Wellensittich hat Federverlust am Auge

Antworten
Welliwelt
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: Di 12. Dez 2017, 17:06

Wellensittich hat Federverlust am Auge

Beitrag von Welliwelt » Do 12. Jul 2018, 20:13

Hey Wellifreunde brauche dringend HILFE !!!
Mein 8 jähriges Welli Weibchen war sich plötzlich heute morgen ständig am Auge am kratzen.und ich sah ,dass sie dort kaum noch Federn hat kann mir bitte bitte jemand weiterhelfen ?ps:verhält sich wie immer und frisst und fliegt auch (werde noch ein bild machen )und kratzt sich halt

Welliwelt :cry:

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2239
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Wellensittich hat Federverlust am Auge

Beitrag von sweet » Do 12. Jul 2018, 20:21

Hallo Welliwelt,

bitte gehe mit deiner Kleinen zu einem vogelkundigen Tierarzt. Mit Erkrankungen am Auge ist nicht zu Spaßen. Es kann sein, dass das Weibchen eine Bindehautentzündung hat. Auch Milben sind nicht ausgeschlossen. Auf jeden Fall sollte es von einem vogelkundigen Tierarzt untersucht und behandelt werden. Fachtierärzte findest du in der Tierarztliste. Die findest du in der Rubrik Krankheiten.

Bitte halte uns auf dem Laufenden, wie es der Kleinen geht. Hier sind natürlich die Daumen gedrückt. :daumendrück:

Liebe Grüße
Marlene

Edit: viewforum.php?f=232
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Welliwelt
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: Di 12. Dez 2017, 17:06

Re: Wellensittich hat Federverlust am Auge

Beitrag von Welliwelt » Do 12. Jul 2018, 20:28

20180712_201712-1-1-1.jpg
Hier ist das bild
20180712_201712-1-1-1.jpg (40.11 KiB) 414 mal betrachtet

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2239
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Wellensittich hat Federverlust am Auge

Beitrag von sweet » Do 12. Jul 2018, 20:29

sweet hat geschrieben:
Do 12. Jul 2018, 20:21
Hallo Welliwelt,

bitte gehe mit deiner Kleinen zu einem vogelkundigen Tierarzt. Mit Erkrankungen am Auge ist nicht zu Spaßen. Es kann sein, dass das Weibchen eine Bindehautentzündung hat. Auch Milben sind nicht ausgeschlossen. Auf jeden Fall sollte es von einem vogelkundigen Tierarzt untersucht und behandelt werden. Fachtierärzte findest du in der Tierarztliste. Die findest du in der Rubrik Krankheiten.

Bitte halte uns auf dem Laufenden, wie es der Kleinen geht. Hier sind natürlich die Daumen gedrückt. :daumendrück:

Liebe Grüße
Marlene

Edit: viewforum.php?f=232
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8438
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Wellensittich hat Federverlust am Auge

Beitrag von ela67 » Do 12. Jul 2018, 21:28

Hallo Welliwelt !
Ich kann mich da Marlene ( sweet ) nur anschließen und dir für die Kleine
die Daumen :daumendrück: drücken.
Kann von Bindehautentzündung bis ?..........alles mögliche sein ! :(
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Welliwelt
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: Di 12. Dez 2017, 17:06

Re: Wellensittich hat Federverlust am Auge

Beitrag von Welliwelt » Fr 13. Jul 2018, 14:08

Hi Wellifreunde ,
war beim VK Tierarzt und gute Neuigkeiten !
Daher mein Welli schon so alt ist war ihr Imunsystem sehr geschwächt deshalb war sie die einzigste aus dem Schwarm die einen starken Milbenbafall hatte der sich komischer Weise nur rund um das Auge verbreitete !!
Welliwelt

Welliwelt
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: Di 12. Dez 2017, 17:06

Re: Wellensittich hat Federverlust am Auge

Beitrag von Welliwelt » Fr 13. Jul 2018, 14:11

Jetzt nur eine Spritze und täglich anti milben Tropfen auf die Nase und dann soll alles wieder gut sein :-)

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2869
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Re: Wellensittich hat Federverlust am Auge

Beitrag von nati » Fr 13. Jul 2018, 14:19

Gute Besserung der Kleinen. :troest:
LG
nati, Tommy, Robby, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy + Ricky) in unserem Herzen

Benutzeravatar
Robin
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 681
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 16:09
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Bad Salzungen

Re: Wellensittich hat Federverlust am Auge

Beitrag von Robin » Fr 13. Jul 2018, 15:50

Eine Spritze und Antimilbentropfen auf die Nase ??

Ich kenne es so:
Im Nacken kommt ein spot on Mittel auf die Haut, daß wird im Abstand von 8-10 Tagen
noch 2 mal wiederholt, um auch inzwischen neu geschlüpfte Milben abzutöten.
Auf die befallenen Stellen kann man zur Unterstützung zusätzlich noch Paraffinöl streichen,
wobei ich das am Auge nicht machen würde.
Das Spot on müßte reichen, der Befall ist ja zum Glück noch nicht so schlimm.
es grüßt das Thüringer Fluggeschwader Jackie,Nellie,Pit,Amy,Lilly,Trudi,Matz(e) und Toni
mit der Federlosen und 25 Sternchen im Hirseland

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13568
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Wellensittich hat Federverlust am Auge

Beitrag von loriline » Fr 13. Jul 2018, 18:28

So kenne ich es auch nur wie Robin schreibt :passtgirl:
Warst Du bei einem vogelkundigen TA :hm:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8438
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Wellensittich hat Federverlust am Auge

Beitrag von ela67 » Fr 13. Jul 2018, 19:35

Gut das du jetzt weißt, :gimme5: was der Grund für den Federverlust ums Auge deines Welli´s war !
Gute Besserung der Kleinen ! :daumendrück:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste