Kotklumpen an Kloake

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8472
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Kotklumpen an Kloake

Beitrag von ela67 » So 22. Apr 2018, 13:56

Oh du meine Güte, die arme Paloma ! :panik:
Das muss ja wirklich ein Riesen-Teil :panik3: gewesen sein.
Aber super das die Kleine schon wieder so fit ist. :kniefall:
Und ich finde es gut, das du noch eine Henne zur Verstärkung
dazu holst. :zwinker:
Liebe kleine Paloma !
Erhole dich gut ! :klee:
Und für deine anderen Schätzchen : :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
loci
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 380
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 15:00
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Kotklumpen an Kloake

Beitrag von loci » So 22. Apr 2018, 14:07

Ringeltaube hat geschrieben:
So 22. Apr 2018, 12:11
Ach Du lieber Himmel, so ein Riesenei! :panik:

Gute Besserung für die kleine Paloma! :daumendrück:
Sogar 2! Wenn es kein Tumor ist. Komisch nur, dass es nicht im Lande war. Es war eben im Bauchraum, also Recht weit vorne. Schon sehr komisch. Vllt ist es doch ein Tumor. Warten wir ab was das Einsenden ergibt.
Paloma (private Abgabe, geb. 2006) * Barney (Tierheim, eingezogen: 2014) * Lori (Tierheim, eingezogen: 30.06.2014) * Piet alias Dick-Piep (Tierheim, eingezogen im Januar 2016)
Im Regenbogenland voll Hirse: Federchen (+ 23.01.2016)

Benutzeravatar
loci
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 380
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 15:00
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Kotklumpen an Kloake

Beitrag von loci » So 22. Apr 2018, 15:46

Im Legedarm, sorry. Mein Handy macht wieder komische andere Sachen draus. Also das zweite was innen wie ein Schichtei aussieht, war nicht im Legedarm.
Paloma (private Abgabe, geb. 2006) * Barney (Tierheim, eingezogen: 2014) * Lori (Tierheim, eingezogen: 30.06.2014) * Piet alias Dick-Piep (Tierheim, eingezogen im Januar 2016)
Im Regenbogenland voll Hirse: Federchen (+ 23.01.2016)

Benutzeravatar
Geli01
Stammgast
Beiträge: 332
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:39
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Langenfeld (Rhld.)

Re: Kotklumpen an Kloake

Beitrag von Geli01 » So 22. Apr 2018, 18:18

Das sind ja gute Neuigkeiten für die kleine Paloma, nocheinmal alles erdenklich Gute und ordentliche weibliche Verstärkung :lovestory: :jippieh:
Mag alle Wellies die Nichtflieger und natürlich auch die Senioren !

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2892
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Re: Kotklumpen an Kloake

Beitrag von nati » Mi 25. Apr 2018, 09:39

Ach ich freue mich mit euch. So eine tapfere Henne. Weiter gute Besserung für den Schatz :daumendrück:
LG
nati, Tommy, Robby, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy + Ricky) in unserem Herzen

Benutzeravatar
loci
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 380
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 15:00
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Kotklumpen an Kloake

Beitrag von loci » Fr 11. Mai 2018, 17:46

Update: Heute wurden die Fäden gezogen und vor 10 Tagen hat sie bereits einen Hormonchip bekommen, damit es nicht erneut zur Legenot kommt bzw. nicht erneut ein Ei ansetzt. Die Federn wachsen wieder alle nach und sie hat auch wieder Gewicht zugelegt. Somit hat sie sich sehr gut erholt von der Erkrankung wie auch von der OP. Ich kann nur jedem empfehlen einen guten Tierarzt zu haben, der sich so umfassend auskennt. Ferner hatte ich Glück, dass meine Henne so zäh wie Schuhsohle ist - sie haut so schnell nichts aus den Latschen. Alles in allem eine gute Kombi, ihr geht's wirklich gut jetzt. Achja, und einen Kotklumpen hatte sie auch nicht mehr. Sie setzt wieder schöne einzelne Böppels ab. Kein verklebter Hintern mehr, kein stressiges Waschen für sie.
Paloma (private Abgabe, geb. 2006) * Barney (Tierheim, eingezogen: 2014) * Lori (Tierheim, eingezogen: 30.06.2014) * Piet alias Dick-Piep (Tierheim, eingezogen im Januar 2016)
Im Regenbogenland voll Hirse: Federchen (+ 23.01.2016)

Benutzeravatar
Geli01
Stammgast
Beiträge: 332
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:39
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Langenfeld (Rhld.)

Re: Kotklumpen an Kloake

Beitrag von Geli01 » Fr 11. Mai 2018, 19:22

Na das sind doch mal Gute Nachrichten Viel Glück deiner Paloma. :jippieh: :loving:
Mag alle Wellies die Nichtflieger und natürlich auch die Senioren !

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8472
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Kotklumpen an Kloake

Beitrag von ela67 » Fr 11. Mai 2018, 20:00

Super, :super: das freut mich !
Weiterhin alles Gute für die Süße ! :daumendrück: :klee:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste