Sorgen um meinen kleinen Hanky

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8475
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Di 27. Mär 2018, 09:59

Ja, liebe Verena ! :wink:
An einen blutrünstigen Vampir, habe ich auch schon gedacht ! :lach2:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

vögelchen
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2653
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 17:09
Schwarmgröße: 18

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von vögelchen » Di 27. Mär 2018, 10:57

Ich würde es jetzt, nachdem Hanky den Geschmack kennt, wirklich nochmal über das TW versuchen. Mein Maik hat sich damals auch standhaft geweigert zu trinken, wenn Phyto Nephro im TW war. Ich wäre mit ihm beinahe sogar wieder zum TA gefahren, weil er mit abgespreizten Flügeln und halb geschlossenen Augen da saß. Er hatte, sowohl zum Nierendurchspülen, als auch gegen sein Lungenödem (Leber) etwas zum Entwässern bekommen - und dann hat er nichts mehr getrunken... :panik3: Zum Glück habe ich das dann noch mitbekommen, bevor ich mit ihm nochmal losgefahren bin. Heute trinkt Maik das Phyto-Nephro ganz normal - und alle anderen auch. :jippieh:

Gibst Du das Phyto Nephro unverdünnt und tgl.? Ich kenne es auch schnabulös nur verdünnt (0,5ml auf 20ml Wasser) und, wenn überhaupt, nur ein paar Tage tgl., ansonsten alle zwei Tage, bei Langzeittherapie dann alle drei Tage.
Alles Gute weiterhin für Deinen kleinen Hanky! :daumendrück:

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8475
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Di 27. Mär 2018, 11:48

Hallo Michaela ! :wink:
Eventuell würde Hanky das TW vielleicht wirklich trinken.
Aber von Oskar, Toni und Livius weiß ich, die trinken es nicht. :(
Das hatte ich leider schon mal. Die vier ( damals noch mit Butschi ) wären am Wassernapf verdurstet.
Sind hin, haben geguckt, sind wieder nach oben geflogen.
Ich musste schließlich beim TA anrufen und da hat man mir gesagt,
ich solle es weglassen. Da wenn sie jetzt gar nicht trinken, es auch nicht
förderlich für die Nierenerkrankung von (damals ) Toni wäre.
Seltsamerweise sagte mir damals die Sprechstundenhilfe,
ich wäre nicht die einzige Vogelhalterin wo dieses Problem hat,
das die Vögel dann lieber gar nicht´s trinken.
Zu deiner Frage wie ich das Phytho Nephro gebe :
Normalerweise 1 Tropfen in den Schnabel, nicht verdünnt/ täglich.
Gestern z.B. musste ich die Medigabe in den Schnabel abbrechen,
weil er mir fast kollabiert wäre.
Aber er bekommt ja auch noch Nierenunterstützendes Futter und Globuli
für Nieren. So wie Hepavet und Globuli für die Leber.
Das trinken zum Glück alle im TW. :kniefall:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2892
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von nati » Di 27. Mär 2018, 15:35

Ach Hanky, Du siehst ja so "arm" aus. Ich wünsche Dir gute Besserung.
Ich finde es immer schlimm wenn ein Vögelchen so schaut, Flügelchen etwas abgespreizt und einen so richtig leidend ansieht. :troest:
LG
nati, Tommy, Robby, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy + Ricky) in unserem Herzen

vögelchen
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2653
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 17:09
Schwarmgröße: 18

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von vögelchen » Di 27. Mär 2018, 17:48

ela67 hat geschrieben:
Di 27. Mär 2018, 11:48
Seltsamerweise sagte mir damals die Sprechstundenhilfe,
ich wäre nicht die einzige Vogelhalterin wo dieses Problem hat,
das die Vögel dann lieber gar nicht´s trinken.
Das stimmt, das ist wohl auch nicht selten - aber wenn erst mal einer trinkt, dann nehmen die anderen es für gewöhnlich auch an. Ich glaube auch nicht, dass es so schlecht schmeckt, ich denke eher, dass es die Farbe ist, die die Wellis irritiert... :hm:
ela67 hat geschrieben:
Di 27. Mär 2018, 11:48
Normalerweise 1 Tropfen in den Schnabel, nicht verdünnt/ täglich.
Hat der TA das direkt so verordnet? Mein TA hatte das am Telefon mal so verstanden und war total entsetzt, weil er glaubte, ich gebe es unverdünnt, denn das hält er für überhaupt nicht gut... :conf:
Gute Besserung für Hanky! :daumendrück:
Und für Dich :troest:

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8475
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Di 27. Mär 2018, 18:56

Hallo liebe nati und liebe Michaela ! :wink:
@nati : Vielen Dank für deine lieben Wünsche. :loving:
@ Michaela : Jetzt war ich aber wirklich so unsicher, :bibber:
das ich an die Verpackung bin um die darauf geschriebene Dosierungsanleitung
nachzulesen.
Es stimmt 1Tropfen/täglich. :conf: Bin jetzt etwas unsicher. Ich glaub´ ich rufe da mal an.
Vielen Dank für dein Daumendrück und deine guten Wünsche, liebe Michaela. :loving:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2892
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von nati » Mi 28. Mär 2018, 17:19

Wie geht es denn dem kleinen Handy?
LG
nati, Tommy, Robby, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy + Ricky) in unserem Herzen

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2892
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von nati » Mi 28. Mär 2018, 17:20

Wie geht es denn dem kleinen Hanky?
LG
nati, Tommy, Robby, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy + Ricky) in unserem Herzen

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8475
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Mi 28. Mär 2018, 20:19

Hallo nati ! :wink:
Wie lieb das du fragst. :loving:
Heute hatte er einen recht guten Tag.
Hat gefuttert und auch ab und zu ein Liedchen :pfeif: geträllert.
Ich war ganz zufrieden. :kniefall:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2892
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von nati » Do 29. Mär 2018, 10:23

Ja das hört sich doch gut an. Weiter gute Besserung für den Süßen. :daumendrück:
LG
nati, Tommy, Robby, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy + Ricky) in unserem Herzen

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8475
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Do 29. Mär 2018, 11:46

Vielen Dank, liebe nati ! :wink:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13767
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von loriline » Do 29. Mär 2018, 12:32

Ich wünsche Hanky auch weiterhin gute Besserung :daumendrück: :troest: :daumendrück:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8475
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Do 29. Mär 2018, 16:39

Wie lieb´ von dir, :loving: Dankeschön liebe Hannelore ! :winke2:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
andrea k.
2. Vorsitzende
Beiträge: 12540
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:52
Schwarmgröße: 13

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von andrea k. » Do 29. Mär 2018, 17:02

Wir wünschen Hanky auch gute Besserung. :daumendrück: :klee:
Liebe Grüße von Andrea und den Ruhrwellis. 🐦🐥🐦

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8475
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Do 29. Mär 2018, 18:08

Oh vielen Dank, liebe Andrea ! :loving:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 6089
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von knopfäuglein » Do 29. Mär 2018, 19:30

:daumendrück: Auch wir wünschen alles Gute und halten die Daumen!
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey, Mexx grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8475
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Do 29. Mär 2018, 21:11

Liebe Renate ! :wink:
Vielen, vielen Dank für dein Daumendrück ! :loving:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2389
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von Ringeltaube » So 1. Apr 2018, 17:11

Guten Tag, liebe Ela, wie geht es denn dem lieben Hanky-Schatz? :klee:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8475
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » So 1. Apr 2018, 17:34

Hallo liebe Anette ! :winke2:
Wie lieb von dir :loving: das du nachfragst, wie es dem kleinen Schatz geht !
Er schläft :schlafen: halt vermehrt mehr wie sonst.
Aber ich "versuche" Zufrieden mit seinem Zustand zu sein. :(
Ich habe gerade vor ein paar Minuten ein aktuelles Foto gemacht.

Hier ist der kleine Mann !
Bild
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1291
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von Geierchen » So 1. Apr 2018, 17:50

Ein Medizinschnütchen. Vielleicht macht ihn die Medizin auch ein
wenig müde? Hanky werde schnell gesund hörst Du?
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast