Robby hat eine Schnabelspalte

Benutzeravatar
charly13
Gehört zum Inventar
Beiträge: 6088
Registriert: Do 18. Dez 2008, 08:12
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Düsseldorf

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von charly13 » Sa 29. Sep 2018, 17:20

Viele Gute Wünsche ihm. :daumendrück:
Es gibt Leute, die haben halt mehr, als nur einen Vogel.
In Erinnerung an: Bruno, den Bären "JJ1"
Kaninchen suchen Paten >>>
Alles Gute für Ella, Ida, Mara Krötchen, Horst und Azzuro.

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2892
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von nati » Sa 29. Sep 2018, 17:53

Ich danke Dir ganz herzlich. :loving:
LG
nati, Tommy, Robby, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy + Ricky) in unserem Herzen

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von ela67 » Sa 29. Sep 2018, 20:08

Ach nein, :( liebe nati ! :heftigknuddel:
Sowas mag ich gar nicht gerne lesen. :sad:
Da freute ich mich schon auf gute Neuigkeiten und dann so etwas schreckliches.
Es tut mir so leid. :cry:
Es wäre echt traurig, wenn du die Wellihaltung aufgeben würdest. :(
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Zifit
Wohnt hier
Beiträge: 1005
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:01
Schwarmgröße: 4

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von Zifit » Sa 29. Sep 2018, 20:52

Es tut mir sehr leid, dass es Robby so gar nicht gut geht :cry: Und dass du nicht mehr kannst, das kann ich sehr gut verstehen, ich kenne dieses Gefühl leider auch :troest:

In der Mauser nehmen viele Wellis übrigens sowieso an Gewicht ab, also ist das Gewicht von Robby jetzt vielleicht nicht gerade so ein guter Indikator, wie es um ihn steht :oehm:

Ich drücke Robby die Daumen, dass er noch eine gute Zeit bei dir hat und wünsche dir die Kraft, die du dafür brauchst :loving:
Viele Grüße von Alexia

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2892
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von nati » Di 2. Okt 2018, 21:58

Ich danke euch sehr für die tröstenden Worte. Robby ging es heute ganz gut. Er futtert gut oder tut jedenfalls so. Er ist jetzt auf 44g, also wieder weniger. Na ja wie's weiter geht.
LG
nati, Tommy, Robby, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy + Ricky) in unserem Herzen

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von ela67 » Sa 6. Okt 2018, 07:24

Hallo nati ! :heftigknuddel:
Wie geht es denn deinem Sorgenkind Robby ? :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

vögelchen
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2677
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 17:09
Schwarmgröße: 18

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von vögelchen » Sa 6. Okt 2018, 10:34

Liebe Nati,
es tut mir sehr leid, was Du da jetzt mit Robby durchmachst :troest:

Was das Metacam angeht: Das wird über die Nieren verstoffwechselt. Man ist deshalb auch lange Zeit davon ausgegangen, dass es auch bei den Wellis massiv die Nieren schädigt, weil das bei Katzen ganz extrem so ist - die dürfen Metacam wirklich nur über einen ganz kurzen Zeitraum und in niedriger Dosierung bekommen. Hunde vertragen es etwas besser, und über die Jahre wurde festgestellt, dass die Nierenschädigung durch Metacam bei den Wellis (fast) gar nicht von Bedeutung ist. Leider hält sich die Angst davor bei vielen immer noch hartnäckig...

Es sollte immer im Vordergrund stehen, dass der Welli nicht leidet - und das Metacam ggf. auch etwas großzügiger gegeben werden.
Ich selbst bekomme schon seit Jahren nur noch das für Hunde, weil es sehr viel höher dosiert ist als das für Katzen - und das hat sich super bewährt, da die Weliis halt einen sehr viel schnelleren Stoffwechsel haben. Bei Knochenbrüchen habe ich es auf tierärztliche Anordnung auch schon ein paar Tage zweimal tgl. gegeben. Ich habe Arthrosevögel, die Metacam manchmal auch über längere Zeiträume tgl. bekommen und dann über noch längere Zeit alle zwei Tage - und / oder bei Bedarf.
Auch bei bekannter Nierenproblematik habe ich schon über lange Zeit (Jahre!) bei Bedarf immer wieder Metacam gegeben, und dadurch hat sich definitiv nie etwas verschlechtert - ganz im Gegenteil dazu, wenn ein "Nierenwelli" zu viel frisches Grünzeug futtert...
Ich wünsche Dir viel Kraft :heftigknuddel: und für Robby noch eine möglichst lange gute, schmerzfreie Zeit! :daumendrück:

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2892
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von nati » Sa 6. Okt 2018, 17:25

Robby schläft viel. Er tut zwar so als ob alles in Ordnung ist, aber er nimmt jeden Tag ein Gramm ab. Ich denke am Montag wird es Zeit Abschied zu nehmen. Ich heule jetzt schon den ganzen Tag. Er erzählt viel und fliegt auch noch, tja wann ist der richtige Zeitpunkt. :schnief:
Vielen Dank für den Bericht über Metacam, er bekommt es auch die letzten Tage noch,er soll ja nicht leiden.
LG
nati, Tommy, Robby, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy + Ricky) in unserem Herzen

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2892
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von nati » Sa 6. Okt 2018, 18:20

Jetzt gerade zweifel ich schon wieder. Er hat Tonio Paddy gefuttert und quatscht die ganze Zeit. Er ist so gut drauf. Ich bin echt hin und her gerissen. Wenn er so bleibt kann ich ihn doch nicht einschlafen lassen. :panik:
LG
nati, Tommy, Robby, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy + Ricky) in unserem Herzen

Benutzeravatar
Zifit
Wohnt hier
Beiträge: 1005
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:01
Schwarmgröße: 4

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von Zifit » Sa 6. Okt 2018, 20:13

Achje, wie traurig. Aber wenn er noch so aktiv am Leben teilnimmt, dann ist seine Zeit vielleicht doch noch nicht gekommen. Er wird dir schon eindeutige Signale geben, wenn er nicht mehr kann - aber vielleicht ist es noch nicht der Montag :oehm:
Viele Grüße von Alexia

Svenja50
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 14:50
Schwarmgröße: 1
Wohnort: Pforzheim

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von Svenja50 » So 7. Okt 2018, 11:07

Hallo,

was meinst du damit ?

LG Svenja50
Svenja50

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von ela67 » So 7. Okt 2018, 13:52

Hallo nati !
Wenn es ihm noch so geht, ist die Zeit des Abschieds noch nicht gekommen.
Wenn er isst und singt, würde ich über Abschied nehmen noch nicht nachdenken.
Vielleicht hat er noch ein paar schöne Wochen/Monate bevor dieser Tag kommt.
Ich hoffe es ganz arg. :daumendrück:
Vielleicht regeneriert sich auch sein Gewicht wieder, wenn sich die Schmerzmittelgabe
eingependelt hat. :kniefall:
Er darf dann auch ruhig Sachen essen, die ihn aufpeppeln.
Eventuell Haferkörner, KoHi etc.
Ich drück´ dich ganz feste und denke an euch. :troest: :heftigknuddel:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2399
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von Ringeltaube » So 7. Okt 2018, 21:40

Liebe Nati,
Schnabeltumor ist schlimm, das tut mir von Herzen leid!
Da ist die Prognose nicht gut, meine Nelli hatte das auch, allerdings hatte sie auch einen extrem schweren Verlauf.
So schlimm klingt es ja bei Robby zum Glück noch nicht.

Ich wünsche Dir von Herzen, dass der kleine Robby Dir noch länger erhalten bleibt. Und ich würde ihm auch weiter Metacam geben, wenn es ihm doch offensichtlich hilft.

Alles Gute für den kleinen Robby, ich halte die Daumen und wünsche Dir viel Kraft für die nächste Zeit! :troest:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2892
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von nati » Di 9. Okt 2018, 08:23

Ich habe ROBBY gestern erlösen lassen :schnief:
Traurige Grüße
nati, Tommy, Robby, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy + Ricky) in unserem Herzen

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13824
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von loriline » Di 9. Okt 2018, 09:30

:schnief: Das tut mir wahnsinnig leid, Nati :troest:
Es war bestimmt die richtige Entscheidung :heftigknuddel:

Lieber Robby, machs gut im Hirsehimmel. Jetzt hast du keine Schmerzen mehr und kannst wieder gut fressen :loving:
Deine Felo wird dich nie vergessen :heftigknuddel:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von ela67 » Di 9. Okt 2018, 15:26

Oh nein, :schnief: liebe nati !
Das tut mir wahnsinnig leid. :heftigknuddel:
Zwei deiner Schätze, in kürzester Zeit.
Das ist so traurig. :cry:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
carla
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8996
Registriert: So 1. Aug 2004, 00:00
Schwarmgröße: 38
Wohnort: 55593 Rüdesheim/Nahe

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von carla » Di 9. Okt 2018, 18:13

Es tut mir so leid. :sad:
Liebe Grüße,

Charlotte+ die vielen Schätzchen in Rüdesheim

Wie wäre es denn mit einem oder mehreren Abgabewellis?
http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php?f=72

Benutzeravatar
Zifit
Wohnt hier
Beiträge: 1005
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:01
Schwarmgröße: 4

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von Zifit » Di 9. Okt 2018, 18:53

Mein herzliches Beileid :schnief:
Viele Grüße von Alexia

Benutzeravatar
Lumy
Wohnt hier
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 15:09
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Nürnberg

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von Lumy » Di 9. Okt 2018, 20:21

Mein herzliches Beileid :cry:
Elke und die Mäusekinder: Luis, Kimba, Maja, Sally, Blümchen Mimo, Mäxchen, Biene
Samy + 22.9.2016, Lilly + 30.1.2016, Jelly + 30.10.2015, Finchen + 30.5.2015, meine Herzchen ihr fehlt so sehr

Benutzeravatar
charly13
Gehört zum Inventar
Beiträge: 6088
Registriert: Do 18. Dez 2008, 08:12
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Düsseldorf

Re: Robby hat eine Schnabelspalte

Beitrag von charly13 » Di 9. Okt 2018, 21:29

:sad:
Es gibt Leute, die haben halt mehr, als nur einen Vogel.
In Erinnerung an: Bruno, den Bären "JJ1"
Kaninchen suchen Paten >>>
Alles Gute für Ella, Ida, Mara Krötchen, Horst und Azzuro.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste