Außen- und Fenstervolieren - her mit Licht und Frischluft!

Benutzeravatar
LivinAngel
Ist öfter hier
Beiträge: 37
Registriert: So 7. Jun 2015, 08:18
Schwarmgröße: 3
Wohnort: Berlin

Re: Außen- und Fenstervolieren - her mit Licht und Frischluft!

Beitrag von LivinAngel » So 9. Apr 2017, 08:46

Danke, Danke. ;)
Es hat auch doppelt Spaß gemacht, das Ding zu basteln. Wenn man weiß, das sich die kleinen da drin so wohl fühlen werden, ist das eine tolle Motivation.
Ja, ich habe wirklich Glück, das ich so einen tollen Balkon habe. Mein Traum wäre ja, die komplette Loggia vogelsicher zu machen. Aber bisher ist mir noch nichts bezahlbares untergekommen, was gleichzeitig auch wetterfest und wirklich vogelsicher ist und was sich ohne große Löcher installieren lässt. Das liebe Geld...
Ich wünsche euch einen schönen und sonnigen Sonntag!
:laola:

Benutzeravatar
uweotto
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3055
Registriert: Mi 1. Dez 2004, 00:00
Schwarmgröße: 11
Wohnort: Rüdesheim/Nahe u.Essen/Ruhrpott

Re: Außen- und Fenstervolieren - her mit Licht und Frischluft!

Beitrag von uweotto » So 9. Apr 2017, 10:18

LivinAngel hat geschrieben:Danke, Danke. ;)
Es hat auch doppelt Spaß gemacht, das Ding zu basteln. Wenn man weiß, das sich die kleinen da drin so wohl fühlen werden, ist das eine tolle Motivation.
Das kenne ich, hatte auch mal so eine Fenstervoli und dann will man immer mehr. Dein Teil ist aber wirklich sehr gut gemacht :passt:
Uwe, die Oldie-Biester aus der Kulturhauptstadt 2010 und die Schätzchen in Rüdesheim

Keine Einzelhaltung

ich liege lieber grob richtig als exakt falsch Bild

Die 4 Rainbows
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 09:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Außen- und Fenstervolieren - her mit Licht und Frischluft!

Beitrag von Die 4 Rainbows » So 9. Apr 2017, 18:57

Hey :wink: :)
Ich wurde zu diesem Thread "weitergeleitet" .Ich baue ja im Sommer eine Voliere für Wellis ,also so 1,50 m breit ,3,00 m lang und 1,80 - 2,00 m hoch (Ich baue ein Schrägdach) (Und freue mich RIESIG :freu: )
Meine Frage : Wie viele Piepmätze können in dieser Voliere einen Platz finden ?
Danke schon Mal !
Viele liebe Grüße von den 4 Rainbows : :winke2: :wink:
Malte,Marie,Mint&Skye
Und nie vergessen sind Bart,Sunny und Schitti und Kicki bei Leyla

Benutzeravatar
Andrey
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: Di 26. Jun 2018, 00:45

Re: Außen- und Fenstervolieren - her mit Licht und Frischluft!

Beitrag von Andrey » Mi 3. Okt 2018, 02:03

Die 4 Rainbows hat geschrieben:
So 9. Apr 2017, 18:57
Hey :wink: :)
Ich wurde zu diesem Thread "weitergeleitet" .Ich baue ja im Sommer eine Voliere für Wellis ,also so 1,50 m breit ,3,00 m lang und 1,80 - 2,00 m hoch (Ich baue ein Schrägdach) (Und freue mich RIESIG :freu: )
Meine Frage : Wie viele Piepmätze können in dieser Voliere einen Platz finden ?
Ein Riesen Voliere, ich schätze mal so um die 10 sollten da gut klarkommen.
Was sagt den der Faden dazu, oder bist du dazu nicht gekommen?

Rico
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: So 11. Nov 2018, 14:28
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Wolfsburg

Re: Außen- und Fenstervolieren - her mit Licht und Frischluft!

Beitrag von Rico » Mo 19. Nov 2018, 19:38

Sehr schöne Beiträge und Bilder. :kniefall:

Ich möchte das Thema für mich aber noch etwas ausweiten. Plane für unsere 4 Wellis eine Außenvoliere für die Zeit Ostern bis Oktober, also ohne angrenzendes Winterhaus. Im Winter nehmen wir die Tiere wieder rein.

Hierfür bin ich für jede Idee, für jeden Bauplan oder Link dankbar.

Diverse Pläne habe ich schon gezeichnet und das geht in Richtung gemauerte Klinkersäulen mit Gitterrahmen dazwischen. Eine Seite wird geschlossen, um den Vögeln eine sichere Ecke zu bieten. Dach wird komplett, aber lichtdurchlässig, geschlossen.
Fundament - Beton, um möglichen Fressfeinden den Einlass zu verwehren.
Alternativ ein Bau mit Aluminium-4-Kant-Profilen, da diese Profile sehr variabel sind.

Echt schwierig ... :hm:

Benutzeravatar
Flauschefeder
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 833
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 12:46
Schwarmgröße: 16
Wohnort: Schwerte

Re: Außen- und Fenstervolieren - her mit Licht und Frischluft!

Beitrag von Flauschefeder » Do 22. Nov 2018, 18:44

Einen ausreichend großen Schutzraum brauchst du auf jeden Fall - auch wenn deine Vögel im Winter nicht draußen sind.
Meine Wellis schlafen immer im Schutzraum.
Sie benutzen ihn aber auch so sehr gerne. Wenn es einem mal nicht so gut geht, wenn sie Mausern, wenn es sehr heiß ist, wenn es stürmt, wenn Greifvögel in der Nähe sind usw usw...ein absolutes MUSS meiner Meinung nach.
Nur eine geschlossene Seite hat sich bei mir als unzureichend heraus gestellt. Bei mir ist nun eine kurze Seite(der Schutzraum) und eine lange Seite geschlossen.
Bei einem komplett Sonnendurchlässigen Dach. solltest du mit einplanen, dass du Strohmatten oder Ähnliches, einziehen kannst. Im Sommer ist es sonst nicht zu ertragen.
Auch solltest du unbedingt eine nicht zu kleine Schleuse einplanen.
Meine Voliere ist zudem doppelt verdrahtet. Das war am Anfang nicht so und sieht auch wesentlich besser aus, war aber bei uns unumgänglich, da wir öfter Greifvogelangriffe haben.
Bei uns ist die Voliere ein Endlosprojekt. Ständig sind wir am verbessern und optimieren.
LG
Ela mit Louis, Fin, Denis, Das Wölkchen, Zoey, Tom, Anton, Piet, Bubbles, Diva & Lily, Ocean, Snow, Pepe, Melodie, Looney!
Für ewig in unserem Herzen: Tweety & Der Professor & Molly & Leni & Bella & J.J. & Socke & Benjamin & Heaven & Amy-Blue

Rico
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: So 11. Nov 2018, 14:28
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Wolfsburg

Re: Außen- und Fenstervolieren - her mit Licht und Frischluft!

Beitrag von Rico » Do 22. Nov 2018, 18:54

Hallo Flauschefeder,

Danke für Deine Antwort. Hast Du Bilder, welche Du mir schicken könntest oder eine Zeichnung des Baus?

Raubvögel haben wir hier auch, da wir direkt an einem Naturschutzgebiet wohnen. Selbstverständlich ist es schön den Greifvögeln zuzuschauen, wenn sie hier kreisen, sollten aber den Wellis keinen Schrecken einjagen. :panik3:

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2279
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Außen- und Fenstervolieren - her mit Licht und Frischluft!

Beitrag von sweet » Do 22. Nov 2018, 20:25

Hallo Rico,

von Außenvolieren habe ich persönlich keine Ahnung, aber Wellifee hatte damals eine Dokumentation zum Bau ihrer Außenvoliere gemacht. Vielleicht helfen dir die Links weiter und geben dir Ideen.

viewtopic.php?f=2&t=82365&p=3272540#p3272540
viewtopic.php?f=2&t=82365&p=3272544#p3272544

Und hier noch ein Thread, der dein Thema behandelt.

viewtopic.php?f=2&t=105004&p=3289036#p3289036

Liebe Grüße
Marlene

ivonne51
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 14:36

Re: Außen- und Fenstervolieren - her mit Licht und Frischluft!

Beitrag von ivonne51 » Fr 30. Nov 2018, 13:23

Hab mir jetzt auch mal vorgenommen, so ein Teil zu basteln. Wünscht mir Glück!

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 14299
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Duisburg

Re: Außen- und Fenstervolieren - her mit Licht und Frischluft!

Beitrag von loriline » Fr 30. Nov 2018, 15:53

:daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
LG Hannelore und Sir Luna, Emilio, Jacky, Maya, Queeny, Sternchen, Oskar, Blue und Charlie
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste