Wellis und Nymphen

Antworten
poppi
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 792
Registriert: Fr 6. Feb 2009, 13:24
Schwarmgröße: 19
Wohnort: 30890 Barsinghausen bei Hannover
Kontaktdaten:

Wellis und Nymphen

Beitrag von poppi » Fr 26. Mai 2017, 21:16

Hallo ihr Lieben ;) Ich bräuchte bitte mal viele Erfahrungen, von der gemischten Haltung. Ich mache es mal kurz. Man fragte mich schon vor einiger Zeit, ob ich zwei Nymphen Pärchen aufnehmen könnte. Es sind Nymphen aus schlechter Haltung. Wie sind eure Erfahrungen mit dieser Haltung. Über viele Antworten würde ich mich sehr freuen.

LG Chris :wink:
Poppi mit seinen 19 Wellis und 3 Nymphen
aus 30890 Barsinghausen bei Hannover http://wellipapa.de.tl

Benutzeravatar
charly13
Gehört zum Inventar
Beiträge: 6056
Registriert: Do 18. Dez 2008, 08:12
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von charly13 » Fr 26. Mai 2017, 21:44

Haltungserfahrung an sich hab ich nicht.
Aber hin und wieder einen Nymphy in den
Wellischwarm gelassen. Null Probleme
gehabt. Kommt aber sicher auch auf
die Anzahl an.

Gruss
Es gibt Leute, die haben halt mehr, als nur einen Vogel.
In Erinnerung an: Bruno, den Bären "JJ1"
Kaninchen suchen Paten >>>
Alles Gute für Ella, Ida, Mara Krötchen, Horst und Azzuro.

Benutzeravatar
Nikilotta
Wohnt hier
Beiträge: 1697
Registriert: So 20. Nov 2005, 18:59
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Marburg

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von Nikilotta » Fr 26. Mai 2017, 22:25

Die Wellis sind viel quirliger als die Nymphen. Deshalb ist es gut, wenn die Nymphen Rückzugsmöglichkeiten haben oder Platz zum Ausweichen. Aber deine Voliere ist ja groß ;)

Wenn du nur ein Pärchen in deine Wellischar setzen würdest, wären die sicher verloren unter den ganzen hibbeligen Zwergen. Aber bei zwei Pärchen sehe ich keine Probleme. Nymphen sind halt total anders, haben alle sehr eigene Charaktere und einen völlig anderen Lebensrythmus.

Die Ernährung ist nahezu identisch. Nymphen nehmen auch gerne kleine Samen und viele Grassamen, damit sind sie schön lange beschäftigt. Ein Fehler wäre es, ihnen ausschließlich diese Großsittichmischungen mit vielen Sonnenblumenkernen zu geben. Die sind viel zu reichhaltig. Früher hatte Jehl gute Mischungen. Die gibt es jetzt bei Hungenberg und Körnerbude.
Liebe Grüße von Nicole
mit den Zwergen Pepe, HuiBuh, Puck, Mo, Lillo, Pandu, Maya, Ida
und den Haubentrollen Leo, Lucifer, Luise, Lola, Hannah, Aaron, Herr Zausel, Arthur und Coco

poppi
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 792
Registriert: Fr 6. Feb 2009, 13:24
Schwarmgröße: 19
Wohnort: 30890 Barsinghausen bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von poppi » Sa 27. Mai 2017, 11:23

Das sind ja schon mal zwei positive Nachrichten :P Wenn dann will ich allen Vieren gleich ein endgültiges neues Heim geben.

LG Chris :wink:
Poppi mit seinen 19 Wellis und 3 Nymphen
aus 30890 Barsinghausen bei Hannover http://wellipapa.de.tl

Benutzeravatar
Nikilotta
Wohnt hier
Beiträge: 1697
Registriert: So 20. Nov 2005, 18:59
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Marburg

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von Nikilotta » Sa 27. Mai 2017, 20:29

poppi hat geschrieben:
Sa 27. Mai 2017, 11:23
Wenn dann will ich allen Vieren gleich ein endgültiges neues Heim geben.
Das ist doch super :super: Und wenn es 2 feste Paare sind, sollte es keine Schwierigkeiten geben.
Liebe Grüße von Nicole
mit den Zwergen Pepe, HuiBuh, Puck, Mo, Lillo, Pandu, Maya, Ida
und den Haubentrollen Leo, Lucifer, Luise, Lola, Hannah, Aaron, Herr Zausel, Arthur und Coco

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 6014
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von knopfäuglein » Sa 27. Mai 2017, 21:02

Ich habe keine eigenen Erfahrungen aber ich kenne Halter, die Nymphen und Wellensittiche gemeinsam halten und die durchweg positive Erfahrungen mitteilen. Die Nymphen sind wohl die ruhigeren, nachgiebigeren Vögel, und die Wellis frecher, wilder und quirliger aber diese beiden Sitticharten zusammen zu halten ist wohl unproblematisch.
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey, Mexx grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Benutzeravatar
gabsini
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 394
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 21:18
Wohnort: Frankfurt/Oder

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von gabsini » So 28. Mai 2017, 14:01

Ich habe seit Jahren eine gemischte Truppe. Beide Arten leben nebeneinander, halt jede für sich. Berührungsängste haben sie aber nicht. Meine Nymphensittiche bekommen nichts anderes als meine Wellis, ist ja abwechslungsreich genug mit Körnern, Sämerein und Salaten. Das hat mir der hiesige Zuchtwart gesagt und anscheinend stimmt es.
Liebe Grüße, Gaby

Benutzeravatar
carla
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9010
Registriert: So 1. Aug 2004, 00:00
Schwarmgröße: 38
Wohnort: 55593 Rüdesheim/Nahe

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von carla » So 28. Mai 2017, 19:53

poppi hat geschrieben:
Sa 27. Mai 2017, 11:23
Das sind ja schon mal zwei positive Nachrichten :P Wenn dann will ich allen Vieren gleich ein endgültiges neues Heim geben.

Das ist klasse.Wann ziehen sie ein? :super:
Liebe Grüße,

Charlotte+ die vielen Schätzchen in Rüdesheim

Wie wäre es denn mit einem oder mehreren Abgabewellis?
http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php?f=72

poppi
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 792
Registriert: Fr 6. Feb 2009, 13:24
Schwarmgröße: 19
Wohnort: 30890 Barsinghausen bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von poppi » So 28. Mai 2017, 21:07

Ich danke Euch für die zahlreichen Antworten :gimme5: Falls die Vergesellschaftung doch nicht funktionieren sollte, hätte ich jetzt schon einen Platz, wo sie vorübergehend bleiben können. Wann der Einzug stattfindet, weiß ich noch nicht genau. Da ich zur Zeit noch stark eingeschränkt bin. Denn ich hatte am 03.05.17 eine Hüftgelenk OP.

LG Chris :wink:
Poppi mit seinen 19 Wellis und 3 Nymphen
aus 30890 Barsinghausen bei Hannover http://wellipapa.de.tl

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2317
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 3
Wohnort: Esslingen

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von Ringeltaube » So 28. Mai 2017, 23:10

Gute Besserung für Dich! :klee: :klee: :klee:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild
Viele Grüße von Anette mit den kleinen süßen Fliegern und all meinen Lieblingen im Herzen!

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13328
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von loriline » Mo 29. Mai 2017, 09:46

:bibber: Gute Besserung, Chris :troest:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8298
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von ela67 » Mo 29. Mai 2017, 09:57

Gute Besserung für dich ! :daumendrück: :klee:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

poppi
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 792
Registriert: Fr 6. Feb 2009, 13:24
Schwarmgröße: 19
Wohnort: 30890 Barsinghausen bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von poppi » So 16. Jul 2017, 07:58

Hallo ihr Lieben ;) Vor einer Woche sind die 4 Nymphen nun endlich eingezogen. Der erste Tag war völlig grausam und ich wollte die Nymphen am Abend schon wieder heraus nehmen. Die Wellis hatten panische Angst vor diesen großen Ungeheuern :rofl: Die erste Nacht schliefen das erste Mal in meiner Wellihaltung einige Flauschis draußen in der AV. Am zweiten Tag wurde es schon etwas besser, es gab keine Panikflüge mehr. Die Wellis schliefen wieder alle im Schutzhaus, aber dafür nächtigten die Nymphen draußen :rolli: Und am dritten Tag, wurde es noch harmonischer und Nachts schliefen alle friedlich im Schutzhaus. Es waren wirklich aufregende Tage, aber zum Glück ist es jetzt richtig toll und die Nymphen dürfen endlich nach 5 Jahren Käfighaltung fliegen, was sie trotzdem schon sehr gut hinbekommen.

LG Chris :wink:
Poppi mit seinen 19 Wellis und 3 Nymphen
aus 30890 Barsinghausen bei Hannover http://wellipapa.de.tl

Benutzeravatar
Attila
Gehört zum Inventar
Beiträge: 4767
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 13:48
Schwarmgröße: 4
Wohnort: neben dem Storchenturm

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von Attila » So 16. Jul 2017, 08:20

Und bekommen wir auch Fotos zu sehen? :)
Alles Gute weiterhin für dich (deine Gesundheit) und die Nymphis und Wellis! :daumendrück:
Viele Grüße von Wibke mit der Handicap-WG: den FußgängerInnen Penny, Bijou, Mogli und Florestan.
Freie Schaukel gesucht! Klick mich!

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8298
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von ela67 » So 16. Jul 2017, 08:35

Hallo Chris ! :wink:
Das kann ich mir gut vorstellen, das deine Welli´s erst mal irritiert und panisch waren. :panik: :panik3:
Umso schöner das es jetzt prima funktioniert. :passtgirl:
Über Foto´s würde ich mich auch freuen. :zwinker:
Weiterhin alles Gute für euch ! :grins:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2317
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 3
Wohnort: Esslingen

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von Ringeltaube » Mo 17. Jul 2017, 00:33

Das klingt ja sehr aufregend!
Da wünsche ich Dir sehr, dass sich die positive Entwicklung beständig fortsetzt! :daumendrück: :klee:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild
Viele Grüße von Anette mit den kleinen süßen Fliegern und all meinen Lieblingen im Herzen!

Benutzeravatar
Flauschefeder
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 832
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 12:46
Schwarmgröße: 16
Wohnort: Schwerte

Re: Wellis und Nymphen

Beitrag von Flauschefeder » Mo 17. Jul 2017, 10:30

genau.....wir wollen Fotos sehen :jippieh:
Ela mit Louis, Fin, Amy-Blue, Denis, Das Wölkchen, Zoey, Tom, Anton, Piet, Bubbles, Diva & Lily, Ocean, Snow, Pepe, Melodie!
Für ewig in unserem Herzen: Tweety & Der Professor & Molly & Leni & Bella & J.J. & Socke & Benjamin & Heaven

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast