Testosteron-Überschuss

Antworten
glucke06
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 808
Registriert: So 6. Aug 2006, 22:08
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Frankfurt

Testosteron-Überschuss

Beitrag von glucke06 » Mo 13. Jan 2020, 22:44

Hallo,

mein bislang unauffälliges Hähnchen Fipsi, der hier mit einer älteren Henne einzog, mit der er ein platonisches Fütter- und Kraulverhältnis pflegte, hat seit einigen Wochen eine junge Henne im Visier. Die Leni ist ca. 10 Monate alt, ich habe sie selbst eingefangen :D und lt. TA war sie ca. 3-4 Monate alt, die Wachshaut noch nicht durchgefärbt. Fipsi verfolgt die Leni, stalkt sie regelrecht, sie wehrt ihn ab, lässt sich allerdings füttern :confused: . Wenn ein anderer Hahn sich auch nur auf 20 cm nähert, rast Fipsi hin und verscheucht ihn. Mit meinem jungen Hähnchen, das ich für Leni geholt hatte, hat er sich schon gebalgt.
Was habe ich verändert? Die Rollläden werden später hochgezogen, die Zimmertemperatur ist runtergeregelt, Grünfutter gestrichen, Körner sind Diätfutter. Geholfen hat es wenig bislang. Mir tun die anderen leid.

Ich bitte um Erfahrungswerte und Ratschläge, was ich tun kann.

Gruß,

Rena
Rena + die Westendwellis. Immer in meinem Herzen: Peterchen+Maxi, Speedy+Gipsy, Goliathchen, Mausilein + Kalli, Easy, Bubi, Sassi, Erwinchen, Klara, Butschi, Sammy, Klausi

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort, dort treffen wir uns (Rumi)

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3282
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 3
Wohnort: Bonn

Re: Testosteron-Überschuss

Beitrag von nati » Di 14. Jan 2020, 10:31

Oh das kennen wir doch auch. Das ist eine schreckliche Situation. Man weiß nie was passiert wenn man nicht zu Hause ist. Ich kann Dir leider keine Ratschläge geben, nur soviel, bei uns hat sich das geregelt ganz von alleine und ich drücke Dir die Daumen das es bei euch auch vorbei geht. :daumendrück:
LG
nati, Micky, Lilly + Muck (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy, Ricky, Robby, Tommy + Diddy) in unserem Herzen

Benutzeravatar
Geli01
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 525
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:39
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Langenfeld (Rhld.)

Re: Testosteron-Überschuss

Beitrag von Geli01 » Di 14. Jan 2020, 14:50

Hallo Rena,
das mit den kleinen Wilden Hähnen kennen wir auch, du hast wohl keinen Chef im Schwärmchen der sich dafür stark macht. Kloppereien müssen unter den Hähnen ausgetragen werden, das ist normal da solltest du auch nicht eingreifen da es die" Rangordnung " klarstellt in deinem Schwarm. Schwierig wird es wenn du nur Alte und Gemütliche hast dann solltest du einen anderen suchen der dein Jungspund in seinen Schwarm aufnehmen kann und dich von ihm trennen... :glotz: :kniefall:
Denn wenn der Altersunterschied zu groß ist, kommt es zu solchen Auseinandersetzungen in der Brutzeit wenn die Mädels die Braunen Nasen bekommen :loving: Da gegen kommen auch wir als Federlose nicht gegen an das ist Natur Pur :passtgirl: :mrsbrueller:
Da solltest du wirklich eine Entscheidung fällen und einen Schwarm suchen der eine solide Sozialstruktur hat :gimme5: und den oder die Dame abgeben sonst geht es nicht gut mit dem Rest des Schwarms :nudelholz: :bibber: Die werden dann immer verschüchterter und versuchen dem Hahn auszuweichen..... :crying:
Mag alle Wellies die Nichtflieger und natürlich auch die Senioren !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste