Tweety kämpft um sein Leben

Benutzeravatar
carla
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8497
Registriert: So 1. Aug 2004, 00:00
Schwarmgröße: 38
Wohnort: 55593 Rüdesheim/Nahe

Re: Tweety kämpft um sein Leben

Beitrag von carla » Do 8. Aug 2019, 18:33

Hallo, es tut mir furchtbar leid. :(
Vor ein paar Jahren wurden die schlimmen Ndebenwirkungen und häufige Todesfälle durch Panacur bekannt.
Deshalb hätte ich total Angst, mit diesem Mittel entwurmen lassen, es gibt auch andere Mittel, die wohl nicht so gefährlich sind. So wird auch Stronghold eingesetzt, allerdings weiß ich nicht, ob dies bei starkem Befall ausreichend wäre.
Das bringt Dir Tweety nicht zurück, leider :cry: , aber vielleicht als Warnung für weitere notwendige Entwurmungen.
Hier ein Link dazu, runterscrollen zu Behandlung, dort steht etwas dazu:

http://www.birds-online.de/gesundheit/g ... uermer.htm

:heftigknuddel:
Liebe Grüße,

Charlotte+ die vielen Schätzchen in Rüdesheim

Wie wäre es denn mit einem oder mehreren Abgabewellis?
http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php?f=72

Anina02
Ist öfter hier
Beiträge: 28
Registriert: Di 21. Mai 2019, 15:38

Re: Tweety kämpft um sein Leben

Beitrag von Anina02 » Do 8. Aug 2019, 21:13

Wir aus Bonn drücken alle Daumen und Flügel und glauben an das Wunder 🐥🐥🐥🐥🌈🌟. Haltet durch. Ggvlg

Anina02
Ist öfter hier
Beiträge: 28
Registriert: Di 21. Mai 2019, 15:38

Re: Tweety kämpft um sein Leben

Beitrag von Anina02 » Do 8. Aug 2019, 21:18

Tut mir leid, hab es gerade erst gelesen - von uns auch alles Liebe, viel Kraft - das liest sich so ... mir fehlen die Worte - fühlt euch gedrückt! Alle Gedanken sind bei euch.

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3216
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 3
Wohnort: Bonn

Re: Tweety kämpft um sein Leben

Beitrag von nati » Do 8. Aug 2019, 22:19

Das tut mir so leid. Wieder ein tapferer Kämpfer der verloren hat. Mein herzliches Beileid. :schnief:
LG
nati, Micky, Lilly ,Diddy + Muck (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy, Ricky, Robby + Tommy) in unserem Herzen

Benutzeravatar
Federbällchen
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 650
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 02:30
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Darmstadt

Re: Tweety kämpft um sein Leben

Beitrag von Federbällchen » Fr 9. Aug 2019, 02:08

Unser herzliches Beileid :cry: :cry: :cry:
Gruß und schönen Tag wünschen Monika und Manfred mit Freddie, Angelo, Johnny und Charlie
Unvergessen: Bubi, Hansi, Purzel, Stupsi, Flory, Speedy, Sweetie, Ricky, Tobi, Fifi, Timmi, Rocky, Leo, Tommi, Jimi und Strolchi

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 923
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Hallertau

Re: Tweety kämpft um sein Leben

Beitrag von MaggalW » Fr 9. Aug 2019, 10:33

Was soll man da groß schreiben :cry: :sad:
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18 FIBI +07.03.19 FIPS +28.08.19 PAUL +28.11.19

Benutzeravatar
Sittichmutter
Stammgast
Beiträge: 247
Registriert: Do 14. Sep 2017, 23:17
Schwarmgröße: 12
Wohnort: Ortenau

Re: Tweety kämpft um sein Leben

Beitrag von Sittichmutter » So 11. Aug 2019, 12:18

Oh nein :hmpf:, ich war ein paar Tage nicht im Forum, und lese gerade, dass Tweety an den Folgen der Wurmkur gestorben ist.
Das tut mir so leid für den kleinen Schatz und Dich Kristi.
Du hattest ja gleich ein ungutes Gefühl bei der Diagnose. Da kann man als Wellihalter nur froh sein, nie in so eine Situation zu kommen.

Danke auch an Dich Carla, für den Hinweis bezüglich des Medikaments Panacur und dem Link dazu.
:wink: Sabine, Eric, und die 12 Flauschkugeln :smlove:

Benutzeravatar
Perruche76
Kennt sich schon aus
Beiträge: 65
Registriert: Do 7. Jun 2012, 19:48
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rödermark

Re: Tweety kämpft um sein Leben

Beitrag von Perruche76 » Do 15. Aug 2019, 09:24

Ihr Lieben,

ich möchte nochmals danke sagen für den vielen Trost, den ihr gespendet habt :troest: , für die vielen Infos, die ich von euch erhalten habe und all die wertvollen Hinweise!

Es ist großartig, Mitglied hier im Forum zu sein und zu wissen, dass es euch allen um genau dieselbe Sache geht wie meinem Mann und mir – dass es den Piepsern gut geht! :smlove:

Die Sache mit Tweety war für uns wirklich schlimm, aber wir haben – leider auf eine schmerzvolle Weise – wieder viel dazugelernt und schauen nun wieder nach vorne. Unsere Federbällchen zu Hause machen uns auch jeden Tag klar, warum wir sie so lieben und machen so viel Freude. Das baut einen wirklich auf :fly:

Herzliche Grüße an euch alle,
Kirsti mit Oskar, Woody, Elmo und Rusty
sowie den Rennmäusen Maggie & Minnie
Für immer in meinem Herzen: Geier, Poldi,Fridolin, Lucky, Krümel, Bibo, Fips, Zazou, Grisu, Elvis, Rémy, die Streifenhörnchen Gismo, Nala und Hamy und die Rennmäuse Angus, Rudi & Molly

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste