Leise Wellis

Antworten
Jirlo

Leise Wellis

Beitrag von Jirlo » Mo 3. Okt 2016, 12:40

Ein ganz liebes Hallo in die Runde!

Meine Familie hatte schon ein paar Wellis in der Vergangenheit, vor allem auch meine Oma, die schon länger allein ist. Sie hatte meist nur einen und ich weiß, dass das bei vielen ein No-Go ist. Es war augenscheinlich nie ein Problem, die Tiere haben ein gutes Alter erlangt, waren agil und nie unbeschäftigt.
Nachdem der letzte vor gut sechs Jahren verstorben war, hat sich Oma im Juli einen neuen zugelegt - es ist ein Hahn und hat einen windgeschützten Platz in der Küche. Er hat jedoch in den drei Monaten so gut wie ne gezwitschert, lediglich wenn der Aufwasch erledigt oder gebraten wurde. Darum ist nun ein zweiter, sehr junger Hahn eingezogen. Die beiden kämpfen nicht ( :jippieh: ) aber sind beide komplett still. Kein Ton kommt von den beiden und ich bin etwas besorgt. Habt ihr da einen gutgemeinten Rat?
Vielen Dank!

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 14045
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Leise Wellis

Beitrag von loriline » Mo 3. Okt 2016, 18:37

Hallo Jirlo,

schön, dass Du zu uns gefunden hast :tach: Als erstes mal das aller, aller Wichtigste. Die Küche ist der denkbar ungeeignetste Platz für Wellensittiche. Die Koch und Bratdämpfe sind sehr schädlich für die Atemwege der Wellis und die Ausdünstungen von beschichteten Pfannen ist sogar giftig und die Vögel können daran sterben.

Ich denke die Wellis sind so still, weil sie einfach keine Beschäftigung haben. Wellis wollen fliegen, klettern, schreddern und spielen. Schau Dir mal unseren Ratgeber an http://www.vwfd.de/2/2.php. Vielleicht kann Deine Oma die Wellis im Wohnzimmer unterbringen. Auf jeden Fall ist schon mal der Anfang damit gemacht, dass der Welli nicht mehr alleine ist. Ich hoffe, ich konnte Dir ein bisschen helfen. Du wirst sehen, die Wellis werden sehr viel agiler, wenn sie -Beschäftigung haben.

LG,
Hannelore :winke:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 6111
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Leise Wellis

Beitrag von knopfäuglein » Di 11. Okt 2016, 18:15

Hallo und herzlich Willkommen,

ich denke auch, dass deine Wellis vielleicht ein paar Anreize zum Spielen und Beschäftigen brauchen.
Wellis sind von Natur aus sehr neugierig.
Wenn du dich hier durch die Foren "Leben mit Wellis" ,"Haltung und Ernährung von Wellensittichen" klickst, findest du viele Ideen, es gibt auch Bastelthreads die vielleicht Lust auf Selberbasteln machen oder einfach Ideen bringen, die du dann ganz einfach selbst den Wellis anbieten kannst.
Küche ist wirklich nicht so günstig, da stimme ich Hannelore zu. Gibt es vielleicht noch eine andere Möglichkeit, wo die Wellis sein können - grade auch mit Freiflug, das ist sehr wichtig.

Lies dich doch einfach hier ein bisschen rein und wenn du Fragen hast, her damit! :wink:
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey, grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Mexx , Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste