. Ich meine normale Hirse...keine Hirsekolben oder so. :weissnicht:

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 5866
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Körnerfresser

Beitrag von knopfäuglein » Mi 11. Apr 2018, 07:21

Hallo Bluevanda, hast du die Hirse zermörsert? Oder was meinst du mit zerkleinerter Hirse? Es gibt ja sehr viele Hirsesorten, mit kleinen und großen Körnern (Fonio ist z.B. sehr sehr klein). Guck mal hier z.B.:

[url]https://www.körnerbude.de/neu-eingeflogen/1436/jehl-wellensittich-australien?c=17[/url]
(weiß nicht :oehm: , warum der Link grad nicht greift, du kannst die Zeile dir in deinen Browser kopieren)

Ich weiß grad nicht warum du zerkleinerte Hirse anbieten möchtest.
Wellis knacken Körnchen gerne. Es macht ihnen evtl. keine Freude so Schrot oder Mehl (??) zu futtern. Schaden dürfte es ihnen nichts, allerdings werden auch die Nährstoffe entsprechend geringer sein, und auch weniger lang haltbar, je nachdem wielange du die zerkleinerte Hirse schon lagerst.

Edit: ich habe grad nocheinmal genau nachgelesen Du schreibst, Du hast 8 Wellis unter 6 Monate alt. Wie alt sind diese denn? Sind sie evtl noch nicht futterfest?
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Benutzeravatar
Steffi-Lotte
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 24279
Registriert: Di 23. Mai 2006, 10:10
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Bad Urach

Re: Körnerfresser

Beitrag von Steffi-Lotte » Mi 11. Apr 2018, 07:48

Nur zum Verständnis, du fütterst aber schon eine normale Körnermischung als Grundlage, oder?
Liebe Grüße von Steffi
mit Hugo, Lilly, Luna, Leo, Marie und Krümel

*Lerne den VWFD kennen*
*Du suchst einen Welli? Gib' doch einem Abgabetier ein neues Zuhause!*

Bluevanda

Re: Körnerfresser

Beitrag von Bluevanda » Mi 11. Apr 2018, 08:13

Moin erstmal.....und nen schönen Tag.....ich hab bisher die Hirse noch nicht verfüttert, es sind Stecknadelkopfgroße,weiße Körner....und ja, mit zerkleinern meine ich zermörsern :weissnicht:

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 5866
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Körnerfresser

Beitrag von knopfäuglein » Mi 11. Apr 2018, 08:18

Guten Morgen. Und wie Steffi schon fragte: was fütterst du täglich? Sesam, Chia und Haferflocken klingt nicht gut und gar nicht nach üblicher Wellensittichkost...

Weiße Hirse...ist das die geschälte?
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 12944
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Körnerfresser

Beitrag von loriline » Mi 11. Apr 2018, 08:25

Du brauchst die Hirse wirklich nicht zerkleinern. Wellis können die Körner sehr gut knacken und das brauchen sie auch, damit ihr Schnabel richtig wächst.
Steffi-Lotte hat geschrieben:
Mi 11. Apr 2018, 07:48
Nur zum Verständnis, du fütterst aber schon eine normale Körnermischung als Grundlage, oder?
Ich habe das so verstanden, dass Du das nicht tust. Bitte gib Deinen Wellis eine richtige Grundmischung, damit sie lange gesund bleiben :kniefall:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Bluevanda

Re: Körnerfresser

Beitrag von Bluevanda » Mi 11. Apr 2018, 08:30

Ok, also nochmal danke für deine Antwort.Die Wellis sind schätzungsweise noch keine 6Monate, wie ich schon schrieb, beginnen sie gerade, sich zu mausern. Ich hab mir halt Gedanken gemacht, wegen der Körnergrösse der Hirse....die ist noch im Geschäft,ich will nichts Gelagertes verfüttern :confused: Ansonsten gibt es hier nur diese kleinen,glänzenden Körnlein als Kiloware....deshalb muss ich mich halt umschauen, was ich noch als Futter benutzen könnte....

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 5866
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Körnerfresser

Beitrag von knopfäuglein » Mi 11. Apr 2018, 09:59

Darf ich fragen, wo du lebst? In Deutschland, oder woanders? Ich habe Mühe, mir vorzustellen, das du 8 sehr junge Wellensittiche aufgenommen hast und kein artgerechtes Futter für diese hast. :hm: Es gibt gute Internetshops speziell für Sittiche z.B. s.o. Wenn Du Dich hier registrierst, schicke ich dir gern per PN = persönliche Nachricht Tips. Aber auch Supermärkte und Drogeriemärkte, Zoo- und Gartenmärkte wie hier Dehner z.B. oder Baumärkte wie hier toom z. B. haben oft im Sortiment Grundmischungen Wellensittichfutter. Da kannst du auf jeden Fall Kolbenhirse bekommen! Die lieben die meisten Wellensittiche! Glänzende Körnlein sind möglicherweise eine Hirsesorte da hilft ein Blick auf die Zusammensetzung des Futters siehe das Kleingedruckte auf der Packung. Achte bitte darauf dass möglichst keine Zusätze wie Gebäck oder Honig darin sind, das braucht Welli nicht.
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Bluevandala

Re: Körnerfresser

Beitrag von Bluevandala » Mi 11. Apr 2018, 14:45

Tja Knopfäuglein....das Vogelparadies endet an Deutschlands Grenzen. Ich bin eine im Ausland lebende Deutsche. Ich bin nicht sicher, wie alt die Zwitscher sind.Aber sie fressen gut,fliegen sicher,Baden ausgiebig. Und Blödsinn haben sie auch genug im Kopf. Ich habe hier kein abgepacktes,welligerechtes Futter...deshalb bin ich hier gelandet,um nach Alternativen zu schauen......mein Nutzername funktioniert auch nicht mehr....

Benutzeravatar
carla
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8975
Registriert: So 1. Aug 2004, 00:00
Schwarmgröße: 38
Wohnort: 55593 Rüdesheim/Nahe

Re: Körnerfresser

Beitrag von carla » Mi 11. Apr 2018, 16:42

Hallo,

hiere findest Du sehr viele gute Infos zur Haltung - auch zur Ernährung. Viel.leicht kannst Du Dir ja auch Futter ins Ausland online bestellen? Aber ich weiß nicht, ob das geht und ob es nicht unverhältnismäßig teuer ist.
Wegen Deinem Account solltest Du eine Mail an die Admins schreiben, die helfen Dir dann weiter: info@vwfd.de

Du warst also schon registriert hier? :) Dann willkommen zurück.
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... F5yTlFpvgi
Liebe Grüße,

Charlotte+ die vielen Schätzchen in Rüdesheim

Wie wäre es denn mit einem oder mehreren Abgabewellis?
http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php?f=72

Bluvandala

Re: Körnerfresser

Beitrag von Bluvandala » Mi 11. Apr 2018, 17:14

Danke sehr...ich werde dann mal sehen :hoeret:

Benutzeravatar
Steffi-Lotte
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 24279
Registriert: Di 23. Mai 2006, 10:10
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Bad Urach

Re: Körnerfresser

Beitrag von Steffi-Lotte » Mi 11. Apr 2018, 17:15

Okay, jetzt macht das Ganze Sinn. Ich konnte mir so gar nicht vorstellen, warum du nicht einfach normales Körnerfutter fütterst.

In welchem Land wohnst du denn? Diverse Onlineshops liefern auch ins Ausland, z.B. Belgien, Frankreich, Italien, habe ich gesehen.

Ohne eine vernünftige Grundmischung (div. Hirse, Kanariensaat, Grassamen) wird eine artgerechnete Ernährung nahezu unmöglich sein. :wink:
Liebe Grüße von Steffi
mit Hugo, Lilly, Luna, Leo, Marie und Krümel

*Lerne den VWFD kennen*
*Du suchst einen Welli? Gib' doch einem Abgabetier ein neues Zuhause!*

Bluevandala

Re: Körnerfresser

Beitrag von Bluevandala » Mi 11. Apr 2018, 18:35

Ist schon ok, ....nochmals danke. Ich werd es mal mit der unzerkleinerten Hirse versuchen.

Bluevandala

Re: Körnerfresser

Beitrag von Bluevandala » Mi 11. Apr 2018, 19:01

Ich denke schon, dass das so geht....also was man hier lose im Markt kaufen kann, ist Kanariensaat.... :jippieh: hab gerade mal Bilder verglichen. Und dann wird Chiasamen verkauft....den scheinen die Wellis auch gewöhnt zu sein,fressen ihn problemlos. Dann streue ich immer eine Prise Sesamsamen drüber,....und ne Prise Haferflocken. Ich in auch etwas skeptisch dabei, deshalb würde ich halt gern Hirse verfüttern. Oder ungeschälten Hafer :hm: ach ja....ich lebe in Asien.

Bluevanda
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 08:50

Re: Körnerfresser

Beitrag von Bluevanda » Mi 11. Apr 2018, 19:28

Also, ich denk,dass es so geht.Habe Bilder verglichen und das, was hier lose,nach Gewicht verkauft wird, ist Kanariensaat. Dann gibt es hier Chiasamen, wird normal als Vogelfutter verkauft,die Wellis fressen es problemlos,scheinen es gewöhnt zu sein. Dazu gebe ich ne Prise Sesamsamen,und halt ne Prise Haferflocken.Bin selber etwas skeptisch, was die Haferflocken betrifft,deshalb fragte ich nach der Hirse,die fand ich halt nur etwas groß.Aber werd ich mal probieren.Falls ich mich nicht täusche, gibt es auch ungeschälten Hafer zu kaufen, muss ich nochmal danach schauen. Und....ja....ich lebe in Asien.

Benutzeravatar
Steffi-Lotte
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 24279
Registriert: Di 23. Mai 2006, 10:10
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Bad Urach

Re: Körnerfresser

Beitrag von Steffi-Lotte » Do 12. Apr 2018, 08:57

Wenn du einzelne Saaten bekommst, würde ich auf jeden Fall daraus eine Grundmischung basteln. Kanariensaat sollte meiner Meinung nach nicht mehr als 25 % ausmachen. Vielleicht bekommst du sogar verschiedene Hirsesorten, die sollten dann den Großteil ausmachen. Sesam würde ich weglassen, oder höchstens mal als Leckerli geben, ist sehr fetthaltig. Hafer sollte auch sparsam gegeben werden, so maximal 3-5 % des Futters.

Hier kannst du dir auch mal die Einzelsaaten anschauen: www.birdsandmore.de/shop/index.php?file ... c.php&ID=2
Liebe Grüße von Steffi
mit Hugo, Lilly, Luna, Leo, Marie und Krümel

*Lerne den VWFD kennen*
*Du suchst einen Welli? Gib' doch einem Abgabetier ein neues Zuhause!*

Bluevanda
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 08:50

Re: Körnerfresser

Beitrag von Bluevanda » Do 12. Apr 2018, 11:58

Vielen Dank für deine verständnisvolle Antwort, liebe Steffi, ich werde mich so gut es geht,daran orientieren.viele Grüße Saphia mit Hänsel und Gretel,Skype und Balou,Princess und Dove,und den beiden Grünen Zwitschern

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste