Ich brauche euren Rat - Fundwelli Pepe

Antworten
Benutzeravatar
Flauschefeder
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 829
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 12:46
Schwarmgröße: 16
Wohnort: Schwerte

Ich brauche euren Rat - Fundwelli Pepe

Beitrag von Flauschefeder » Di 13. Mär 2018, 21:55

Pepe kam am 01.01. als Fundtier zu mir. Er konnte nicht fliegen und wog 32g. Nach ein paar Tagen klappte es mit dem Fliegen wieder wunderbar. Er hatte , wahrscheinlich durch einen starken Aufprall, einen Luftsackriss.
Doch dann bemerkten wir diese riesige Beule am Bauch - ein Lipom. Nix schlimmes, dachte ich, damit kann man richtig alt werden.
Jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher.
Pepe geht es gut. Er zeigt keinerlei Anzeichen für Krankheit oder Unwohlsein. Doch dann sind da immer wieder diese Momente, wo er auf einmal nur noch flüssige Pfützen macht. Wenig später ist alles wieder normal. Heute morgen hat er es nicht geschafft, mit den Anderen nach oben zu fliegen, in Gegenteil, er stürzte sogar ab und schaffte es nur mit Mühe zurück auf den Käfig. Dort blieb er schwer atmend eine Weile sitzen, um dann los zu fliegen, als wenn nie etwas gewesen wäre. Ich kann mir das nur so erklären, dass ihm dieses riesige Lipom immer mal wieder auf das ein oder andere Organ drückt und ihn dann dort stark beeinflusst.
Was kann ich tun? Er wiegt auch jetzt nur 35g und ist damit garantiert nicht zu dick. Die TA rät mir von einer OP ab. Alle anderen Untersuchungen (Abstrich , Kot, Röbi. ..) waren ohne Befund. Auch bilde ich mir ein, dass das Lipom wächst...
Ich würde ihm gerne helfen, weiß aber im Moment nicht wie ???
Ela mit Louis, Fin, Amy-Blue, Denis, Das Wölkchen, Zoey, Tom, Anton, Piet, Bubbles, Diva & Lily, Ocean, Snow, Pepe, Melodie!
Für ewig in unserem Herzen: Tweety & Der Professor & Molly & Leni & Bella & J.J. & Socke & Benjamin & Heaven

spooky
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3001
Registriert: So 11. Jan 2009, 14:13

Re: Ich brauche euren Rat - Fundwelli Pepe

Beitrag von spooky » Mi 14. Mär 2018, 09:39

Vielleicht ist es das Lipom - vielleicht ist es aber auch etwas anderes, das sich den TA-Untersuchungen leider entzieht, aber eine OP lebensgefährlich machen könnte.

Wer weiss?

Wenn er, wie Du schreibst, durchgecheckt ist und ausserdem die meiste Zeit fit, würde ich wohl garnichts machen, ausser das Ganze im Auge behalten.

Oder halt noch einen zweiten TA. --- Ggf. könnten das auch irgendwelche (seltenen) Parasiten sein, die er sich draussen geholt hat? Aber da kenne ich mich null aus.

Viele Grüsse,
Sandra

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2846
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 5
Wohnort: Bonn

Re: Ich brauche euren Rat - Fundwelli Pepe

Beitrag von nati » Fr 16. Mär 2018, 10:45

Ich denke auch dass Du ihn einfach beobachten kannst. Bei unserem Robby sehe ich auch manchmal dünnen Kot, und das nächste Mal ist wieder alles gut. Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, das er wieder ganz fit wird. :daumendrück:
LG
nati, Tommy, Robby, Ricky, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi + Peggy) in unserem Herzen

Benutzeravatar
Flauschefeder
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 829
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 12:46
Schwarmgröße: 16
Wohnort: Schwerte

Re: Ich brauche euren Rat - Fundwelli Pepe

Beitrag von Flauschefeder » Fr 16. Mär 2018, 16:23

:glotz: Ein Parasit ?! Gott bewahre - das möchte ich mit nun wirklich nicht vorstellen :kniefall:

Danke euch. Dann werden wir weiter beobachten und hoffen, dass er gut damit klar kommt
Ela mit Louis, Fin, Amy-Blue, Denis, Das Wölkchen, Zoey, Tom, Anton, Piet, Bubbles, Diva & Lily, Ocean, Snow, Pepe, Melodie!
Für ewig in unserem Herzen: Tweety & Der Professor & Molly & Leni & Bella & J.J. & Socke & Benjamin & Heaven

Falke
Ist öfter hier
Beiträge: 48
Registriert: Do 1. Mai 2003, 00:00

Re: Ich brauche euren Rat - Fundwelli Pepe

Beitrag von Falke » Mi 21. Mär 2018, 17:32

Hallo Flauschefeder ,wir bringen Lipome sehr gut mit Tarantelgift weg, dauert manchmal ein paar Wochen dann spricht der Körper meist rasch an
Unser VK TA kann das zu Eurem VKTA schicken eine PN reicht dann stelle ich den kontakt her.
Täglich mit einer Spritze schnabulös 0,1 in den Schnabel Tarantel ist Teranecron.
Einen Versuch ist es Wert
Alles Gute Falke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste