Leben im Minischwarm

Benutzeravatar
Charlie1403
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2602
Registriert: Di 25. Aug 2009, 22:51
Schwarmgröße: 12
Wohnort: Monheim bei Düsseldorf / NRW

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Charlie1403 » So 1. Apr 2018, 16:13

Kalli im Grasnest ist echt ein Kandidat fürs Foto des Monats. Echt niedlich :smlove:
Grüße von Dany und Azizi, BobyLucca, Blue, Dahlia, Flocke, Hubert, Lexi, Lilo, Maria, Oskar, Urmel und Vroni
(unvergessen Antonia,Bibo,Charlie,DiNozzo,Elia,Finja,Gandalf,Hedi,Isolde,Jonesy,Karlchen,Koko, Mäxchen,Milano,Nellie,Pünktchen,QueenNelly,Hr.Röschen,Susie,Tessa,Willi,Xara,Yara,Ziva)

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von sweet » Mo 2. Apr 2018, 10:35

Vielen Dank Geierchen und Charlie1403.

Den Ostermontag haben wir auch gleich gut gestartet. Es läuft gerade die CD "Klänge aus dem Wald" und es gab ein neues Hängespielzeug. So wie es aussieht, muss ich noch eines basteln, denn Blümchen Lotte und Jannik werden sich nicht einig, wessen Spielzeug das nun ist. :)

Bild

Bild

Bild
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
timilu
Wohnt hier
Beiträge: 1427
Registriert: Do 11. Jun 2015, 20:53
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Oberfranken

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von timilu » Mo 2. Apr 2018, 12:36

Ist das goldig. Da solltest du rasch noch eines basteln ;)
Viele Grüße, timilu :fly:
und die Welligang Maxl, Lizzy, Robby, Gustav, Martha-Lotta, Ole, Polly, Jakob, Sirius, Rosalie und Flocke!

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Geierchen » Mo 2. Apr 2018, 15:54

Ich staune immer wieder wie schnell Deine Bande neues Spielzeug
annimmt. Lass sie sich ruhig ein wenig streiten, das ist auch Beschäftigung. :)
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

Benutzeravatar
Charlie1403
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2602
Registriert: Di 25. Aug 2009, 22:51
Schwarmgröße: 12
Wohnort: Monheim bei Düsseldorf / NRW

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Charlie1403 » Mo 2. Apr 2018, 19:59

Jannik Dein Spagat sieht irgendwie schmerzhaft aus. Aber nur für mich :rofl:

Und das Spielzeug gehört im Zweifel doch immer der Henne :D
Grüße von Dany und Azizi, BobyLucca, Blue, Dahlia, Flocke, Hubert, Lexi, Lilo, Maria, Oskar, Urmel und Vroni
(unvergessen Antonia,Bibo,Charlie,DiNozzo,Elia,Finja,Gandalf,Hedi,Isolde,Jonesy,Karlchen,Koko, Mäxchen,Milano,Nellie,Pünktchen,QueenNelly,Hr.Röschen,Susie,Tessa,Willi,Xara,Yara,Ziva)

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von sweet » Sa 9. Jun 2018, 13:59

Heute war ich mit Lotti beim vkTa. Lotti ist leider übergewichtig und ich möchte, dass sie etwas abnimmt. Da ich schon immer vorwiegend Diätfutter gebe, geht das wohl nur über mehr Bewegung. Bevor ich aber Lotti durch die Gegend scheuche, wollte ich vorher abklären, ob das dicke Bäuchlein, nicht doch ein Tumor ist. Die Diagnose des Tierarztes: Superfit, Modell mollig. :jippieh: Er meinte, dass Lotti wohl eine typische "italienische Mama" sei mit mindestens sieben Kindern, und dass Lotti damit uralt werden könnte. :) Trotzdem wäre mir wohler, wenn Lotti ein paar Gramm abnimmt.

Also Lotti - ab morgen wird a bissl Sport gemacht! :D Wir haben jetzt das OK vom Tierarzt.
IMG_8576.JPG
IMG_8576.JPG (26.23 KiB) 729 mal betrachtet
Liebe Grüße und schönes Wochenende.

Edit: Bei der Gelegenheit haben wir auch direkt den Ring entfernen lassen.
Zuletzt geändert von sweet am Sa 9. Jun 2018, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Geierchen » Sa 9. Jun 2018, 14:03

Tja Felo, es gibt nun mal dicke und dünne Wesen.
Wenn sie dabei gesund ist, brauchst Du Dir eigentlich
keine Sorgen zu machen. Gibst Du auch mal Gräser
über das Futter? Hilft bestimmt auch beim abnehmen. :)
Bewegt sie sich denn nicht so viel?
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von sweet » Sa 9. Jun 2018, 14:18

Hallo Geierchen,

meine Hennen brauchen immer eine extra Einladung in Sachen Sport. Da sind sie genau so wie ich. :D Aber sie brauchen der Felo ja nicht alles nachzumachen. :D Das ist wohl auch typisch Henne, lieber auf der Sitzstange zu sitzen und sich füttern zu lassen.

Achja: Das Futter ist mit Grassamen gestreckt. Aber ich werde jetzt etwas mehr Grünfutter geben.
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Geierchen » Sa 9. Jun 2018, 15:03

Ach ja, die Geschichte mit dem füttern lassen. :)
Tja Lotti, dann musst Du wohl doch ein wenig Sport machen.
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2397
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Ringeltaube » Sa 9. Jun 2018, 15:16

So süße und fröhliche Schätzchen! :)

Sehr süße Bilder! :wolke7:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Benutzeravatar
Wellibert Till
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 699
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:36
Schwarmgröße: 26
Wohnort: zu Hause

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Wellibert Till » Sa 9. Jun 2018, 15:34

sweet hat geschrieben:
Sa 9. Jun 2018, 13:59
... Die Diagnose des Tierarztes: Superfit, Modell mollig. :jippieh: Er meinte, dass Lotti wohl eine typische "italienische Mama" sei mit mindestens sieben Kindern, und dass Lotti damit uralt werden könnte. :) ...
Solche Wellensittiche haben wir bei uns auch sitzen. :rofl:
:winke2:
Es grüßen auch die Herzensbrecher Herbert, Frieda, Konrad, Fritz, Hilde, Hans im Glück, Adele, Lisbeth, Kurt, Berta, Käthe, Walter, Ludwig, Karl, Heinz, Isolde, Trine, Witwe Klara Krümel, Luise, Oskar, Waltraud, Franz, Alfons, Renate, Theo und Dora

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8485
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von ela67 » So 10. Jun 2018, 08:52

Ihr wisst doch, da gibt es diesen Spruch :
Die schönsten Engel tragen nicht Größe 38 ! :grinser: :zwinker:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von sweet » Sa 28. Jul 2018, 13:08

Blümchen Lotte hatte heute morgen leider einen Unfall. :cry: Sie kann ja schon seit einiger Zeit nicht mehr gut fliegen. Vermutlich wegen Arthrose meinte mein Tierarzt. Als ich beim Frühstück war hörte ich einen Aufprall. Blümchen Lotte war abgestürzt und konnte ihr linkes Beinchen nicht mehr bewegen. Als Notfall konnte ich dann sofort zu meinem Tierarzt. Das Röntgen hat dann einen Unterbeinbruch gezeigt. Nun hat Blümchen Lotte einen dicken Verband und kommt damit gar nicht gut zurecht. :( Sie sitzt im Krankenkäfig und versucht sich vom Verband zu befreien. Ich hoffe nur, dass er bis Montag Abend hält. Da haben wir den Kontrolltermin.

Und hier ist die arme Maus.

Bild

Bild

Bild

Bild

Liebe Grüße

Marlene
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Geierchen » Sa 28. Jul 2018, 13:25

Oh nein, was machst Du denn nur Blümchen Lotte?
Nun musst Du Dich ein wenig schonen und nicht am
Verband kniepeln, hörst Du? Der hilft, das Bein zu
heilen. Bis Montag musst Du Dich nun erstmal gedulden.
Alles Gute kleine Maus. :klee: :klee: :klee:

Der Blick auf den ersten 3 Fotos spricht Bände. :)
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8485
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von ela67 » Sa 28. Jul 2018, 13:28

Ach, :bibber: du meine Güte !
Die arme Maus. :(
Welch´ ein Schreck am Samstag.
Da hattest du echt Glück, das dein TA heute da war. :kniefall:
Viele gedrückte Daumen für die Kleine. :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von sweet » Sa 28. Jul 2018, 14:13

Geierchen hat geschrieben:
Sa 28. Jul 2018, 13:25
Der Blick auf den ersten 3 Fotos spricht Bände. :)
Vielen Dank, ihr Lieben, für die Genesungswünsche.

Ja, Blümchen Lotte sieht wirklich so aus, als wollte sie sagen: "So ein Sche..." Kann man ja auch verstehen. :(
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2397
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Ringeltaube » Sa 28. Jul 2018, 14:24

Oh verdammt, so ein Mist...

Da kann man nix machen, Unfälle passieren...
Hoffentlich heilt es schnell, die kleine Maus guckt richtig empört; ich hoffe sehr, sie ist vernünftig und lässt den Verband in Zukunft in Ruhe!

Du kannst ihr Symphitum D12 oder Traumeel ins Wasser geben, damit der Knochen schneller heilt, aber eine gewisse Zeit braucht es natürlich trotzdem, bis alles wieder stabil ist!

Gute Besserung für die kleine Bruchpilotin!
:daumendrück: :klee:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von sweet » Sa 28. Jul 2018, 15:40

Hallo Anette,

vielen Dank für deine Genesungswünsche.
Ich habe wenig Hoffnung, dass der Verband das Wochenende übersteht. Ein Teil ist schon ab und leider kann ich es nicht wieder fixieren, weil das für die Kleine zu schmerzhaft ist. :( Solange sie am Verband friemelt, sitzt sie wenigstens ruhig. Das ist ja auch schon mal was.

Traumeel habe ich übrigens von der Tierärztin mitbekommen. Dann will ich ihr noch Korvimin geben. Die Tierärztin meinte, Blümchen Lottes Knochen seien etwas spröde, wegen ihrer häufigen Brutigkeit. Da wäre etwas Calcium ganz gut.
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2397
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Ringeltaube » Sa 28. Jul 2018, 15:56

Genau, Calcium hatte ich noch vergessen!

Na, dann kriegt sie ja alle Stoffe, die die Heilung fördern, der Rest ist abwarten...

Ich wünsche alles Liebe für die Kleine und Dir gute Nerven mit diesem süßen kleinen Unruhegeist! :daumendrück: :troest:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13815
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von loriline » Sa 28. Jul 2018, 17:29

:glotz: Blümchen Lotte was machst du denn für Sachen :schnief:
Ich drücke ganz fest die Daumen :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
und wünsche gute Besserung und das sie vielleicht wenigstens ein bisschen Verband dran lässt :troest: :heftigknuddel:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: loriline und 4 Gäste