Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Benutzeravatar
Petra79111
Stammgast
Beiträge: 304
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 10:40
Schwarmgröße: 4

Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von Petra79111 » Sa 14. Jan 2017, 17:32

Nachdem Sammy zwischenzeitlich 6 Wochen bei mir lebt und er und Daisy sich zwischenzeitlich sehr gut verstehen, will ich euch die beiden auch mal vorstellen:
Sammy (Einzugstag) und Daisy-26.11.2016.jpg
Sammy (Einzugstag) und Daisy-26.11.2016.jpg (44.01 KiB) 1364 mal betrachtet
Sammy und Daisy am Einzugstag
Daisy und Sammy-was macht mach nicht alles für Gurke-09.12.2016.jpg
Daisy und Sammy-was macht mach nicht alles für Gurke-09.12.2016.jpg (50.53 KiB) 1364 mal betrachtet
was macht man nicht alles, auch wenn man nur ganz kurz bei der Felo lebt :rolli:
Beim Absenden grad gesehen, dass das Bild falsch beschriftet ist ... das Bild heißt also "...was macht man nicht alles für Hirse" :D
beide auf den Schaukeln.jpg
beide auf den Schaukeln.jpg (49.3 KiB) 1364 mal betrachtet
Die Schaukeln von der lieben Haarmonster, damals für Chico, Butzi und Luke ... jetzt lieben Daisy und Sammy die Schaukeln
neuer Hängespielplatz-2-14.01.2017.jpg
neuer Hängespielplatz-2-14.01.2017.jpg (31.47 KiB) 1364 mal betrachtet
und hier der neue Hängespielplatz von der lieben Haarmonster, der zwischenzeitlich geliebt wird (und hängt erst seit Montag).

Liebe Birgit, vielen, vielen Dank noch mal; heute sind die beiden das 1. Mal freiwillig rausgeflogen und sofort auf den neuen Deckenspielplatz :jippieh:

So, jetzt kurz zu Daisy und Sammy:
Sammy zog einen Tag nach Butzi's Tod ein und war im Zoogeschäft ein sehr lebhafter Welli ... bei mir mutierte er 2 Wochen lang zum "Stangenhocker".
2 Tage nach Sammys Einzug hatte ich einen Nightfright und Daisy verlor am rechten Flügel sämtliche Flugfedern = 3 Wochen lang blieben die Käfigtüren tagsüber zu, da Daisy nicht mehr alleine hoch kam.

Nach 2 Wochen fing Sammy an "aufzutauen" und spielte auch ein bisschen; nachdem Daisy wieder fliegen konnte, waren auch die Türen des Käfigs wieder auf.

Bis vor 2 Wochen dachte ich "och Mensch, ich krieg nie wieder Leben in die Bude" und seither geht es hier ab :rolli: . Sam ist ein richtig kleiner Wellirotzlöffel und ärgert Daisy ganz schön ... Flügelfedern ziehen, Schwanzfeder ziehen, an der Schaukel ne halbe Rolle machen und Daisy von unten in die Füße zwicken, alle Futterschüsseln sind seine .. Daisy wird rausgejagt, Badeschüssel natürlich auch Sammys Eigentum ... also ein richtig kleiner Schlingel der junge Mann.
Sammy ist übrigens noch nicht adult, kommt aber jetzt augenscheinlich in die Jugendmauser.

Sammy und Daisy lieben sich - neben dem Zanken - aber auch :grinser: ; Sammy füttert Daisy mit einer Hingabe hoch 10, durfte sie vergangenen Samstag auch mal kraulen und Daisy balzt den Sammy an wie ein Hahn = wenn die Liebe nach der JM noch genauso groß ist, hab ich vielleicht ein richtiges Paar bei mir :smlove:

Sammy wird von mir übrigens meistens jetzt mit Sam gerufen ;)
Liebe Grüße von Petra und natürlich Daisy & Sammy und Pepe & Lumi
werden niemals vergessen: Chico-Baby und Butzi-Schatz :smlove:

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13815
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von loriline » Sa 14. Jan 2017, 18:44

Das ist ja toll, dass die zwei sich gut verstehen :smlove: Etwas Gezicke und Machtgehabe wird bei zwei Wellis wohl immer sein. Sammy hat ja keinen anderen den er ärgern kann :nudelholz: Aber wie sagt man so schön: Was sich neckt, dass liebt sich :lovestory:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
Petra79111
Stammgast
Beiträge: 304
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 10:40
Schwarmgröße: 4

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von Petra79111 » Sa 14. Jan 2017, 20:13

Muss mich mal selbst zitieren, ohne dass das Zitat ersichtlich ist:

"Liebe Birgit, vielen, vielen Dank noch mal; heute sind die beiden das 1. Mal freiwillig rausgeflogen und sofort auf den neuen Deckenspielplatz :jippieh:"

Ich habe eine automatische Verbesserung drin und die kennt "Britta" nicht und hat Birgit draus gemacht :rolli: .

Liebe Britta entschuldige bitte das Versehen (wobei die meisten ja wissen, wo ich den Spielplatz und die Schaukeln her habe ;) ).

Vielen Dank loriline.
Liebe Grüße von Petra und natürlich Daisy & Sammy und Pepe & Lumi
werden niemals vergessen: Chico-Baby und Butzi-Schatz :smlove:

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8485
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von ela67 » So 15. Jan 2017, 00:30

Oh liebe Petra ! :angela:
Ich finde die zwei so süß. :smlove: :smlove:
Wart´ mal ab. :conf: Die beiden geben bestimmt ein
sehr verliebtes Pärchen ! :lovestory:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2397
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von Ringeltaube » So 15. Jan 2017, 00:53

Die zwei sind wirklich süß! :wolke7:

Ich hoffe, dass sie auch weiterhin alles so fröhlich erkunden und sich - bei allem Genecke- auch in Zukunft so gut vertragen werden! :klee:

Ein sehr süßes Paar hast Du da! :lovestory:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Benutzeravatar
Fraggle
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 368
Registriert: Di 6. Okt 2009, 08:51
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Schwarzwald

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von Fraggle » So 15. Jan 2017, 02:04

Ganz goldig! :smlove:
Grüße von Barbara und den Flauschkugeln Bobby, Molly, Mio, Sky, Sam und Lucky.
Für immer unvergessen: Balu und Joy

Benutzeravatar
Petra79111
Stammgast
Beiträge: 304
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 10:40
Schwarmgröße: 4

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von Petra79111 » So 15. Jan 2017, 08:54

Danke ihr Lieben :verlegen:

Ich finde meine beiden Schnuckels auch total niedlich :smlove: und muss aber auch gestehen, dass ich gar nicht mehr weitermachen wollte. Meine Trauer um Butzi hat doch etwas länger angehalten und ich konnte mich gar nicht so auf die Kleinen einlassen :confused: . Aber irgendwie war gestern so ein "Knackpunkt" und ich hab sie seit gestern so richtig in mein Herz geschlossen :wolke7:
Liebe Grüße von Petra und natürlich Daisy & Sammy und Pepe & Lumi
werden niemals vergessen: Chico-Baby und Butzi-Schatz :smlove:

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8485
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von ela67 » So 15. Jan 2017, 16:03

Ach liebe Petra ! :troest:
GsD hast du nicht aufgegeben und dich nun richtig
auf die kleinen Schätzchen eingelassen. :kniefall:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
andrea k.
2. Vorsitzende
Beiträge: 12496
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:52
Schwarmgröße: 13

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von andrea k. » So 15. Jan 2017, 16:18

Zwei hübsche Plüschkugeln. :wolke7:
Liebe Grüße von Andrea und den Ruhrwellis. 🐦🐥🐦

Benutzeravatar
Petra79111
Stammgast
Beiträge: 304
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 10:40
Schwarmgröße: 4

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von Petra79111 » So 15. Jan 2017, 18:11

Ja liebe Ela, ich bin jetzt auch froh, dass es doch noch nen Schalter bei mir umgelegt hat :P .

Danke auch dir liebe Andrea ... ich werde meinen beiden Schnuckels ausrichten, dass sie hübsch und knutschig sind :wolke7:
Liebe Grüße von Petra und natürlich Daisy & Sammy und Pepe & Lumi
werden niemals vergessen: Chico-Baby und Butzi-Schatz :smlove:

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 6096
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von knopfäuglein » So 15. Jan 2017, 18:16

:jippieh: Na das ist ja schön, dass du uns jetzt mal Daisy mit ihrem Freund Sammy zeigst, liebe Petra! Schön, dass die Beiden sich verstehen! Sammy guckt ziemlich keck die plüschige Daisy an :zwinker: ! Viel Glück mit den Beiden :daumendrück: !
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey, Mexx grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Benutzeravatar
Petra79111
Stammgast
Beiträge: 304
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 10:40
Schwarmgröße: 4

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von Petra79111 » So 15. Jan 2017, 18:19

Danke auch dir liebe Renate :loving: und Sam guckt nicht nur keck, er ist es auch ;)

Ein süßer kleinr Schnuckel, der die Daisy auch auf Trab hält :D
Liebe Grüße von Petra und natürlich Daisy & Sammy und Pepe & Lumi
werden niemals vergessen: Chico-Baby und Butzi-Schatz :smlove:

Benutzeravatar
Petra79111
Stammgast
Beiträge: 304
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 10:40
Schwarmgröße: 4

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von Petra79111 » So 20. Mai 2018, 08:18

Hallo zusammen,

jetzt kommen endlich mal die Bilder von meinen beiden Neuen - Pepe und Lumi.
Ich habe die beiden von einem Züchter geholt, und zwar als Hahn (Pepe) und Henne (Lumi ... einen Tag lang Luna). Der Eingangscheck war unauffällig und schon am nächsten Tag (bei "richtigem" Tageslicht) war mir klar, dass 2 Hähne habe. Leider war der Züchter in Urlaub, sonst hätte ich noch tauschen können; aber als dieser nach einer Woche Urlaub zurück kam, konnte ich leider keinen mehr von den beiden Schnuckelchen abgeben ... sie hatten sich bereits in mein Herz geschlichen :rolli: .
Die jetzige Konstellation mit 3 Hähnen und einer Henne ist zwar nicht so günstig, aber ich hoffe, dass es gut geht (tut es bislang, sie leben schon seit 5 Wochen zusammen) und auch nach der Jugendmauser sie sich weiterhin so gut verstehen.

Das ist mein Pepe, eine Woche nach seinem Einzug:
Pepe-07.04.2018.jpg
Pepe-07.04.2018.jpg (26 KiB) 780 mal betrachtet
und das mein Lumi:
Lumi-07.04.2018.jpg
Lumi-07.04.2018.jpg (26.02 KiB) 779 mal betrachtet
Sammy hat sich gleich Pepe "unter den Nagel gerissen", der hat Herzchenaugen und hängt ihm am Bürzel ohne Ende
mal betteln-Sam und Pepe-16.04.2018.jpg
mal betteln-Sam und Pepe-16.04.2018.jpg (25.34 KiB) 779 mal betrachtet
Babies probieren einfach alles ... und seitdem sind die Großen auch allem Neuen aufgeschlossen ;)
Löwenzahnblüte und Gänseblümchen-27.04.2018.jpg
Löwenzahnblüte und Gänseblümchen-27.04.2018.jpg (44.8 KiB) 779 mal betrachtet
Und hier alle 4 auf der Kommode zusammen
auf der Kommode-14.05.2018.jpg
auf der Kommode-14.05.2018.jpg (34.37 KiB) 779 mal betrachtet
Sie sind jetzt seit 7 Wochen insgesamt bei mir und kommen - vermutlich wenn ich in einer Woche in Urlaub fliege und mein Mann sie hütet :baeh: - in die Jugendmauser; drückt mal bitte alle die Daumen, dass alles gut geht, denn ich habe sie sehr in mein Herz geschlossen.
Wenn allerdings die Konstellation nicht klappen würde weiß ich, dass ich einen abgeben müsste :crying: . Allerdings bin ich sehr zuversichtlich, dass alles gut geht.

Derzeit sind sie halt - wie es sich für Babies/Teenies gehört - einfach nur mega verspielt und teilweise rotzefrech; wobei mein Lümchen ein totaler Träumer mit ist. Pepe ist der Draufgänger ... nach vorne pretschen und schauen was passiert :D . Sammy hat sich durch die Neuzugänge zu einem ADHS-Sam entwickelt ;) ... ruhig sein, vielleicht mal Siesta halten ... im Leben nicht. Daisy ist sehr viel agiler geworden und fliegt zwischenzeitlich richtig, richtig gut (2 Runden durch's Zimmer kein Problem; vorher vom Käfig auf die Triangel - reicht :rolli: ). Sammy hat sie, wie bereits beschrieben, in Pepe "verliebt" und ist aber noch immer Daisy zugetan, allerdings nicht mehr so wie vorher und gepuschelt wurde seither auch nicht mehr (selbst ist die Frau, wofür gibt's Safarirollen ;) ). Und Lumi hat es zwischenzeitlich gschafft, dass er Daisy ab und an füttern darf ... aber nur das ... Anschnäbeln verboten :pfft:

Ich hoffe, die Bilder gefallen euch und ich wünsche euch noch schöne Pfingsten.
Liebe Grüße von Petra und natürlich Daisy & Sammy und Pepe & Lumi
werden niemals vergessen: Chico-Baby und Butzi-Schatz :smlove:

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8485
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von ela67 » So 20. Mai 2018, 11:28

Oh wie entzückend die beiden sind, :angela: liebe Petra !
Schön das du sie endlich vorstellst. Habe schon darauf gewartet. :zwinker:
Ich hätte auch keinen der beiden wieder hergeben können.
Ich und mein Mann sagen immer, sollten wir mal aus Irrtum
eine Henne bekommen, wo wir erst meinten es ist ein Hahn,
dann bleibt sie auch. Obwohl ich vor Hennen und ihren speziellen
Krankheiten muffensausen habe. :bibber:
Neulich sagte ich zu meinem Vogeldoc :
Für Hennen in unserem Schwarm, sind sie eindeutig zu weit entfernt.
Und er stimmte mir zu.
Deine Bilder der Süßen, sind sooooo schööööön ! :wolke7:
Und dein Mann schafft das, ganz bestimmt,
wenn du in Urlaub bist. So pflegeleichte Baby´s. :grinser: :passtgirl:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Sittichmutter
Kennt sich schon aus
Beiträge: 132
Registriert: Do 14. Sep 2017, 23:17
Schwarmgröße: 12
Wohnort: Ortenau

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von Sittichmutter » So 20. Mai 2018, 12:53

Hipp Hipp Hurra :laola:
Petra hat's endlich geschafft Ihre beiden Neuzugänge vorzustellen.
Die kleinen Teenager und die zwei Oldies haben sich zu einem super Team entwickelt bei dem Jeder von Jedem lernt.
Und Petra, Ihr Männe und der Staubsauger haben auch noch einen Nutzen davon :rofl:
Ich wünsche den vier Schnuffels eine schöne, erlebnisreiche und gesunde Zeit in ihrem neuen und alten Zuhause.
An Petra und den GöGa weiterhin viel Spaß und bei Bedarf gibt es Ohrenschützer und Kopfhörer :roflrofl:
:wink: Sabine, Eric, und die 12 Flauschkugeln :smlove:

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 6096
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von knopfäuglein » So 20. Mai 2018, 20:05

So sehr wie ich mich freue, dass Du 4 Wellis nun bei Dir haben kannst...ich hab Mühe, dass Du sie nach wie vor bei einem Züchter holst. Das ist für mich etwas, was meine Mitfreude trübt.

Ich glaube mich zu erinnern, dass Du mal gesagt hast, Du meinst, mit Abgabewellis weniger Spaß zu haben. Ich kann dem nicht zustimmen. Schade dass Du es nicht mal versuchst.

Natürlich sind Deine kleinen Wellis süß und ich wünsche Ihnen bei Dir ein langes gesundes fröhliches Leben. :wink:
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey, Mexx grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Benutzeravatar
Petra79111
Stammgast
Beiträge: 304
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 10:40
Schwarmgröße: 4

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von Petra79111 » So 20. Mai 2018, 21:13

Vielen lieben Dank euch dreien :)

Liebe Renate, ich habe meine Daisy von einem Züchter, bei welchem sie "ausgemustert" war = ich habe schon einen "Abgabevogel".
Ich verstehe es voll und ganz, dass man damit nicht einverstanden sein "muss", dass ich meine Vögelchen beim Züchter hole. Allerdings lege ich - leider - Wert darauf, dass die Vögelchen soweit - dem ersten Eindruck nach - "gesund" sind ... und es wenn es ganz schlimm kommen würde, ich sie wieder zurückgeben könnte (weiß zwar nicht, ob ich es könnte, aber die Option "dass" ist für mich auch ein wichtiges Kriterium).
Nicht jeder hat das Geld und die Muse, sich um kranke/behinderte Vögel zu kümmern.
Ich selbst habe mich für die Vogelhaltung entschieden, weil ich den Vogel meiner Oma genommen habe, der sonst im Tierheim "gelandet" wäre und habe ihm einen Partner geholt, nämlich Chico ... du erinnerst dich bestimmt; damals hattest du mich besucht.
Nachdem diese beiden gestorben sind (und ich habe wirklich alles für die beiden gemacht), ist für mich eine Welt zusammengebrochen, denn ich halte die Kleinen auch, damit sie mir Freude machen und die beide habe ich über alles geliebt. Ich hatte damals schon überlegt, dass ich Daisy abgebe und habe Sammy dazu geholt; die Wellihaltung machte mir zwar wieder Freude, aber ich habe sie einfach nicht so genossen und mehr mit Arbeit und Verpflichtung verbunden ... jetzt stand ich vor der Wahl:
gebe ich Daisy und Sammy ab oder hole ich mir von einem mir persönlich bekannten Züchter, der die Wellis vorab an die Hand gewöhnt, 2 Wellis dazu?
Ich habe mich für letzteres entschieden und bin mega glücklich damit, denn die beiden kommen auf die Hand und dadurch haben auch Sammy und Daisy gecheckt, dass die Hand ja gar nicht so schlimm ist.
Und ja: mir ist es wichtig, dass meine Vögel, zumindest zum Handling, auf die Hand gehen. Es vereinfacht.

Ein weiteres nicht zu verachtendes Kriterium: ich habe einen Ehemann, der eigentlich gar nichts mit der Vogelhaltung anfangen kann und sich mega freut, dass jetzt wieder 2 Wellis auf die Hand kommen.
Wenn ich alleine leben würde und es mir finanziell leisten könnte, würde ich auch eher kranke und/oder behinderte Wellis aufnehmen und pflegen ... glaub mir, viele Schicksale hier treiben mir die Tränen in die Augen. Ich schreibe nicht viel hier, aber ich lese viel ... und ab und an bricht es mir fast das Herz. Aber man muss es auch können/wollen/finanzieren.

Ich finde es mega klasse was du, was viele hier leisten ... Hut ab!
Aber nicht jeder kann oder will es; deshalb bitte ich auch darum zu akzeptieren, dass Leute von Züchtern Vögelchen holen ... die "sowieso produziert" werden und bei mir zumindest ein schönes Zuhause gefunden haben.

Ich wünsche noch weiterhin schöne Pfingsten
Liebe Grüße von Petra und natürlich Daisy & Sammy und Pepe & Lumi
werden niemals vergessen: Chico-Baby und Butzi-Schatz :smlove:

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 6096
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von knopfäuglein » Mo 21. Mai 2018, 09:40

Liebe Petra, Du entscheidest für Dein Leben und Deine Haltung. Und ich für meine.
Und wir werden das nebeneinander stehen lassen so. Ich möchte - gerade hier - jedoch auch sagen dürfen, wie es mir geht. Und ich kann da nun mal nicht aus vollem Herzen applaudieren.
Petra79111 hat geschrieben:
So 20. Mai 2018, 21:13
...
Nicht jeder hat das Geld und die Muse, sich um kranke/behinderte Vögel zu kümmern.

...
Wenn ich alleine leben würde und es mir finanziell leisten könnte, würde ich auch eher kranke und/oder behinderte Wellis aufnehmen und pflegen ... glaub mir, viele Schicksale hier treiben mir die Tränen in die Augen. .... Aber man muss es auch können/wollen/finanzieren.

...
Da möchte ich doch - aus meiner und der Erfahrung manch anderer unbedingt hier noch ergänzen:
Ich habe letztes Jahr von Sabine aus einem Messiefall Apollo und Luna - beide quietschfidel und gesund - geholt.

Nicky war 6 Jahre hier - ohne je zum Vogeldoc zu müssen.
Nicht jeder Abgabevogel ist (dauernd oder oft) krank.

Und: nicht selten kommt es vor, dass Vögel von Züchtern vermehrt krank sind. Der einzige Vogel den ich je gekauft hatte, der Frederic, der war neben Sternchen mein teuerster Vogel. Und zwar von Anfang an.
Es ist ein Vorurteil, dass Abgabevögel mehr krank als andere Vögel und schwerer zu händeln sind.

Ich wünsch Dir ganz viel Glück und Freude mit Deinen Wellis - ich weiß, Du liebst sie über alles und sorgst sehr liebevoll für sie. :wink:
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey, Mexx grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Benutzeravatar
Wellibert Till
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 699
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:36
Schwarmgröße: 26
Wohnort: zu Hause

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von Wellibert Till » Mo 21. Mai 2018, 10:45

Petra79111 hat geschrieben:
So 20. Mai 2018, 21:13
... Ich verstehe es voll und ganz, dass man damit nicht einverstanden sein "muss", dass ich meine Vögelchen beim Züchter hole. ...
Entspanne sich. :troest: Auch wir haben Wellensittiche vom Züchter und aus dem örtlichen Einzelhandel. Und selbst die Abgabevögel kamen ursprünglich vom Züchter oder aus dem Einzelhandel.


Da hast du aber vier ganz süße Wellensittiche bei dir sitzen.
Ich wünsche ihnen alles Gute für ihr Leben und Euch viel Spaß damit.

:winke2:
Es grüßen auch die Herzensbrecher Herbert, Frieda, Konrad, Fritz, Hilde, Hans im Glück, Adele, Lisbeth, Kurt, Berta, Käthe, Walter, Ludwig, Karl, Heinz, Isolde, Trine, Witwe Klara Krümel, Luise, Oskar, Waltraud, Franz, Alfons, Renate, Theo und Dora

Benutzeravatar
Petra79111
Stammgast
Beiträge: 304
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 10:40
Schwarmgröße: 4

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von Petra79111 » Mo 21. Mai 2018, 17:49

Vielen Dank auch dir Wellibert Till und klar liebe Renate lassen wir das so stehen :loving:
Liebe Grüße von Petra und natürlich Daisy & Sammy und Pepe & Lumi
werden niemals vergessen: Chico-Baby und Butzi-Schatz :smlove:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: loriline und 4 Gäste