Die drei blauen Nordhessen

Benutzeravatar
Kussmund
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 383
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 17:06
Schwarmgröße: 2
Wohnort: Nordhessen

Rückkehr aus dem Urlaub und von der Weli-Urlaubspension

Beitrag von Kussmund » Mi 11. Jul 2018, 20:47

Huhu ,
unser Urlaub ist vorbei, und sowohl die Federlosen als auch die Federkugeln sind wohlbehalten wieder zu Hause angekommen.
Und die schönste Nachricht ist: Wolke jammert nicht mehr!

Wir hatten unsere Urlaubsbetreuung vorgewarnt, und als wir die drei blauen Nordhessen dort vorbeigebracht haben, war noch etwas Skepsis vorhanden. Insbesondere nach der ersten Nacht, wo Wölkchen so weitergemacht hat, wie sie bei uns aufgehört hat.
Sie kennen Wölkchen schon seit einigen Jahren und können somit auch relativ gut einschätzen, was Sache ist. Dass das Jammern jedoch angstbedingt sein soll, das konnten sie sich nicht vorstellen.

Nach ein paar Tagen aber erfuhren wir, dass sie mittlerweile ähnliche Beobachtungen gemacht haben. Und von Tag zu Tag wurde es besser, bis das Jammern komplett ausblieb!

Seit Sonntag sind wir wieder zu Hause vereint, und den drei Spatzen geht es super gut, auch dank unserer Urlaubsbetreuung! Vielen Dank dafür! Zwölf Tage ist schon eine gewaltige Zeit!

Zwei Fotos von heute folgen noch. Immer noch nackig, aber ein bissel Flaum hat sich gebildet:

Bild

Bild

Und jetzt sind alle schon im Bettchen (=Schlafkäfig).
Drum sag ich auch gut's Nächtle, in der Hoffnung, dass es so bleibt, wie es gerade ist,

liebe Grüße
Peter und Gisela
Liebe Grüße von Gisela und Peter mit Karl und Joey und für immer im Herzen Wölkchen, Maja, Fanny, Röschen, Lotte, Beppo, Bounty, Mickey, Clairchen, Lilly, Lucky, Lenchen, Cindy und Sally

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2267
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von sweet » Mi 11. Jul 2018, 21:04

Hallo Peter und Gisela,

schön, dass ihr wieder wohlbehalten und hoffentlich auch gut erholt zurück seid. :)

Liebe Grüße

Marlene
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8546
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von ela67 » Do 12. Jul 2018, 20:59

Schön, :P das ihr wieder gut daheim angekommen seid ! :wink:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2411
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von Ringeltaube » Do 12. Jul 2018, 21:14

Dann wünsche ich sehr, dass Euer Wölkchen bald keinen Grund mehr zum Jammern hat! :daumendrück:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Benutzeravatar
Kussmund
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 383
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 17:06
Schwarmgröße: 2
Wohnort: Nordhessen

Die erste halbreife Hirse aus dem eigenen Garten 2018!

Beitrag von Kussmund » Mo 23. Jul 2018, 17:02

Huhu :wink: ,

heute war es so weit!
Vor ein paar Tagen dachte ich noch, dass ich ja viel zu eng gesät habe, und die Pflanzen zwar schön in die Höhe gegangen sind, aber bisher keine Fruchtstände tragen. Und dann plötzlich ging es los und die Blütenstände platzten regelrecht auf.
Versuchsweise habe ich heute schon einmal etwas halbreife Silberhirse geerntet - und die Bande war wild darauf!

Wolke und Joey an der halbreifen Hirse:

Bild

Bild

Bild

Wolke setzt sich durch - hau ab Joey:

Bild

Am Ende darf Karl dann auch einmal an die Hirse. Karl ist immer so gutmütig und schon immer der letzte in der Kette gewesen. Er steht hinter allen anderen zurück. Und das macht ihn noch umso liebenswerter!

Bild

Und dann ist Karl endlich alleine an der Hirse:

Bild

Man kann der Hirse zur Zeit regelrecht zuschauen, wie sie wächst. Von Tag zu Tag werden die Rispen und Kolben immer mehr und immer größer.

Silberhirse:

Bild

Und rote Kolbenhirse:

Bild

Ich bin ja mal gespannt, wie die Ernte ausschaut. Aber sie schlägt die vom letzten Jahr jetzt schon um das mehrfache.
Wie schaut's bei Euch aus?
Liebe Grüße von Gisela und Peter mit Karl und Joey und für immer im Herzen Wölkchen, Maja, Fanny, Röschen, Lotte, Beppo, Bounty, Mickey, Clairchen, Lilly, Lucky, Lenchen, Cindy und Sally

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 14061
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von loriline » Mo 23. Jul 2018, 18:23

Mangels Garten oder Sonnenbalkon muss immer halbreife Hirse kaufen :schnief:
Deine sieht aber super toll aus :smlove:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2411
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von Ringeltaube » Mo 23. Jul 2018, 23:41

Wow, toll! :glotz:

Ich hab zwar einen Garten, aber irgendwie hat es mit der Hirse nie so recht geklappt...
Wahrscheinlich die 🐌🐌🐌 ...
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8546
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von ela67 » Di 24. Jul 2018, 00:04

Echt toll ! :jippieh:
Selbstangebaute Hirse ! :glotz: Das schmeckt den Kleinen ! :passtgirl:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Charlie1403
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2621
Registriert: Di 25. Aug 2009, 22:51
Schwarmgröße: 12
Wohnort: Monheim bei Düsseldorf / NRW

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von Charlie1403 » Di 24. Jul 2018, 09:05

Wolke hat ja regelrecht Kringelaugen bei der leckeren Hirse :grinser:

Ich hab leider dieses Jahr nicht gesät. Ich wußte nicht, ob ich in diesem Herbst noch eine Gartenmitbenutzung bei meiner Vermieterin habe. Für nächstes Jahr kann ich wieder planen :passtgirl:
Grüße von Dany und Azizi, BobyLucca, Blue, Dahlia, Flocke, Hubert, Lexi, Lilo, Maria, Oskar, Urmel und Vroni
(unvergessen Antonia,Bibo,Charlie,DiNozzo,Elia,Finja,Gandalf,Hedi,Isolde,Jonesy,Karlchen,Koko, Mäxchen,Milano,Nellie,Pünktchen,QueenNelly,Hr.Röschen,Susie,Tessa,Willi,Xara,Yara,Ziva)

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 6121
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von knopfäuglein » Di 24. Jul 2018, 14:12

Bin schwer beeindruckt, habe leider auch 'nur' eine Terrasse. Vielleicht sollte ich nächstes Jahr ein Hirseprojekt starten :oehm: ? Braucht Hirse tiefe Kübel?
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey, grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Mexx , Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Benutzeravatar
Kussmund
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 383
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 17:06
Schwarmgröße: 2
Wohnort: Nordhessen

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von Kussmund » Di 24. Jul 2018, 18:05

loriline hat geschrieben:
Mo 23. Jul 2018, 18:23
Mangels Garten oder Sonnenbalkon muss immer halbreife Hirse kaufen :schnief:
Deine sieht aber super toll aus :smlove:
Du, wir kaufen auch immer noch gefrorene halbreife Hirse zusätzlich, weil die eigene Ernte bisher nie so dolle war. Das ist eher (oder war?) für den Tagesgebrauch. Warten wir mal ab, wie es dieses Jahr ausschaut- das Wetter ist zumindest supergut, und jeden Tag springen mehr rote Kolben aus ihren Hüllblättern. Wahnsinn!
Ringeltaube hat geschrieben:
Mo 23. Jul 2018, 23:41
Wow, toll! :glotz:

Ich hab zwar einen Garten, aber irgendwie hat es mit der Hirse nie so recht geklappt...
Wahrscheinlich die 🐌🐌🐌 ...
Ich habe das Gefühl, dass die auch recht anspruchsvoll sind, die Hirsepflänzchen. Und wenn das Wetter nicht mitspielt, dann hat man sowieso geloost.
ela67 hat geschrieben:
Di 24. Jul 2018, 00:04
Echt toll ! :jippieh:
Selbstangebaute Hirse ! :glotz: Das schmeckt den Kleinen ! :passtgirl:
Jawohlja, andereseits schmeckt ihnen jede halbreife Hirse, ob aufgetaute gefrorene aus der Truhe, oder frische aus dem Garten.

Charlie1403 hat geschrieben:
Di 24. Jul 2018, 09:05
Wolke hat ja regelrecht Kringelaugen bei der leckeren Hirse :grinser:

Ich hab leider dieses Jahr nicht gesät. Ich wußte nicht, ob ich in diesem Herbst noch eine Gartenmitbenutzung bei meiner Vermieterin habe. Für nächstes Jahr kann ich wieder planen :passtgirl:
Halbreife Hirse interessiert Wölkchen mehr als jeder Welli-Hahn :D , naja, ist ja auch schon eine gereifte Dame, die Wolke.
Dann mal viel Glück bei der Planung für nächstes Jahr. Wenn Platz ist dann auf jeden Fall bissel Hirse aussäen!

knopfäuglein hat geschrieben:
Di 24. Jul 2018, 14:12
Bin schwer beeindruckt, habe leider auch 'nur' eine Terrasse. Vielleicht sollte ich nächstes Jahr ein Hirseprojekt starten :oehm: ? Braucht Hirse tiefe Kübel?
Ehrlich gesagt bin ich von Hirse- und Möhrenaussat im Balkonkasten abgekommen. Da ist zwar was gewachsen, aber es gab nie eine nennenswerte Ernte.
Ob ein Kübel da mehr Aussicht verspricht kann ich mir zwar vorstellen, aber ich glaube es ncht so recht. Vielleicht hat ja jemand Hirseerfahrung im Kübel?
Schwer beeindruckt brauchst Du nicht sein - oder vielleicht deswegen, weil ich einfach mal so Hirse ausgesät habe und was draus geworden ist, dann schon. Wie schon gesagt, in den letzten Jahren gabe es nie besonders ertragreiche Ernten.
Ich mag das auch nicht pflegen (außer gießen). Weiß nicht, ob man die noch pikieren muss etc. etc.
Es gibt genug Arbeit im Garten - und dann wird halt halbreife Hirse bestellt.
Letztes Jahr war ich nur ein bissel spät.
Liebe Grüße von Gisela und Peter mit Karl und Joey und für immer im Herzen Wölkchen, Maja, Fanny, Röschen, Lotte, Beppo, Bounty, Mickey, Clairchen, Lilly, Lucky, Lenchen, Cindy und Sally

Flieder
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 19:13

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von Flieder » Do 26. Jul 2018, 12:40

Lecker Hirse!!!
Deine Ausbeute im Garten ist beeindruckend!!

Benutzeravatar
Kussmund
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 383
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 17:06
Schwarmgröße: 2
Wohnort: Nordhessen

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von Kussmund » Do 26. Jul 2018, 21:08

Flieder hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 12:40
Lecker Hirse!!!
Deine Ausbeute im Garten ist beeindruckend!!
Dank Dir, lieber Flieder,

ich bin ja selbst ganz erstaunt. Habe heute aber entdeckt, dass die Spitzen der zarten jungen Kolbenhirsen schon am vertrocknen sind :( .
Kein Wunder bei diesem Wetter.

Und Oma Wolke hat auch ihre Probleme mit der Hitze.
Immerhin mag sie es scheinbar mit der Blumenspritze angesprüht zu werden, genauso wie Joey.
Während Karl schon beim Anblick des schwarzen Monstrums das Weite sucht :P .

Aber zumindest heute Vormittag konnte Wölkchen noch ein Nickerchen am offenen Fenster bei noch relativ gemäßigten Temperaturen genießen:

Bild

Ich weiß nicht ob ich lächeln oder heulen soll, wenn man ihre eingezogene Kralle sieht.
Eigentlich sollte diese ja schön im Federkleid versteckt sein - nur gibt es das bei Wölkchen nicht mehr. :(

Naja, so lange sie sich trotzdem wohl fühlt.

Gut's Nächtle, für das ich Euch allen eine wundersame Abkühlung wünsche,

lg

Peter
Liebe Grüße von Gisela und Peter mit Karl und Joey und für immer im Herzen Wölkchen, Maja, Fanny, Röschen, Lotte, Beppo, Bounty, Mickey, Clairchen, Lilly, Lucky, Lenchen, Cindy und Sally

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2411
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von Ringeltaube » Fr 27. Jul 2018, 11:46

Ich finde, das Wölkchen sieht sehr zufrieden aus! :angela:

Und es gibt Vögelchen, fast ohne Federn, die viel älter werden als solche, die äußerlich völlig gesund wirken.

Daher würde ich mich an Deiner Stelle für "Lächeln" entscheiden, die Kleine ist wirklich allerliebst! :angela:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8546
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von ela67 » Fr 27. Jul 2018, 11:51

Da schließe ich mich voll und ganz Anette ( Ringeltaube ) an ! :super:
Ich würde mich auch für´s "Lächeln" :wolke7: entscheiden ! :zwinker:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Kussmund
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 383
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 17:06
Schwarmgröße: 2
Wohnort: Nordhessen

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von Kussmund » Fr 27. Jul 2018, 18:15

Danke Anette und Ela für Euren Zuspruch!
Ich habe mich für's Lächeln entschieden! :jippieh:

Ich sitze gerade aktuell bei unseren Mäusen im Zimmer und schreibe am Notebook.
26,3 Grad - draußen sind es 31,1 Grad. Aber schon einmal weniger als gestern!

Wölkchen hat sich schon vor einer Stunde in den Schlafkäfig verzogen. Ihr macht die Hitze am meisten Probleme.

Heute Mittag saß Wolke noch am offenen Fenster und schrubbte genüsslich ihren Kopf an einem der Ästchen:

Bild

Bild

Und dann sehe ich, dass ihr Köpflein voller Stippen ist. Muss denn jetzt auch noch die Mauser kommen?

Wir wollen alle Regen und etwas Abkühlung! Zwischendurch mal einfach nur.

Aber ansonsten (18:12 Uhr) und Wolke schläft mittlerweile mit Kopf im Nacken sind wir guter Dinge!

Lasst uns das Sommerwetter genießen und es unseren Mäusleins möglichst erträglich machen.

Liebe Grüße

Peter
Liebe Grüße von Gisela und Peter mit Karl und Joey und für immer im Herzen Wölkchen, Maja, Fanny, Röschen, Lotte, Beppo, Bounty, Mickey, Clairchen, Lilly, Lucky, Lenchen, Cindy und Sally

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8546
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von ela67 » Fr 27. Jul 2018, 18:46

Ach, :( die arme Kleine ! :heftigknuddel:
Aber sie hat ja recht.
Einfach schlafen gehen. :schlafen:
Ist doch klasse, :super: das sie das bei der Hitze kann.
Nur die Mauser müsste jetzt nicht wirklich noch sein. :confused:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Kussmund
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 383
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 17:06
Schwarmgröße: 2
Wohnort: Nordhessen

Hitzewelle und Möhrenkrautbadetag

Beitrag von Kussmund » Fr 3. Aug 2018, 17:19

Huhu mal wieder :wink: ,

wahrscheinlich wie überall wird auch hier kräftig geschwitzt.
Nur: unsere Wellis können nicht schwitzen, weil sie keine Schweißdrüsen haben!
Da haben wir Federlose es doch besser getroffen.
Na gut, manch einer sagt jetzt wahrscheinlich: nein, nicht besser. Aber es hat ja alles seinen Sinn und Zweck.

Also unsere Bande ist erstaunlich gut drauf, auch mit aktuell 27,2 Grad im Vogelzimmer.

Trotzdem macht ihnen die Hitze zu schaffen. Gerade bei Wölkchen haben wir da große Bedenken gehabt - aber auch sie macht sich gut.

Wenn ich mit der Blumenspritze komme, dann genießen Wölkchen und Joey scheinbar sogar den Wassernebel.
Während Karl allein beim Anblick des Gerätes schon das Weite sucht.
Aber Karl ist ja auch unser kleiner Schisser (sorry Karl). Naja, ist ja nicht böse gemeint.

Eigentlich baden die Drei ja auch gerne in aufgehängtem Möhrenkraut. Nur die letzten Tage wollten sie einfach nicht.
Bis ich mir gedacht habe, dass es wohl schon zu heiß für ein Bad war. Hä? Zu heiß?

Heute habe ich dann das Möhrenkraut schon um 9 Uhr morgens ins Fenstergitter gehängt, anstatt erst am Nachmittag, wenn die Sonne schon brennt (geht halt nur nicht immer).
Und siehe da, alle hatte Lust drauf!

Hier ein paar Impressionen:

Joey und Karl am frisch aufgehängten nassen Möhrenkraut

Bild

Joey kriecht langsam ins Gebüsch

Bild

Und dann wird geplustert

Bild

Ein verschämter (?) Blick von Joey aus dem Möhrenkrautbad

Bild

Und dann mal die Flügel strecken denktz sich Joey

Bild

Zuwenigst einig sind sich die beiden am Möhrenkraut - Joey und Karl

Bild

Und dann darf auch Karl endlich mal die Flügel ausstrecken

Bild

Und am Ende bequemt sich auch Wölkchen mal in die Nähe des inzwischen nicht mehr nassen, aber immer noch feuchten Möhrenkraut

Bild

Und am Wochenende wird gebadet bis zum Abwinken :D !! Naja, wenn die Bande mitmacht. Mal gucken.
Hoffentlich finde ich die Welli-Dusche endlich. Auch wenn sie nie genutzt wurde, aber vielleicht jetzt!

Wir wünschen allen Wellis und Federlosen ein gutes Wochenende!

Liebe Grüße,
Peter und Gisela
Liebe Grüße von Gisela und Peter mit Karl und Joey und für immer im Herzen Wölkchen, Maja, Fanny, Röschen, Lotte, Beppo, Bounty, Mickey, Clairchen, Lilly, Lucky, Lenchen, Cindy und Sally

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 14061
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von loriline » Fr 3. Aug 2018, 18:28

:wolke7: :wolke7: :wolke7:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2411
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Die drei blauen Nordhessen

Beitrag von Ringeltaube » Fr 3. Aug 2018, 22:26

Zu süß, wie die Schnuckel sich begeistert kopfüber ins Grün stürzen! :freu:

Es ist immer so entzückend, wie sie sich gründlich die Federchen benetzen und die Flügelchen dabei vibrieren! :angela:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste