Welli frisst nicht mehr aus Näpfen

Antworten
der Laie

Welli frisst nicht mehr aus Näpfen

Beitrag von der Laie » Sa 11. Mai 2019, 12:45

Vor etwa 2 Jahren haben wir einen Wellensittich geschenkt bekommen, ca. 12 Jahre alt.
Bisher hat er immer aus den Futtertrögen die am Käfig hängen gefressen, seit ca. 2-3 Tagen aber, klettert er nur dahin, schaut in den Futterkasten, macht kehrt, klettert zu seiner Sitzstange zurück und frißt nicht.
Wenn ich ihm aber ein Futterstäbchen an den Käfig hänge, oder auf Stangen lege, z.B. XXX Futter-Trio, o.s.ä., frißt er völlig normal.

Was könnte er haben, dass er nicht zu den Futtergefäßen will ??
Wenn ich ihm keine Futterstäbchen aufhänge oder lege, würde er dann wenn er richtig Hunger hat, wieder zu seinen alten Futterstellen zurück kehren oder lieber verhungern ?

---------
EDIT: Bitte keine Nennung von Markennamen. Eure Modis

Benutzeravatar
JackieBlue
Kennt sich schon aus
Beiträge: 95
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:03
Schwarmgröße: 2

Re: Welli frisst nicht mehr aus Näpfen

Beitrag von JackieBlue » Sa 11. Mai 2019, 20:16

Hallo!

Welche Art von Futternapf verwendest Du? Vielleicht ist der Napf für ihn zu tief geworden bzw. er hat - wenn er nicht mehr so jung ist - evtl. Schmerzen in den Gelenken beim Bücken? Versuch es doch mal alternativ mit etwas, das er leichter erreichen kann, eine flache Schale oder so. Nur so eine Idee. Bin da leider auch kein Experte.
Grüße von JackieBlue

Eines Vogels Flug durch den weiten Himmel trägt den Schauenden mit.

der Laie

Re: Welli frisst nicht mehr aus Näpfen

Beitrag von der Laie » So 12. Mai 2019, 08:57

Hallo JackieBlue

das mit dem Futternapf habe ich mir auch gedacht und ihm inzwischen verschiedene gekauft, mit immer dem gleichen Ergebnis, er frißt nur von den V***-Stäbchen und davon verputzt er 1 Stäbchen am Tag.
Inzwischen habe ich ihm einen flachen Freßnapf dazu gekauft, den im Käfig aufgehängt und die alten Futterstellen alle mit Futter versorgt, bis jetzt hat sich aber nichts geändert.

Aber Danke für deine Rückmeldung.
Zuletzt geändert von Iris69 am So 12. Mai 2019, 08:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Markennnennung

Benutzeravatar
Iris69
2. Vorsitzende
Beiträge: 9835
Registriert: Di 18. Sep 2007, 15:30
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Welli frisst nicht mehr aus Näpfen

Beitrag von Iris69 » So 12. Mai 2019, 09:07

Hallo,

kennst du unseren Ratgeber schon? Vielleicht kannst du dir hier ein paar Anregungen holen, die Käfigausstattung für deinen Vogel zu optimieren: https://www.vwfd.de/ratgeber/unterbring ... inrichtung

Vielleicht möchte er auch lieber in Gesellschaft futtern? Niemand isst gerne alleine ;) https://www.vwfd.de/verein/das-treibt-u ... same-welli
 Liebe Grüße, Iris Bild
2. Vorsitzende & Regionalleitung Bonn/Rhein-Sieg
VWFD-Forum - Das freundliche, werbefreie Wellensittich-Forum
Wellipedia® by vwfd Großer Wellensittich-Ratgeber

Benutzeravatar
JackieBlue
Kennt sich schon aus
Beiträge: 95
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:03
Schwarmgröße: 2

Re: Welli frisst nicht mehr aus Näpfen

Beitrag von JackieBlue » Di 14. Mai 2019, 09:38

Vielleicht kannst Du statt der gekauften Stangen selbst welche backen? Ich hab das neulich auch zum allerersten Mal versucht und meine Wellis nehmen das gut an. Sog. Wellikekse. Die sind etwas gesünder als die gekauften, weil sie keinen bzw. wenig Honig und keine Bäckereinebenerzeugnisse enthalten. Langfristig vermutlich auch günstiger. Einfach 200 g gutes Grundfutter mischen mit 1 Ei und einem Esslöffel Mehl plus ggfs. einem Tropfen (so wenig ist es bei mir) Honig (Honig kann man auch ganz weg lassen). Rezept hab ich hier aus dem Forum. Dann entweder einfach dicke Kleckse auf ein Backblech (ggfs. mit Backpapier auslegen) und Holzstäben, Stückchen Sisalkordel o.ä. falls Du eine Befestigung willst zum einbacken dazu. Ich nehme Backformen und zwar diese allerkleinsten Tonuntersetzer aus dem Baumarkt. Die sind ohne diese schwarze Beschichtung und ohne Silikon. Backen ca. 15-20 Minuten bei 150 Grad. Also so, das es fest wird aber nicht dunkelbraun. Die Körner kleben dann durch den Ei-Mehl-Papp zusammen.

Ansonsten vielleicht mal mit Eurem Welli zum vogelkundigen Tierarzt? Vielleicht hat er etwas an den Gelenken oder so.
Grüße von JackieBlue

Eines Vogels Flug durch den weiten Himmel trägt den Schauenden mit.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast