Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Benutzeravatar
Haarmonster
Wohnt hier
Beiträge: 1843
Registriert: So 7. Nov 2010, 13:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von Haarmonster » Mi 28. Sep 2016, 06:47

Vielen herzlichen Dank euch!
Freut mich sehr, dass es euch gefällt :)

Gestern habe ich sie endlich vor die Kamera bekommen, wie sie absteigt. Gesehen hatte ich das ja auch noch nie bisher und nun hat sie wohl sogar schon geübt. So gut wie keine Unsicherheit sehe ich da (In Zeitlupe angeschaut hält sie zwischendurch mal kurz inne). Das macht sie echt klasse!

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass die außen als Spirale angeordneten Holzteile nicht ganz fest sind und sich drehen können (auch das hoffe ich mit Draht etwas abschwächen zu können)

https://www.youtube.com/watch?v=zQm8_Of8DCM (in HD)

Denke also, dass die Wendeltreppe bleiben wird wie sie ist (außer dem Tausch des Lederbandes gegen Edelstahldraht)

Ich muss mal meine Videos sichten, denn da gibts noch ein paar von Zilla und welche Fortschritte sie in letzter Zeit gemacht hat. Vermutlich komme ich aber erst am Wochenende dazu...

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von ela67 » Mi 28. Sep 2016, 07:39

Hallo Britta ! :winke:
Toll wie Zilla das geschafft hat ! Sie sieht mal wieder toll aus ! Wie immer ! :super:
Ich hab´auch gleich noch das Video von Trulla als Sachverständige, mit
Freude angeschaut. Wie mutig und unerschrocken die Trulla ist, SUPER ! :zwinker: :grins:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Charlie1403
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2603
Registriert: Di 25. Aug 2009, 22:51
Schwarmgröße: 12
Wohnort: Monheim bei Düsseldorf / NRW

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von Charlie1403 » Mi 28. Sep 2016, 08:44

Es immer wieder erstaunlich wie schnell gehandicapte Vögel die Hilfen annehmen. :super:

Und Zilla rutscht so schön am "Treppengeländer" runter :freu:
Grüße von Dany und Azizi, BobyLucca, Blue, Dahlia, Flocke, Hubert, Lexi, Lilo, Maria, Oskar, Urmel und Vroni
(unvergessen Antonia,Bibo,Charlie,DiNozzo,Elia,Finja,Gandalf,Hedi,Isolde,Jonesy,Karlchen,Koko, Mäxchen,Milano,Nellie,Pünktchen,QueenNelly,Hr.Röschen,Susie,Tessa,Willi,Xara,Yara,Ziva)

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 861
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von MaggalW » Mi 28. Sep 2016, 10:36

Ja mich leckst am A....! :glotz:
Mußte eben an meine Modelleisenbahnzeit denken. Richtig tolle Landschaft hast Du da nachgebaut. :super:

Wie machst Du daß mit dem Sauberhalten, spez. der Einstreu auf dem Boden??????


Aber wahrscheinlich sind Deine auch noch stubenrein :D nachdem sie sogar Medis selber aus der Spritze nuckeln :) :zwinker:

Was für eine Bande, was für ein zu Hause :passt:
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

Benutzeravatar
Haarmonster
Wohnt hier
Beiträge: 1843
Registriert: So 7. Nov 2010, 13:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von Haarmonster » Mi 28. Sep 2016, 22:22

Und dabei besteht die Landschaft aus lauter provisorischen Bauten :angel:
Wenn ich alle Ideen mit gescheiten Materialien überdacht habe und das Geld da ist, dann wird die Landschaft und die Voli das nächste Projekt...

Putzbar ist es bedingt gut:
es ist ja auf Küchenunterschränken alles gebaut und somit auf praktischer Höhe zum Putzen (bietet nebenbei viel Stauraum und keine möglichen Höhlen, da alles durch Türen verschlossen ist). Eingestreut ist überall, nur der Futterplatz ist ausgespart. Dort wo viele Klöße fallen, nehme ich einfach eine Kinderschaufel und räume regelmäßig großzügig ab. An den anderen Stellen wo nix verdreckt, bestenfalls mal die Einstreumuster durcheinander gekommen sind, räume ich alle 3-4 Wochen ab, je nach Verschmutzung. Die Heuhaufen tausche ich auch hier und da mal aus, wo sie gerne hingehen und es niederschreddern oder mit Klößen bombardieren. Um den Futterplatz mache ich auch öfter sauber: meist einen Teil mit der Schaufel und Futterreste mit dem (gelben Werkstatt-)Sauger. Da wird dann auch gewischt und wieder bisschen frisch eingestreut.

Die Schaukeln dusche ich meist ab. Jede Woche eine oder 2 und dann im Wechsel mit den anderen. Das ganz große Gestrüpp habe ich noch nie oft gewaschen, meist nur mit nassen Lappen abgewischt, wo es nötig war. Die war eigentlich nicht so stark verdreckt.

Bei den neuen Schaukeln ist das aber anscheinend anders: es sind keine geraden Stangen wie vorher, sondern von einer Korkenzieherweide. So sind da nun Stellen, die total voll sind... Da muss ich mir unbedingt was anderes überlegen, denn die Stellen welche nun so stark verkotet sind, werden zum Sitzen nicht genutzt. Vermutlich baue ich die Schaukeln nochmal um... aber jetzt lasse ich das erstmal 1-2 Wochen und schaue, wo es am stärksten verdreckt und werde dann entscheiden.

Mit dem Bau der neuen Schaukeln hat es sich zum Glück auch endlich eingestellt, dass Zilla am Waldboden frisst. Das war vorher noch nicht.

Hier rast sie vom Käfig zum Futter:
https://www.youtube.com/watch?v=_LKpuCSr448
Den normalen Futterplatz mag sie nicht. Und das Heu mag sie auch nicht, schon gar nicht drüber laufen. Deshalb nimmt sie nochmal einen Umweg über dem Waldrand und tut sich von dort etwas schwer zum Futter zu hoppsen. Da werde ich nochmal ein bisschen modifizieren: weniger Heu und noch eine kleine Leiter zum Futter.

Hier steigt sie die Wendeltreppe hoch:
https://www.youtube.com/watch?v=jok-QT7HYhQ
Vom Waldrand hoppst sie auf die unterste Stufe und arbeitet sich dann nach oben. Teils recht kreativ *g*. Hab sie auch schon direkt hoch hoppsen sehen.

edit zu Trullas Bauaufsicht:
Da half sie mir und kontrollierte ob ich das auch richtig mache :roflrofl:
Spaß beiseite... sie war hochbrutig und vermutete in dem Kasten eine Möglichkeit...
Der Kasten ist übrigens eine Abdeckung für die Steckdose, in der die Beleuchtung eingesteckt ist und jederzeit zugänglich ist. Muss nur die Flügelschraube gelöst werden.

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von ela67 » Do 29. Sep 2016, 13:12

Hallo Britta ! :winke:
Ich oute mich zum absoluten Zilla-Fan ! :P ;) :P
Wie sie die Wendeltreppe hochmarschiert...... ! :angela: :angela: :angela:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von sweet » Do 29. Sep 2016, 13:27

Die Wendeltreppe ist wirklich klasse. :super: Die baue ich auch mal nach. Aber ich werde sie für mein Möhrchen lieber fixieren, damit er mehr halt hat.
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von ela67 » Do 29. Sep 2016, 15:32

@ Marlene !
Ja, ich glaube dem lieben Möhrchen :angela: würde das auch gut gefallen ! :super:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
AndreaWi
Wohnt hier
Beiträge: 1055
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 19:53
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Dortmund

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von AndreaWi » Sa 1. Okt 2016, 10:10

Hallo Britta,

habe heute morgen mal eine provisorische erste Version des Spielplatzes gebaut. So richtig zufrieden bin ich noch nicht. :( Vor allem die kleinen Äste drehen sich viel zu stark. Wie kriegst Du das hin, dass die einigermaßen fest sind, so dass die Wellis zumindest drauf landen können, ohne sich wie ein Kreisel zu drehen mit dem Ast? Bohrst Du das Loch kleiner und schiebst die Äste dann mit etwas Nachdruck drauf?

Noch sitzen meine beiden eh hier mit meinem entsetzten Gesichtsausdruck..."WO ist unser Spielplatz und WAS zum großen Welli ist DAS da?!" :rofl: Einmal waren sie schon drauf, aber behagen tut ihnen das Ganze noch nicht...

Liebe Grüße,

Andrea
"Nicht jede Hand, die wir halten, hat es verdient. Aber jede Pfote, Tatze und Kralle."

Andrea mit dem Dortmunder Kleeblatt Fee, Sonnchen, Finn und Lani (und meinen Schätzchen Joki und Lady im Hirsehimmel)

Benutzeravatar
Haarmonster
Wohnt hier
Beiträge: 1843
Registriert: So 7. Nov 2010, 13:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von Haarmonster » Sa 1. Okt 2016, 10:28

Ich baue eher so, dass sie gefordert werden und weniger, dass sie es möglichst nur bequem haben. Bei den kleinen Ästen daher mit Absicht so, dass sie sich drehen. Ein Beispiel dazu im Bastel-Thread:
viewtopic.php?f=2&t=61542&p=3051646&hil ... l#p3051646

Benutzeravatar
AndreaWi
Wohnt hier
Beiträge: 1055
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 19:53
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Dortmund

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von AndreaWi » Sa 1. Okt 2016, 10:52

Oh - ok...bin gespannt, ob meine das wohl annehmen..sie testen immer vorher mit den Füßchen und dem Schnabel, ob was wackelt... :rofl:

Ah - meinen ersten Fehler habe ich korrigiert und siehe da - zumindest der oberste Ast wird gleich geentert....Bis die Felo DAS aber auch mal kapiert hat, dass die Korkrinde WIEDER nicht waagerecht war.... :rolli: Na ja, sie hat es ja jetzt ENDLICH gesehen.... :D

LG, Andrea
"Nicht jede Hand, die wir halten, hat es verdient. Aber jede Pfote, Tatze und Kralle."

Andrea mit dem Dortmunder Kleeblatt Fee, Sonnchen, Finn und Lani (und meinen Schätzchen Joki und Lady im Hirsehimmel)

Benutzeravatar
Haarmonster
Wohnt hier
Beiträge: 1843
Registriert: So 7. Nov 2010, 13:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von Haarmonster » Sa 1. Okt 2016, 22:30

Ich habe heute mal ein Leckerlie angebracht, damit ich gezielt filmen kann, wie auf einem Karusell gelandet wird:
https://www.youtube.com/watch?v=3dhyNeXS7kA
Wenn sie vom anderen Zimmerende angeprescht kommen, dreht es sich noch schneller und länger. Ohne Leckerlie bekomme ich das nur leider nie gefilmt, da ich zu selten zu Hause bin oder wenn dann meist in Arbeit versunken... Naja, vielleicht lande ich ja mal zufällig einen Glückstreffer irgendwann.

Und nun noch ein paar Impressionen mit der neuen Einrichtung:

Zilla muss noch dringlich an der Einrichtung feilen...
https://www.youtube.com/watch?v=RuwJIqnpEdI

Mücke sabbelt und betet die schon bearbeiteten Holzteile an :D
https://www.youtube.com/watch?v=_X64ah-9WwU
Der arme Kerle ist ganz löchrig zur Zeit...

Und dann hatte ich noch aus abgebrochenen frischen Weidenzweigen einen kleinen Weidenring gedreht. Der ist jetzt trocken und konnte bei den neuen Spielplätzen untergebracht werden. Mücke hats gleich für sich entdeckt:
https://www.youtube.com/watch?v=OlDzjlgZDhs
(ohne sich vorher fein zu machen fürs Video :angel: )

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von ela67 » So 2. Okt 2016, 07:38

Hallo Britta ! :winke:
Wow :glotz: Zilla ist ja echt wieder seeeeehr professionell bei ihrer Arbeit. :lolol:
Immer wieder schön ihr zuzusehen ! :angela:
Und Mücke, "hach" was für ein schöner Gesang, ein tolles Stimmchen. :wolke7:
Aber danach hat er es aber dem Weidekranz echt gezeigt, :grinser: das er nicht nur
schön Singen kann ! :angel: :angel: :angel:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
AndreaWi
Wohnt hier
Beiträge: 1055
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 19:53
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Dortmund

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von AndreaWi » So 2. Okt 2016, 07:54

:rofl: :rofl: Super! Wie schnell haben sie das denn angenommen? Fürchte etwas, dass meine Mäuse das einmal versuchen und vor Schreck nicht wieder! :panik3: Vielleicht unterschätze ich sie da ja auch...

Ui Zilla - Du bist ja fleissig! :jippieh:

Und Mücke ist auf seine Art fleissig! :D :D Vielquassler Mücke Thomas Heck... :hoeret: :D

Liebe Grüße,

Andrea
"Nicht jede Hand, die wir halten, hat es verdient. Aber jede Pfote, Tatze und Kralle."

Andrea mit dem Dortmunder Kleeblatt Fee, Sonnchen, Finn und Lani (und meinen Schätzchen Joki und Lady im Hirsehimmel)

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von ela67 » So 2. Okt 2016, 10:22

Hey, ich falle in Ohnmacht ! :rofl: :rofl: :rofl:
Mücke ( Dieter ) Thomas Heck und die Welli-Hitparade ! :mrsbrueller: :mrsbrueller: :mrsbrueller: Genial !
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Haarmonster
Wohnt hier
Beiträge: 1843
Registriert: So 7. Nov 2010, 13:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von Haarmonster » So 2. Okt 2016, 10:39

:rofl: Ihr seid mir ja welche :rofl:
Der Mücke ist tatsächlich ein ganz großer Star und kennt ganz viele Lieder :angela:
Er singt nämlich Bienisch, Nymphisch, Strolchisch und Zillisch weiß ich noch nicht so genau :D

Man sollte die Tiere nie unterschätzen! Ich glaube das merken die irgendwie und es überträgt sich auf sie. Dadurch werden Anteile gefördert, die man eigentlich gerade nicht fördern möchte: Angst, Unsicherheit etc. Ist doch beim Hund auch nicht anders ;)

Mein erstes Karussell hatte ich bei meinen ersten Fensterschaukeln schon, oder waren es die zweiten? Keine Ahnung. Jedenfalls war der erste Anflug ein wahres Schauspiel: Idefix landete darauf und verlor beinahe das Gleichgewicht. Er war zunächst sehr erschrocken und flog davon. Vom anderen Zimmerende aus beobachtete er nun ganz genau, was der Ast macht. Nachdem er feststellte, dass dieser kein Eigenleben besitzt ist er nach einigen Momenten der Beobachtung gleich wieder hin und landete schon fast perfekt. Man spürte förmlich, wie er die Balance übte und dann richtete er sich ganz stolz auf und stellte seine Brust heraus als wollte er sagen: schaut nur an, was ich für ein toller Hecht bin! Das war er tatsächlich *g* und dieser Platz war bald sein Lieblingsplatz.

Idefix lebt aber nun nicht mehr und die Nachfolger haben es sicher zum Teil abgeschaut. Aber trauen müssen sie sich eben trotzdem irgendwann. Mücke lebt erst seit diesem Jahr hier und beherrscht die Landung auf dem Karussell geradezu perfekt.

Ich finde es ungemein wichtig, ihnen wechselnd unterschiedliche Sachen zu bieten, um ihnen Angst vor neuen Sachen zu nehmen. Dazu gehören für mich nicht nur unterschiedliche Materialien, sondern auch verschieden bewegte Spielgeräte. So kann man unterschiedliche Schaukeln gestalten, Wippen, Karusselle... All diese Dinge schulen nicht nur den Gleichgewichtssinn, sondern trainieren auch die Füße.

Seitdem ich hier die kleineren Spielsachen regelmäßig tausche oder ersetze, kenne ich es auch kaum mehr, dass hier etwas über längere Zeit trotz Lochhirse nicht angeflogen wird.

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von ela67 » So 2. Okt 2016, 10:48

Hallo Britta ! :winke:
Mücke ist eben ein richtiges Gesangstalent ! :kniefall:
Er könnte Dolmetscher :roflrofl: für Gesänge werden, :super:
wenn er so viele Sprachen so super beherrscht. :P
Bienisch, Nymphisch, Strolchisch und Zillisch !
Aber jetzt mal ernsthaft, er hat wirklich in dem Video
so schön gesungen. :angela:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Haarmonster
Wohnt hier
Beiträge: 1843
Registriert: So 7. Nov 2010, 13:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von Haarmonster » So 2. Okt 2016, 10:59

Das kann er wirklich! Und das weiß er anscheinend auch, denn neben ihm duldet er nur selten einen weiteren Gesang :rolli:
Selbst Bienisch klingt bei ihm gar nicht mehr so brüllaffenartig wie bei Biene selbst. Er unterlegt Bienisch gekonnt mit einem weichen Unterton und brüllt nicht so dabei und schon klingt das total schön. Das ganz typische Gemecker vom Strolch baut er natürlich auch hier und da ein, genauso wie des Herrn Strolchens Nymphisch (das hat er sich offenbar nicht von den Originalen abgeschaut, sondern tatsächlich vom Strolch). Dazwischen gekonnt ein niedliches "Uhmmm" (basslastig tief aus dem Bauch heraus, leider in einem Video nur sehr schwer hörbar) gesetzt, gefolgt von "schggg-schggg" und feddich ist der hitverdächtige Wellirap.
Gibts Raps denn überhaupt in der Hitparade?

:D

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von ela67 » So 2. Okt 2016, 11:06

Wellirap ! Ist ja Klasse ! :zustimm:
Aber RAP bei der Hitparade ?! :grinser:
Ich glaub´ das hätte Dieter-Thomas Heck zu den Zeiten
nicht verkraftet. :D Da wäre selbst er mit dem Quasseln nicht
nachgekommen. :lach2: :lach2: :lach2:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
AndreaWi
Wohnt hier
Beiträge: 1055
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 19:53
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Dortmund

Re: Neue Sitzmöbel fürs Outbäckle

Beitrag von AndreaWi » So 2. Okt 2016, 12:04

Tja, Mücke ist da halt weiter als Herr Heck! :D :D :D :D :D

Kleiner mutiger Idefix! :passt: :passt: Dann werd ich die Ästchen auch mal so lassen, mal gucken was passiert. Im Moment haben sie noch mit der Annäherung an die Monsterblätter zu tun...man macht inzwischen tatsächlich mal ein Schläfchen....das ist Strategie von Fee und Sonnchen, um neues zu testen, hab ich gemerkt. Erst mal dort sitzen. Wenn nix passiert, dann putzt man sich mal dort (natürlich unter strengster Beobachtung des Feindes, versteht sich!) und macht ein Schläfchen. Wenn es dann immer noch keine Wellis gefuttert hat, dann traut man sich (vielleicht) mal ran.. :D

LG, Andrea
"Nicht jede Hand, die wir halten, hat es verdient. Aber jede Pfote, Tatze und Kralle."

Andrea mit dem Dortmunder Kleeblatt Fee, Sonnchen, Finn und Lani (und meinen Schätzchen Joki und Lady im Hirsehimmel)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste