Welli Krank und jetzt alleine in einem Käfig

Antworten
Johannes

Welli Krank und jetzt alleine in einem Käfig

Beitrag von Johannes » Mi 15. Aug 2018, 14:00

Hallo Liebes Forum :jippieh:

Ich hab einen Welli, der sich leider am Fuß verletzt hat und auf rat meines Vogelarztes jetzt in einem Käfig mit gepolsterten sitzstangen sein soll.
Ich dachte ich tu ihm was gutes und stell den Käfig direkt neben den anderen großen in dem seine Partnerin und zwei weitere Wellis sind.

Er versucht aber die ganze Zeit auszubrechen (was er normal nie tut) um seine Partnerin neben sich zu haben.
Leider muss ich Ihn jeden tag einmal aus dem Käfig holen und etwas in den schnabel träufeln (tropfen) was natürlich stress ist, da er noch nicht so sehr an miene hand gewohnt ist.

Jetzt meine frage. Sollte ich seiner Partnerin den stress zumuten und sie auch in den käfig mit ihm tun oder "Überlebt" er die Woche ohne sie udn freut sich dann, wieder bei den andern sein.
Ich will nicht dass er noch mehr leidet als die schmerzen die er jetzt hat. Eine Woche ist zwar kurz aber er tut mir schon echt leid wie er so am Gitter hängt und raus will- :sad:

Danke für die Hilfe

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13558
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Welli Krank und jetzt alleine in einem Käfig

Beitrag von loriline » Mi 15. Aug 2018, 14:42

Hallo Johannes,

erstmal herzlich Willkommen hier im Verein. Also wenn Dein Welli verletzt ist und ständig im Käfig rum turnt, trägt das natürlich nicht zu seiner Genesung bei. Deshalb solltest Du jetzt einiges versuchen ihn ruhig zu halten. Erstens versuche den Käfig in einen anderen Raum zu stellen, so dass er seine Freunde nicht sieht. Wenn er nicht ruhig bleibt, setze seine Partnerin zu ihm und wenn das auch nicht hilft, solltest Du ihm vielleicht gegen den Rat des TA zu den anderen setzen. Dann ist er eventuell ruhige und sein Fuß kann besser heilen. Viel Glück und alles Gute für Dich und Deinen Welli :daumendrück: :daumendrück:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
Charlie1403
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2566
Registriert: Di 25. Aug 2009, 22:51
Schwarmgröße: 12
Wohnort: Monheim bei Düsseldorf / NRW

Re: Welli Krank und jetzt alleine in einem Käfig

Beitrag von Charlie1403 » Mi 15. Aug 2018, 15:16

Hallo :wink:

Da kann ich Hannelore nur zustimmen. Mir tun die Vögelchen auch unendlich Leid, wenn sie allein sitzen müssen. Nur wenn der Fuß heilen soll, ist es besser Den Welli erstmal in einen anderen Raum zu stellen. Dann kannst Du im Zweifel seine Henne dazu setzen. Eine Woche werden die Beiden im Käfig überstehen. Und wenn alles überstanden ist, ist die Freude über den Freiflug und die anderen Kumpels um so größer :)

Alles Gute für Deinen Hahn :daumendrück:
Grüße von Dany und Azizi, BobyLucca, Blue, Finja, Flocke, Hubert, Lexi, Lilo, Maria, Oskar, Urmel und Vroni
(unvergessen Antonia,Bibo,Charlie,DiNozzo,Elia,Gandalf,Hedi,Isolde,Jonesy,Karlchen,Koko, Mäxchen,Milano,Nellie,Pünktchen,QueenNelly,Hr.Röschen,Susie,Tessa,Willi,Xara,Yara,Ziva)

welliness123
Ist öfter hier
Beiträge: 28
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 08:31

Re: Welli Krank und jetzt alleine in einem Käfig

Beitrag von welliness123 » Mi 15. Aug 2018, 17:01

Alees Gute für deinen kleinen Welli :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste