Turbulente Zeiten :(

Benutzeravatar
Lumy
Wohnt hier
Beiträge: 1151
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 15:09
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Nürnberg

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von Lumy » So 8. Apr 2018, 12:34

Okay :gimme5: melde dich einfach
Elke und die Mäusekinder: Luis, Kimba, Maja, Sally, Blümchen Mimo, Mäxchen, Biene
Samy + 22.9.2016, Lilly + 30.1.2016, Jelly + 30.10.2015, Finchen + 30.5.2015, meine Herzchen ihr fehlt so sehr

Benutzeravatar
flattermax
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 376
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 21:12
Schwarmgröße: 6

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von flattermax » So 8. Apr 2018, 15:27

Bei dir kommt ja gar keine Ruhe rein. Ständig Sorgenvögel :troest:

Mit Silberhirse können wir leider nicht dienen.
Halbreife rote Hirse könnten wir dem Kleinen abgeben, falls er die fressen mag.
Ich weiß nicht, wo Du in Niederbayern wohnst - wir wohnen in Oberbayern in der Nähe vom Chiemsee.

Alles Gute - wir drücken die Daumen :daumendrück:
Viele Grüße aus Bayern
Lilly, Gina, Bella, Benny, Emil, Seppi und Elke

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 859
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von MaggalW » So 8. Apr 2018, 17:14

Er hat soeben Silberhirse (trocken, gedroschen ) gemampft :jippieh: .
Gestern kam mir die Idee, in dem Eimer wo wir Silberhirse aufbewahren, fallen ja immer wieder Körner aus der
Rispe auf den Boden.
Also Eimer kräftig geschüttelt und Körner ausgeschüttet. Ich muß Morgen gleich mal eine Packung als Einzelsaat
besorgen.


Danke Flattermax, aber halbreife Kolbenhirse frisst er auch nicht.

Ja bei uns ist immer was los. Selbst unsere vkTÄ ( Du weißt, wen ich meine :zwinker: ) meinte, daß ist nicht
mehr normal bei uns.

Wahrscheinlich liegt es an unserer miserablen Haltung ;) .
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 859
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von MaggalW » Fr 13. Apr 2018, 22:27

Das fressen der Silberhirse war wohl ein Strohfeuer :( . Es ging jetzt von Tag zu Tag schlechter.
Wir sind vor 1 Std. vom Notdienst nach Hause gekommen.
Als ich von der Arbeit heimkam, lag er auf dem Käfig, aufgeplustert, hat gezittert.
Trotz, daß wir immer wieder 1-2mal täglich Brei zugefüttert haben.Das Gewicht pendelte zwischen 32g u. 34g.
Er hat immer erst Abends gefressen.

Hansi wurde heute in Narkose gelegt um seine Zunge nochmals genau zu untersuchen. Die Zungenverletzung hat sich
zu einem kleinen Abzess entwickelt. Die Ärztin meinte, so etwas habe sie in der Form auch noch nicht gesehen.
Wir müssen 2mal täglich Gewicht kontrollieren evtl. zufüttern mit Kropfsonde.
Die Ärztin hat es mir ein paar mal gezeigt. Ob ich mir das zutraue weiß ich nicht.
Wahrscheinlich erst, wenn es gar nicht mehr anders geht.
Vorerst bleiben wir bei Zitzenkanülen, was aber ein Geduldsspiel ist. Operabel ist das Ding nicht. Es muß von selbst verschwinden.
Zusätzlich gibt es 1 x tägl. Baytril und 1 x täglich Metacam.
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2410
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von Ringeltaube » Fr 13. Apr 2018, 23:40

Oh Mann, das klingt aber sehr ernst!

Das tut mir sehr leid!

Die Daumen hier sind gedrückt; ich wünsche Euch alles Gute und gute Besserung für den Schatz! :daumendrück:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 859
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von MaggalW » Sa 14. Apr 2018, 17:00

Ich finde kaum Worte :cry: wir mussten ihn heute erlösen. Ich bin unsagbar traurig, frustriert,wütend.
Gefühlschaos. Unsere vkTÄ hat ihn über die Regenbogenbrücke geschickt. Wir waren mit dabei, haben ihn nochmal
gestreichelt. Tut weh.
Einen lieben Dank an unsere vkTÄ. Sie war sehr liebevoll und einfühlsam.

Mein lieber HANSI: Oft hab ich Dich mit Medigabe gequält....umsonst. Hätten wir es vorher gewußt :sad:
Machs gut und sag der Hanni und an Batzi an schena Gruaß!
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2410
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von Ringeltaube » Sa 14. Apr 2018, 17:31

Oh Nein, das ist ja traurig! :cry:

Das tut mir von ganzem Herzen leid! :heftigknuddel:

Ihr Armen, Ihr habt alles versucht, um zu helfen, es ist so traurig, dass der Kleine es nicht geschafft hat! :schnief:

Da bleibt immer mal kurz die Welt für einen stehen... :sad:

Ganz herzliches Mitgefühl! :troest:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Benutzeravatar
Sabine
1. Vorsitzende
Beiträge: 7343
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 08:25
Schwarmgröße: 14
Wohnort: Metzingen
Kontaktdaten:

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von Sabine » Sa 14. Apr 2018, 17:46

Das tut mir sehr Leid, :schnief: :troest:
Sabine m/ Snowy,Bonny,Pucki,Rudi,Camilla,Kiki,Nemo,Jack,Betty,Tom,Mini,Erbse,Amon,Copito+Nelly
Fiffi,Speedy,Fuzzy,Mucki,Pünktchen,Flocke,Paul,Kim,Jimmy,Putzi,Susi,Lucky,Pitti,Tweety,Julchen, Bobbylein,Chaplin,Leo,Sunny,Bobby,Lilli.Nicki,Jerry,Maya,Sissi,Frodo,Balu,Pepe,Lemon+Luna für immer im Herzen

Benutzeravatar
andrea k.
2. Vorsitzende
Beiträge: 12519
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:52
Schwarmgröße: 13

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von andrea k. » Sa 14. Apr 2018, 17:49

Mir tut es auch sehr leid. :schnief: :troest:
Liebe Grüße von Andrea und den Ruhrwellis. 🐦🐥🐦

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2908
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von nati » Sa 14. Apr 2018, 18:48

Ach wie traurig. :schnief:
LG
nati, Tommy, Micky, Lilly + Diddy (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy, Ricky + Robby) in unserem Herzen

Benutzeravatar
Lumy
Wohnt hier
Beiträge: 1151
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 15:09
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Nürnberg

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von Lumy » Sa 14. Apr 2018, 19:58

Mein herzliches Beileid :schnief:
Elke und die Mäusekinder: Luis, Kimba, Maja, Sally, Blümchen Mimo, Mäxchen, Biene
Samy + 22.9.2016, Lilly + 30.1.2016, Jelly + 30.10.2015, Finchen + 30.5.2015, meine Herzchen ihr fehlt so sehr

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8533
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von ela67 » Sa 14. Apr 2018, 20:46

Wie furchtbar traurig ! :sad:
Das tut mir sehr leid, :( das ihr euren kleinen Hansi über die Regenbogen-Brücke schicken musstet. :troest:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 859
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von MaggalW » So 15. Apr 2018, 07:19

Ich danke Euch. Als wir Gestern in der Praxis waren, war ich schon am Überlegen, ob wir es nicht nochmal 2 od. 3 Tage
versuchen, ihm nochmal eine Chance zu geben. Dann hat mir die Ärztin aber ins Gewissen geredet.
Zu Hause (bevor wir los fuhren) war ich mir so sicher, er hatte das: „Ich kann nicht mehr“ in den Augen. In der Praxis wurde ich dann wieder unsicher.
Im Nachhinein bin ich mir jetzt aber ziemlich sicher, dass es richtig war.
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

Benutzeravatar
Flauschefeder
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 829
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 12:46
Schwarmgröße: 16
Wohnort: Schwerte

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von Flauschefeder » So 15. Apr 2018, 21:59

Das tut mir sehr leid. Mein herzliches Beileid und viel Kraft für die schwere Zeit
Ela mit Louis, Fin, Denis, Das Wölkchen, Zoey, Tom, Anton, Piet, Bubbles, Diva & Lily, Ocean, Snow, Pepe, Melodie, Looney!
Für ewig in unserem Herzen: Tweety & Der Professor & Molly & Leni & Bella & J.J. & Socke & Benjamin & Heaven & Amy-Blue

Benutzeravatar
Zifit
Wohnt hier
Beiträge: 1017
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:01
Schwarmgröße: 4

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von Zifit » Mo 16. Apr 2018, 07:25

Mein herzliches Beileid, das tut mir sehr leid :sad:
Viele Grüße von Alexia

Benutzeravatar
Federbällchen
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 552
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 02:30
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Darmstadt

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von Federbällchen » Di 17. Apr 2018, 02:03

Unser herzliches Beileid :cry: :cry: :cry:

Der Schmerz wird gehen, die Erinnerung wird bleiben :troest:
Gruß und schönen Tag wünschen Monika und Manfred mit Freddie, Angelo, Johnny und Charlie
Unvergessen: Bubi, Hansi, Purzel, Stupsi, Flory, Speedy, Sweetie, Ricky, Tobi, Fifi, Timmi, Rocky, Leo, Tommi, Jimi und Strolchi

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 859
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von MaggalW » Di 8. Mai 2018, 08:28

Wir haben Gestern wieder einen Termin beim Doc gehabt.

FIPS hatte in letzter Zeit eine richtig schlechte Phase. Losgegangen ist es, als mir auffiel, daß er nicht mehr gerade aus fliegen kann.
Er driftete immer leicht nach rechts ab.
Er hing gewaltig in den Seilen, hatte offenbar Schmerzen. Stresskot.Gewichtsabnahme von 49g auf 41g. Kot gesammelt und eingeschickt:
Keine Megas.
Zuerst haben wir eine Woche Metacam verabreicht.
Wir dachten an eine Zerrung/ Prellung. Dann ging es im besser.
Bei ihm ist es extrem schwierig: Er verträgt weder Autofahren, noch Blutentnahme, noch Röntgen. Hat extrem schlechte Blutwerte
und Blutgerinnung. Deswegen versuchen wir erstmal selbst bei ihm zu behandeln, Tierarztbesuche (3h Autofahrt) aufzuschieben, auch wenn das einige ( zu Recht) kritisch sehen.
Bei unseren anderen Vögeln sind wir spätestens am übernächsten Tag beim Doc.
Gestern wurde er ohne Narkose geröntgt. Das ging einigermaßen.
Er hat eine Zubildung an der linken Brusthälfte. Man kann einen Tumor nicht ausschließen. Ein Lipom scheint es anhand der
Konsistenz nicht zu sein.
OP kommt zu 99% nicht in Frage wegen der Blutgerinnung, trotz Vitamin K Gabe.
Vielleicht haben wir Glück und es verkapselt sich.
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 14027
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von loriline » Di 8. Mai 2018, 09:29

:schnief: Bei euch ist aber immer was los :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8533
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von ela67 » Di 8. Mai 2018, 19:35

So ein Mist ! :sad:
Ihr habt wirklich in letzter Zeit viel trauriges zu berichten.
Das tut mir sehr leid. :troest:
Ich drücke für den kleinen Fips die Daumen, :daumendrück: das es sich nicht mit
dem Tumor bewahrheitet ! :(
Wäre vielleicht Tarantula eine Option ?
Es waren auch schon so manche Erfolge davon verzeichnet. :conf:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2410
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von Ringeltaube » Di 8. Mai 2018, 23:59

Oh Mann, Ihr kommt ja kaum zum Luftholen...

Das tut mir leid! :troest:

Gute Besserung für Euren empfindlichen Fips, das kleine Seelchen! ❤
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste