Sorgen um meinen kleinen Hanky

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1237
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von Geierchen » Mo 9. Apr 2018, 13:16

Dann ist für Stan ja alles gut. Und Hanky ist hoffentlich auch
bald wieder auf den Krallen und frisst wieder gut.
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2323
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von Ringeltaube » Mo 9. Apr 2018, 14:56

Dieser aufmerksame Blick, mit dem er Dich anschaut, das geht wirklich ins Herz! ❤

Liebe ela, unser aller Zeit auf Erden ist begrenzt, deshalb ist sie auch so kostbar.

Ich glaube, Ihr Beide macht wirklich das Beste aus Eurer gemeinsamen Zeit! :knuddel:

Ich hoffe und wünsche sehr, dass Ihr noch einen guten Teil davon vor Euch habt! :daumendrück:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild
Viele Grüße von Anette mit den kleinen süßen Fliegern und all meinen Lieblingen im Herzen!

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8312
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Mo 9. Apr 2018, 18:49

Hallo liebes Geierchen und liebe Anette !
@ Geierchen : Danke dir. :loving: Ich hoffe es sehr, :kniefall: das er noch mal auf die Beinchen kommt. :sad:
@ Anette : Vielen Dank :loving: für deine guten Gedanken und Wünsche für den Süßen.
Das hast du so schön geschrieben ! :winke2:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2846
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 5
Wohnort: Bonn

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von nati » Di 10. Apr 2018, 14:50

Das sind echt süße Fotos. Er schläft sich bestimmt gesund. So ein Süßer. :smlove: Ich bin auch immer sehr unruhig wenn einer krank ist und ich muß aus dem Haus. Aber die anderen passen bestimmt auf ihn auf. Ich wünsche gute Besserung. :daumendrück:
LG
nati, Tommy, Robby, Ricky, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi + Peggy) in unserem Herzen

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8312
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Di 10. Apr 2018, 19:19

Vielen Dank für deinen Zuspruch, liebe nati ! :loving:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
timilu
Wohnt hier
Beiträge: 1416
Registriert: Do 11. Jun 2015, 20:53
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Oberfranken

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von timilu » Mi 11. Apr 2018, 10:08

So schöne Bilder von deinem süßen Hanky :wolke7: genießt einfach jeden Moment....und das fällt dir bei dem Herzensbrecher sicher nicht schwer. :smlove:
Anette hat es gut auf den Punkt gebracht. Dem ist nichts hinzuzufügen.
Viele Grüße, timilu :fly:
und die Welligang Maxl, Lizzy, Robby, Gustav, Martha-Lotta, Ole, Polly, Jakob, Sirius, Rosalie und Flocke!

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8312
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Mi 11. Apr 2018, 11:58

Ach timilu ! :(
Es fällt manchmal nur so schwer, so zu denken ! :sad:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
timilu
Wohnt hier
Beiträge: 1416
Registriert: Do 11. Jun 2015, 20:53
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Oberfranken

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von timilu » Do 12. Apr 2018, 15:48

Ich weiß, liebe Ela, aber trotzdem ist es so genau richtig.
Keiner weiß wann seine Zeit gekommen ist und da machen wir uns sorgen um jemanden und plötzlich verlässt uns ganz wer anders......deshalb jeden Tag leben, als wenn es der letzte wäre.
Lieben....als gäbe es kein Morgen....dann kannst du sicher sein, alles genutzt zu haben und jedem gerecht geworden zu sein. :troest:
Viele Grüße, timilu :fly:
und die Welligang Maxl, Lizzy, Robby, Gustav, Martha-Lotta, Ole, Polly, Jakob, Sirius, Rosalie und Flocke!

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2846
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 5
Wohnort: Bonn

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von nati » Do 12. Apr 2018, 17:06

Das ist so wie Du schreibst. Am Montag bekamen wir den Anruf das ein guter Freund umgefallen ist, einfach so, Herzinfarkt :schnief: Man sollte jeden Tag genießen.
LG
nati, Tommy, Robby, Ricky, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi + Peggy) in unserem Herzen

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8312
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Do 12. Apr 2018, 18:25

Vielen Dank liebe timilu, für deine tröstenden, wahren Worte ! :loving:
Liebe nati : :troest:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
timilu
Wohnt hier
Beiträge: 1416
Registriert: Do 11. Jun 2015, 20:53
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Oberfranken

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von timilu » Sa 14. Apr 2018, 18:56

Das tut mir sehr leid, liebe Nati.... :troest:
Viele Grüße, timilu :fly:
und die Welligang Maxl, Lizzy, Robby, Gustav, Martha-Lotta, Ole, Polly, Jakob, Sirius, Rosalie und Flocke!

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8312
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Sa 26. Mai 2018, 12:55

Hallo zusammen !
Hanky geht es seit gestern nicht so gut.
Ich habe kein gutes Gefühl im Bauch.
Seit gestern mag er gar nicht mehr selber an die Futterschale gehen.
Mein Mann und ich füttern ihn seit gestern per Hand.
Das nimmt er noch an.
Habe alles aufgefahren, was ich so zu Hause habe.Rote Kohi, Golli,
Vogelgras, getrocknete Kräuter speziell für Nierenprobleme, steht alles da.
Aber er will alles nur aus der Hand. Kein gutes Zeichen.
Normalerweise wenn die Felo´s frühstücken, geht er auch immer an die Schale.
Und seit gestern........nichts.
Bin fertig mit meinen Nerven und furchtbar traurig. :schnief:
Bild
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2205
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von sweet » Sa 26. Mai 2018, 13:13

Hallo Ela,

ach Mensch. Das tut mir sehr leid. Hoffentlich berappelt sich Hanky noch einmal. Ich drücke die Daumen, dass es doch wieder besser wird und er noch eine schöne und lange Zeit vor sich hat. :daumendrück:
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2323
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von Ringeltaube » Sa 26. Mai 2018, 13:27

Ach, liebe ela, das klingt wirklich besorgniserregend...
Das tut mir von Herzen leid! :sad:

Weißt Du, er wird von Euch sooo liebevoll umsorgt; diese Zeit ist für Euch mit Sicherheit viel trauriger als für ihn. Ihm geht es gut bei Euch, er hat alles, was er braucht und sich überhaupt nur wünschen kann! ❤

Ich wünsche Euch viel Kraft dabei, ihn zu begleiten!
Aber es besteht natürlich auch noch eine Chance, dass er sich nochmal fängt, das wünsche ich Euch sehr! :daumendrück:

Die Tage von meinen Nellikind sind auch gezählt, ich beobachte sie mit Argusaugen...
Der Schnabeltumor ist inzwischen so weit nach innen gewachsen, dass sie viel weniger Platz für die Zunge hat und der Schnabel wächst nicht nach unten, sondern nach vorn, so dass kaum Kontakt zum Unterschnabel besteht, weshalb sie kaum noch entspelzen kann. Es ist wirklich zum Weinen... :cry:

Ich werde sie in naher Zukunft einschläfern lassen müssen, das macht mich völlig fertig...
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild
Viele Grüße von Anette mit den kleinen süßen Fliegern und all meinen Lieblingen im Herzen!

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1237
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von Geierchen » Sa 26. Mai 2018, 13:31

Das klingt ja nicht so gut. Aber das er aus Deiner Hand frisst, ist ja positiv.
Ich hoffe, ihr kommt gut über das Wochenende und könnt dann MO zum TA
gehen. Alles, alles Gute für Klein-Hanky. Hanky bleib stark, hörst Du? Hier
sind alle verfügbaren Daumen und Krallen gedrückt. :klee: :klee: :klee:
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

Benutzeravatar
Lumy
Wohnt hier
Beiträge: 1133
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 15:09
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Nürnberg

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von Lumy » Sa 26. Mai 2018, 15:54

Liebe Ela,
hoffe von Herzen, dass klein Hanky sich wieder berappelt. :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Hast du halbreife Hirse Zuhause? Das fressen meine Kleinen, wenn sonst nichts mehr angerührt wird. Zum Teil aber auch nur aus der Hand.
Elke und die Mäusekinder: Luis, Kimba, Maja, Sally, Blümchen Mimo, Mäxchen, Biene
Samy + 22.9.2016, Lilly + 30.1.2016, Jelly + 30.10.2015, Finchen + 30.5.2015, meine Herzchen ihr fehlt so sehr

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13347
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von loriline » Sa 26. Mai 2018, 16:51

Ach Ela :schnief:

dass hört sich nicht gut an :sad:
Vielleicht mag er auch gekochten Reis?!
Hier sind die Daumen und Krallen für Hanky gedrückt :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:


@ Ringeltaube, für Nelli sind natürlich auch die Daumen und Krallen gedrückt :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Das hört sich aber wirklich so an, dass Du Nelli bald über die Regenbogenbrücke fliegen lassen solltest :schnief:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
charly13
Gehört zum Inventar
Beiträge: 6057
Registriert: Do 18. Dez 2008, 08:12
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von charly13 » Sa 26. Mai 2018, 19:34

Alles gute dir und Hanky.

Volker
Es gibt Leute, die haben halt mehr, als nur einen Vogel.
In Erinnerung an: Bruno, den Bären "JJ1"
Kaninchen suchen Paten >>>
Alles Gute für Ella, Ida, Mara Krötchen, Horst und Azzuro.

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8312
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Sa 26. Mai 2018, 19:35

Ach ihr Lieben ! :loving:
Ich danke euch für eure tröstenden Worte und guten Wünsche.
Jetzt sitzt er in der Voli auf einer Schaukel und schläft.
Ich denke auch es ist jetzt ein Begleiten :cry: und das ist wahnsinnig traurig.
Und ich hoffe sehr, das er zu Hause in Ruhe einschlafen darf. :sad:
Wenn er aber irgendwann auch nicht mehr aus der Hand essen will........oh
Gott ich darf gar nicht daran denken. :schnief:
@ Anette : Das ist sehr traurig, das es bei deiner Nelli so aussieht.
Wie schade das deine Bemühungen nicht viel genutzt haben. :heftigknuddel: :troest:
@ Elke : Halbreife Hirse habe ich leider im Moment nicht da.
Aber im Moment bekommt er Hafer zum päppeln.
@ Hannelore : Reis könnte ich ab Morgen mal versuchen. Danke dir
für den Tipp.
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13347
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von loriline » Sa 26. Mai 2018, 20:25

Dafür brauchst Du Dich nicht bedanken, Ela :troest:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste