Don Angelo, starke Persönlichkeit

Benutzeravatar
Attila
Gehört zum Inventar
Beiträge: 4772
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 13:48
Schwarmgröße: 4
Wohnort: neben dem Storchenturm

Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von Attila » Mo 25. Apr 2016, 09:28

Ich kann mich noch an den ersten Eindruck erinnern, den ich von Angelo hatte, als ich ihn am 01. August 2014 vom Bahnhof in Berlin abholte: Oh nein, er ist so klein und verletzlich, dachte ich.
Der arme Angelo hatte schon einiges hinter sich: Er wurde im Tierheim Bonn abgegeben mit dem Hinweis, der Vogel sei vom Teufel besessen. Das Tierheim übergab den Welli an den VWFD, da sich schnell herausstellte, dass Angelo ein Handicap-Welli war, der besonderer Pflege bedurfte. Der VWFD vermittelte ihn an mich, und es wurde eine Transportkette organisiert. Liebe Iris, ich danke Dir sehr, dass du ihn gesund gepflegt hast, bis er reisen konnte!
In den ersten Wochen bei mir war Angelo ein traumatisierter Welli, der nicht mehr wusste, dass er ein Welli war. Er saß mehr oder weniger reglos auf der Stelle, starrte das Gitter an, gab keinen Ton von sich und fraß ausschließlich rote Kolbenhirse. Mit seiner Glatze und dem schmutzigen Gefieder sah er erbarmungswürdig aus. Aber er wollte endlich wieder leben: Ich bot ihm an, er probierte aus. Nach und nach erschloss er sich das, was für ihn unbekannt oder angsteinflößend war. Er saß jeden Tag unter der UV-Lampe und tankte Licht, und die Federchen wuchsen zu unserer Freude nach. Nachdem er durchgemausert hatte, sah er auch nicht mehr staubig aus. Was seine frühere Besitzerin mit ihm getan hatte? Wir erfuhren es nie. Lange musste ich Angelo noch Metacam geben, denn er hatte Arthrose, und stellte fest, dass er robuster war, als es der erste Eindruck vermittelte. Er war wie ein kleiner Käfer, der strampelte, wenn man ihn in der Hand hielt, und er meckerte, wenn ihm etwas nicht passte. Bei all seinen Bemühungen war er so rührend: entschlossen, aber oft überfordert. Wenn er total überfordert war, schaute er sich hektisch in alle Richtungen um und gab ein ganz zartes, helles, fragendes, ängstliches Piepsen von sich, das mich so sehr rührte. Ich habe zuvor noch nie einen Welli erlebt, der nicht wusste, was eine Leiter ist und dass man daran hochklettern könnte. Er musste alles lernen, einfach alles. Und er lernte so viel!
Er lernte normales Körnerfutter kennen, und er lernte, dass Grünfutter schmeckt. Er machte es seinen Artgenossen nach.
Mit den anderen Wellis schien er zunächst wenig anfangen zu können. Er setzte sich meckernd und mit aufgesperrtem Schnabel durch, wenn er ans Futter wollte, denn er hatte Nachholbedarf. Er wurde total abgemagert abgegeben und wäre fast verhungert. Zudem hatte er einen Abszess am Unterschnabel, der aber gut ausheilte. Er war für mich ein Beispiel eines Wellis, der besonders viel hatte leiden müssen, weil Menschen ihm Dinge antaten, die vermutlich kaum vorstellbar waren. Seine vorige Halterin meinte, er sei vom Teufel besessen: Das ist ein besonders drastisches Beispiel dafür, was Menschen alles auf Tiere projizieren, nämlich auch ihre religiösen Überzeugungen, und welch üble Auswirkungen das auf ein wehrloses Tier haben kann. Tiere sind uns Menschen auf Gedeih und Verderb ausgeliefert, und Angelo überlebte vermutlich nur mit knapper Not.

Penny, 2006 geschlüpft und verwitwet seit dem Tod ihres Mannes Raphaels, überraschte mich, denn sie suchte von Anfang an Angelos Nähe. Still setzte sie sich zu ihm, leistete ihm Gesellschaft und zeigte ihm, dass er dazu gehörte. Zwischen beiden entstand eine zarte Freundschaft und aufmerksame Beziehung. Sie saßen oft nebeneinander und suchten auch zum Schlafen benachbarte Sitzplätze.
Eines Tages setzte sich Angelo ins Sonnenlicht, das ins Zimmer fiel, stellte die Haube auf und fing an zu singen, als habe er nie etwas anderes getan. Er hatte seine Sprache nicht vergessen, und nun sang er mit den anderen Welli gemeinsam.
Die Hähne Jodokus und Phoebus balzten ganz gerne mal mit ihm, auch wenn ihm das bis zuletzt immer so ein kleines bisschen unheimlich blieb.
Angelo war rührend. Er war unbeholfen, schwer gehandicapt, langsam. Aber er war auch entschlossen, auf seine Art selbstbewusst, tapfer. Beharrlich verfolgte er seine Ziele, egal wie lange es dauerte. Er war ein Welli, der in einer größeren Gruppe sicherlich eher untergehen würde, ein Vogel, dem man eine und nicht nur eine Chance geben musste, aber dann nutzte er sie garantiert. Er schaffte es ins WP-Magazin und in das Herz vieler Foren-UserInnen hier. Er hat mich aufs Neue gelehrt, genau hinzuschauen, jeden und jede genau so zu wertschätzen, wie er oder sie ankommt, Raum für Entwicklung zu geben und davon auszugehen, dass Wachstum bis zum letzten Atemzug stattfindet.
Am 24. April 2016 habe ich ihn leider tot aufgefunden. Es gab keine Anzeichen. Ich hatte den Eindruck, es ging ihm gut, in den letzten Wochen futterte er besonders gerne Grünzeug, und ich hatte mich schon darauf gefreut, ihm in diesem Frühsommer frische Gräser anbieten zu können. Ich hoffe, ich habe nichts übersehen... bitte verzeih mir, lieber Angelo, falls es so war!
Wie alt er war, weiß ich nicht. Er war nicht beringt, er wurde als alt/älter eingeschätzt. Mein Verstand sagt mir, dass es fürs Tier besser sei, wenn es ohne lange Leidenszeit stirbt, aber für mich war es ein Schock, weil ich mit seinem Tod gar nicht gerechnet hatte.
Lieber Angelo, ich hoffe, du warst gerne hier. Ich hoffe, du hast die Zeit hier genießen können. Ich hoffe, du bist schnell, schmerzlos und ohne Angst gegangen. Es tut mir sehr leid, dass ich nicht dabei war. Ich vermisse dich hier. Nun bist du frei.

Leb wohl und finde Frieden, lieber kleiner Angelo, tapferer Held und starke Persönlichkeit. Du bleibst in meinem Herzen.

Nach seiner Ankunft hier:
Bild

Bild

Bild

Penny suchte von Anfang an die Nähe zu ihm:
Bild

Bild

Bild

Seine Federn wuchsen gut nach:
Bild

Bild

Bild

Bild

Nachdem Penny anfangs die Nähe zu ihm gesucht hatte, suchte er fortan auch die Nähe zu ihr:
Bild

Und er war mitten drin!
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

War das eine grüne Feder von Penny, die er mit sich herumtrug?
Bild

Leb wohl, kleiner Angelo! Ich winke dir still nach.
Bild

Bild

Bild
Viele Grüße von Wibke mit der Handicap-WG: den FußgängerInnen Penny, Bijou, Mogli und Florestan.
Freie Schaukel gesucht! Klick mich!

Benutzeravatar
lilo5
Stammgast
Beiträge: 185
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 17:36
Schwarmgröße: 5

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von lilo5 » Mo 25. Apr 2016, 09:36

Oh... :schnief:

Lieber Angelo,

Die Nachricht von deinem Tod macht mich sehr traurig. Du hast so tapfer gekämpft, nicht nur zurück in sein Leben, sondern auch in unser aller Herzen. :lovestory:

Liebe Wiebke, liebe Iris und alle anderen Beteiligten,

Vielen Dank für die unglaubliche und tolle Pflege und Betreuung, die ihr Don Angelo gegeben habt. Er hätte es nirgendwo besser treffen können!

Viele traurige Grüße
Graui, Ernie, Floh, Heaven, Benu und die Federlose sowie die Plüschnase Fay

Im Regenbogenland: Antolin, Ginny, Mo, Pfefferkörnchen, Fini und Sunny

Blue
Wohnt hier
Beiträge: 1853
Registriert: Di 9. Sep 2008, 18:07

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von Blue » Mo 25. Apr 2016, 09:38

Was für ein Schock, es tut mir sehr, sehr leid, liebe Wibke. :sad: :sad: :sad:
Don Angelo hat so viele Herzen mit seinem Schicksal berührt und wird für immer unvergessen sein.
Er war bestimmt sehr dankbar, dass er bei dir und deinen Wellis noch einmal erfahren durfte, wie es sich anfühlt, aufrichtig geliebt zu werden und einfach nur Welli sein zu dürfen.
Mein Beileid zu diesem sehr schweren und so plötzlichen Verlust. :schnief: :troest:

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8539
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von ela67 » Mo 25. Apr 2016, 09:48

Lieber Don Angelo ! Liebe Wibke ! :troest:
Wie ich schon in Angelos Thread schrieb, werde ich die Berichte
über den tapferen Don Angelo sehr vermissen.
Ich war begeistert von so viel Mut den er bewies, als er in ein normales Wellileben startete.
Es tut mir so leid, das der liebe Angelo jetzt über die Regenbogen-Brücke geflogen ist.
Traurige Grüße. :schnief:
Bild
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
charly13
Gehört zum Inventar
Beiträge: 6088
Registriert: Do 18. Dez 2008, 08:12
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Düsseldorf

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von charly13 » Mo 25. Apr 2016, 10:39

Ein schlimmes Schicksal brachte ihn zu dir,
er durfte als glücklicher Angelo seinen letzten
Weg fliegen.

:sad:
Es gibt Leute, die haben halt mehr, als nur einen Vogel.
In Erinnerung an: Bruno, den Bären "JJ1"
Kaninchen suchen Paten >>>
Alles Gute für Ella, Ida, Mara Krötchen, Horst und Azzuro.

Benutzeravatar
Flauschefeder
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 829
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 12:46
Schwarmgröße: 16
Wohnort: Schwerte

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von Flauschefeder » Mo 25. Apr 2016, 10:51

:schnief: Mein aufrichtiges Beileid
Ela mit Louis, Fin, Denis, Das Wölkchen, Zoey, Tom, Anton, Piet, Bubbles, Diva & Lily, Ocean, Snow, Pepe, Melodie, Looney!
Für ewig in unserem Herzen: Tweety & Der Professor & Molly & Leni & Bella & J.J. & Socke & Benjamin & Heaven & Amy-Blue

glucke06
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 787
Registriert: So 6. Aug 2006, 22:08
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Frankfurt

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von glucke06 » Mo 25. Apr 2016, 11:13

Hallo Wibke,

ich bin sehr traurig und erschüttert. :cry: Es ist so naiv zu glauben, es geht geradlinig weiter voran. Der Angelo hat eine gute Zeit gehabt bei Dir. Du hast ihm empathisch geholfen, das an Kraft und Lebensfreude zu entwickeln, was ihm (noch) möglich war. Für Dich muss es ein großer Schmerz sein, ihn unverhofft tot aufzufinden. Fühl Dich getröstet.

Rena
Rena + die Westendwellis. Immer in meinem Herzen: Peterchen+Maxi, Speedy+Gipsy, Goliathchen, Mausilein + Kalli, Easy, Bubi, Sassi, Erwinchen, Klara

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort, dort treffen wir uns (Rumi)

Benutzeravatar
Charlie1403
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2621
Registriert: Di 25. Aug 2009, 22:51
Schwarmgröße: 12
Wohnort: Monheim bei Düsseldorf / NRW

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von Charlie1403 » Mo 25. Apr 2016, 11:49

Die Nachricht so plötzlich hier zu lesen macht mich sehr traurig :schnief:
Angelos Schicksal hat betroffen gemacht und es war so schön zu sehen wie er unter der besonderen Pflege wieder zum dem wurde was er unter seiner staubigen Hülle doch immer war. Ein stolzer Welli-Hahn. Nun ist er tatsächlich ein kleiner Engel und fliegt den Regenbogen entlang in Hirseland. Machs gut kleiner Don Angelo. Wir werden Dich sehr vermissen :wink:

Hallo Wiebke, Du hast bestimmt nichts übersehen. Du hast so viel für ihn getan und er hat es auf seine Weise gedankt. Angelo wollte halt still und leise und ohne Schmerzen gehen. Mein Beileid :troest:
Grüße von Dany und Azizi, BobyLucca, Blue, Dahlia, Flocke, Hubert, Lexi, Lilo, Maria, Oskar, Urmel und Vroni
(unvergessen Antonia,Bibo,Charlie,DiNozzo,Elia,Finja,Gandalf,Hedi,Isolde,Jonesy,Karlchen,Koko, Mäxchen,Milano,Nellie,Pünktchen,QueenNelly,Hr.Röschen,Susie,Tessa,Willi,Xara,Yara,Ziva)

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 14045
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von loriline » Mo 25. Apr 2016, 14:34

Liebe Wibke,

ich bin mir ganz sicher, dass Angelo die glücklichste Zeit in seinem Leben bei Dir verbracht hat :troest:
Er konnte lernen wieder ein glücklicher Welli zu sein :fly:
Du hast alles Mögliche für ihn getan :smlove:

Es tut mir unendlich leid, dass Angelo so plötzlich gehen musste :schnief:
Lass Dich mal ganz feste :heftigknuddel: und ein wenig trösten :troest:


Lieber Angelo,

ich wünsche dir alles Gute im Hirsehimmel :loving:
Du hinterlässt eine riesige Lücke bei deiner Federlosen und deinem -Schwarm :sad:
Wir werden dich alle nie vergessen. Machs gut kleiner Schatz :loving:

Traurige und mitfühlende Grüße,
Hannelore Bild

Benutzeravatar
Federbällchen
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 552
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 02:30
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Darmstadt

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von Federbällchen » Mo 25. Apr 2016, 14:46

:schnief: Auch hier noch mal im Nachruf: Angelo war unser Held ! Nach ihm haben wir unseren Angelo benannt. Wir sind sehr traurig, das einzige was uns tröstet, ist die Gewissheit, dass er die 2 Jahre bei dir mehr Liebe und Fürsorge erfahren hat als sein ganzes Leben davor. Und dass er da, wo er nun ist, nie mehr wieder leiden muss.

Leb wohl, kleiner Angelo. Und immer, wenn wir uns mit unserem Angelo beschäftigen, denken wir an dich :cry: :cry: :cry:
Gruß und schönen Tag wünschen Monika und Manfred mit Freddie, Angelo, Johnny und Charlie
Unvergessen: Bubi, Hansi, Purzel, Stupsi, Flory, Speedy, Sweetie, Ricky, Tobi, Fifi, Timmi, Rocky, Leo, Tommi, Jimi und Strolchi

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2411
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von Ringeltaube » Mo 25. Apr 2016, 14:59

Liebe Wibke,
ich möchte Dir auch hier noch einmal mein herzliches Beileid aussprechen.
Der kleine Schatz, niemand hier wird ihn jemals vergessen und auch nicht die große Freude darüber, wie wir sein langsames und stetiges Aufblühen
dank Dir miterleben durften. Er wird jetzt im Vogelhimmel sein, aber wahrscheinlich keinen großen Unterschied merken, weil er
sich durch seine Vorgeschichte schon im Leben bei Dir wie im Himmel gefühlt haben muss.

So schrecklich sein plötzlicher Tod jetzt auch war, aber irgendwie ist es doch auch nur fair, dass dieser kleine Schatz, der früher so viel leiden musste,
ganz schnell, völlig ohne Krankheit und Schmerzen, mit einem Lächeln gehen durfte.

Alles Gute auf Deiner Wolke, lieber Angelo!
IMG_9305 (4).JPG
IMG_9305 (4).JPG (56.26 KiB) 2656 mal betrachtet
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 6111
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von knopfäuglein » Mo 25. Apr 2016, 15:39

Auf den ersten Bildern dieser unfaßbar verstörte verschreckte Blick - der sich im Lauf der letzten 2 Jahre in ein neugierig bis leuchtendes Strahlen verwandelt hat.
Don Angelo, es ist schade und tut weh, dass du dich jetzt so plötzlich auf die Reise gemacht hat.
Du fehlst hier so.

Aber wir sind glücklich, dass wir Deine Verwandlungen miterleben konnten. Es ist nichts total verloren gewesen, die Bemühungen von Wibke und deinen lieben Federfreunden waren nicht vergeblich - und nun bist du ein Vögelchen, dass viele liebgewonnen hatten.
Jetzt sind wir traurig.
Machs gut, du lieber kleiner Schatz Don Angelo :cry: :wink: !
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey, grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Mexx , Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Benutzeravatar
Robin
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 695
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 16:09
Schwarmgröße: 10
Wohnort: Bad Salzungen

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von Robin » Mo 25. Apr 2016, 15:40

:schnief:
es grüßt das Thüringer Fluggeschwader Jackie,Nellie,Pit,Amy,Lilly,Trudi,Matz(e),Toni,Nele und Timmy
mit der Federlosen und 25 Sternchen im Hirseland

Benutzeravatar
Moonlight
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 371
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 17:49
Schwarmgröße: 10
Wohnort: Niederrhein

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von Moonlight » Mo 25. Apr 2016, 15:41

Ohje, das tut mir wirklich leid :troest:

Er hatte bei dir die schönste Zeit seines Lebens und ist dir dankbar dafür.
Viele Grüße von

Marion


"Das Leiden der Menschen wird solange dauern, wie das Elend der Tiere zum Himmel schreit."

Benutzeravatar
Wellifee
Gehört zum Inventar
Beiträge: 6344
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 15:54
Wohnort: Filderstadt

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von Wellifee » Mo 25. Apr 2016, 15:55

Oh nein, wie traurig Wibke ... :sad:

Angelos Geschichte - was er erleben musste - hat mich sehr berührt. Seine Geschichte traf mich mit Fassungslosigkeit, Hilflosigkeit, Wut und Trauer, was Menschen Tieren antun können, ist einfach unvorstellbar.
Es war so schön mitzuerleben, wie er bei dir dann endlich aufblühen konnte, seine Wunden heilen durften und vermutlich zum ersten Mal in seinem Leben erfahren hat, dass das Leben nicht nur grausam ist. Er hatte noch eine schöne Zeit bei dir :troest: und das ist wundervoll.

Auf Wiedersehen, kleiner tapferer Angelo, wir werden dich vermissen. :wink:
Liebe Grüße von Claudia und den fröhlichen Seelchen
Bild
Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.
Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
Wolf
Kennt sich schon aus
Beiträge: 91
Registriert: Di 30. Okt 2007, 12:20
Schwarmgröße: 8
Kontaktdaten:

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von Wolf » Mo 25. Apr 2016, 17:00

Wie ich schon in Angelos Thread schrieb, habe ich seine herzzerreißende Geschichte und seine Verwandlung still verfolgt. Es tut mir sehr leid um diesen kleinen, tapferen Kerl. :sad:
Liebe Grüße von Wolf mit Sam, Nymphi, Angelo, Picasso, Lotte, Gandalf, Calimero, Sky und dem Kaltblüter Legolas
http://www.wellisonline.de/aussenvoliere/

Benutzeravatar
carla
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9015
Registriert: So 1. Aug 2004, 00:00
Schwarmgröße: 38
Wohnort: 55593 Rüdesheim/Nahe

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von carla » Mo 25. Apr 2016, 17:14

Angelo, nein, das kommt total plötzlich und unerwartet. Du hattest zuletzzt ein so gutes Leben. Es tut mir so leid, Wibke. :sad: :heftigknuddel:
Liebe Grüße,

Charlotte+ die vielen Schätzchen in Rüdesheim

Wie wäre es denn mit einem oder mehreren Abgabewellis?
http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php?f=72

Benutzeravatar
Petra79111
Stammgast
Beiträge: 305
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 10:40
Schwarmgröße: 4

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von Petra79111 » Mo 25. Apr 2016, 17:44

Nach dem Bericht im WP Magazin habe ich mir Angelo's Thread hier komplett durchgelesen und hab auch jeden neuen Beitrag drin sofort verschlungen ... und jetzt diese Nachricht :cry:

Es tut mir ganz, ganz arg leid, er war ein total niedlicher Kerl :smlove:

Lass es dir gut gehen im Regenbogenland kleiner Angelo :schnief:
Liebe Grüße von Petra und natürlich Daisy & Sammy und Pepe & Lumi
werden niemals vergessen: Chico-Baby und Butzi-Schatz :smlove:

Barbara2
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2219
Registriert: So 18. Sep 2005, 20:58
Schwarmgröße: 10
Wohnort: Grevenbroich

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von Barbara2 » Mo 25. Apr 2016, 18:08

Lieber kleiner Angelo,

Du wurdest gehegt und gepfegt und man sieht, dass Du Dein schönes Zuhause genossen hast. So wunderschön bist Du geworden :smlove: Leider war Dir keine längere Zeit im Welli-Paradies gegönnt :cry: Mach es gut im Regenbogenland. Deine Federlose und Deine Freunde werden Dich dennoch sehr vermissen :(
Viele Grüße von Barbara und Holger sowie von unseren 10 Piepsern + Tabsi

Benutzeravatar
noroelle73
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 990
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 19:38
Schwarmgröße: 8
Wohnort: 53844 Troisdorf Eschmar

Re: Don Angelo, starke Persönlichkeit

Beitrag von noroelle73 » Mo 25. Apr 2016, 19:47

Lieber Angelo, ich lese mit großer Traurigkeit, dass du dich auf den Weg gemacht hast :schnief: . Du durftest nochmal Welli sein, einfach so wie du bist. Ich hab dich bei Iris gesehen, ein armes gequältes Wesen :sad: , dann diese Veränderung - ich habe mich riesig gefreut für dich. Machs gut wo immer du bist, wenigstens nimmst du gute Erinnerungen an zuletzt schöne Zeiten mit :cry: :cry:
Bianca mit Zeus, Frodo, Puki, Floki, Julchen, MiniMaus, Nauti und Hermine (Unvergessen: Theo, Hera, Zitrönchen, Athene, Bacchus, Gandalf, Wilma, Hansi und Peterle)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste