Mido, Verdacht auf Lebertumor

Hier können alle Krankheiten besprochen werden!
Vogelkundige Tierärzte
Benutzeravatar
Sabine
1. Vorsitzende
Beiträge: 6533
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 08:25
Schwarmgröße: 15
Wohnort: Metzingen

Neben Tom habe ich jetzt leider ein weiteres Sorgenvögelchen. :(

Nachdem Mido die letzten Tage fast nur geschlafen hat, war ich gestern mit ihr bei meiner Tierärztin. Sie hat durch eine Ultraschalluntersuchung festgestellt, daß die Kleine zu viel Wasser im Bauchraum eingelagert hat. Und ich dachte, daß Mido zu dick ist. So kann man sich täuschen. :confused:

Auf jeden Fall wurde punktiert und dabei sehr viel Wasser heraus gezogen. :glotz: :bibber:
Die Ursache der Wassereinlagerung ist zwar noch nicht bekannt, die TÄ tippt jedoch auf einen Lebertumor. :cry:

Da gestern Abend leider keine Zeit mehr für Kontraströntgen war und die Punktierung für Mido sehr anstrengend war, soll ich nächste Woche noch einmal kommen.

Mit ganz, ganz, ganz viel Glück, liegt evtl. doch nur eine Entzündung im Bauchraum vor. Hierfür habe ich dann gestern schon mit einer AB-Behandlung angefangen.

Die Kleine und auch ich können mal wieder gedrückte Daumen gebrauchen. :daumendrück: :daumendrück:
Sabine m/Nemo, Jack, Betty, Mini, Erbse, Amon, Copito, Nelly, Micky, Felix, Tara, Angelo,Shari,Filius+Oskar
Und in lieber Erinnerung an alle Schätzchen, die bereits ins Regenbogenland geflogen sind. :schnief:
Benutzeravatar
tazmania
Wohnt hier
Beiträge: 1120
Registriert: So 17. Mär 2013, 10:08
Schwarmgröße: 6

Wir drücken alle Daumen und Krallen für Mido :daumendrück: hoffentlich ist es nur eine Entzündung. Diese Tumore nerven richtig.
Mickey (*11.2012), Lilli (*06.2013), Tarzan (*2012), Trixie (*2013), Siggi (seit 2019), Olli (seit 2019)
Bild
Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2373
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Wiesbaden

Für Mido. :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
LG Marlene und die Vierer-Bande
Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 15932
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Duisburg

Hier sind natürlich auch die Daumen und Krallen für Mido und auch für Tom gedrückt :daumendrück: :troest: :daumendrück: :heftigknuddel: :daumendrück:
LG Hannelore mit Emilio, Jacky, Queeny, Oskar, Charlie, Kiwi, Tori und Aria :fly: :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471
Benutzeravatar
Cleo
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 481
Registriert: Fr 1. Okt 2004, 00:00
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Schloß Holte

Ich drücke Daumen, mein Vogel mit Lebertumor hat nach Diagnose noch fast 2 Jahre bei gutem Befinden und unter Metacam leben können.
Grüsslis
Sabine mit Millie/Charlie , Romeo, Benji, Wölkchen und Smokeybear/Irish.
Benutzeravatar
andrea k.
Gehört zum Inventar
Beiträge: 10497
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:52

Wir drücken auch alle Daumen und Krallen für Mido. :daumendrück: :klee:
Liebe Grüße von Andrea und den Ruhrwellis. 🐦🐥🐦
Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3337
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 3
Wohnort: Bonn

Wir drücken auch alle Daumen und Krallen und hoffen das Beste. :daumendrück:
LG
nati, Micky, Lilly + Muck (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy, Ricky, Robby, Tommy + Diddy) in unserem Herzen
Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 5379
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

:daumendrück: :daumendrück: :daumendrück: für Mido :sad: :troest:
Mr.Hope,PetraLuna,Brecht,Chico ,
Benny und Tonk, Nele grüßen mit Renate - die im Herzen Flocke,Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Madam Bluey,Mexx ,Nicky,Sammy,Apollo ,Lino
Söckchen,Bella, Zille, u.Boby Graupapagei trägt und nie vergisst
Benutzeravatar
A-Netti
Wohnt hier
Beiträge: 1523
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 20:12
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Marl

...wir drücken mit :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Grüße von Annette und der Gurkentruppe ,Helena, Lucky, Azuro, Zitronella, Elliot, Dobby, Garou und in Erinnerung Jerry , Flocke, Seven , Schneeweißchen , Toni und Alex
Benutzeravatar
Sabine
1. Vorsitzende
Beiträge: 6533
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 08:25
Schwarmgröße: 15
Wohnort: Metzingen

Ich war am Freitag mit Mido beim Kontrast röntgen. Dabei hat sich zum guten Glück der Verdacht auf einen Tumor nicht bestätigt. Also muss es mit großer Wahrscheinlichkeit am Legedarm liegen. Hier hat man auf dem Röntgenbild nichts Näheres erkennen können. :hm:

Die TÄ hat mir danach 3 Vorschläge unterbreitet:
1. regelmäßiges Punktieren
2. Hormonimplantat, daß dadurch der Legedarm kleiner wird und zur "Ruhe" kommt.
3. OP um die tatsächliche Ursache zu finden

Wir haben uns auf das Hormonimplantat geeinigt. Dieses erhält die Maus am Freitag.

Im Moment gebe ich noch ein Entwässerungsmittel, da sie immer noch Wassereinlagerungen hat, die hoffentlich durch das Implantat wieder verschwinden.

Sonst geht es ihr im Moment gerade eigentlich ganz gut. :passtgirl:
Sabine m/Nemo, Jack, Betty, Mini, Erbse, Amon, Copito, Nelly, Micky, Felix, Tara, Angelo,Shari,Filius+Oskar
Und in lieber Erinnerung an alle Schätzchen, die bereits ins Regenbogenland geflogen sind. :schnief:
Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 15932
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Duisburg

Hier sind die Daumen und Krallen für Mido gedrückt, dass es danach wieder in Ordnung kommt :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
LG Hannelore mit Emilio, Jacky, Queeny, Oskar, Charlie, Kiwi, Tori und Aria :fly: :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471
Benutzeravatar
tazmania
Wohnt hier
Beiträge: 1120
Registriert: So 17. Mär 2013, 10:08
Schwarmgröße: 6

Wir drücken auch mit :daumendrück:
Mickey (*11.2012), Lilli (*06.2013), Tarzan (*2012), Trixie (*2013), Siggi (seit 2019), Olli (seit 2019)
Bild
Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 5379
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Alles Gute für Mido. Auch wir drücken fest die Daumen :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Mr.Hope,PetraLuna,Brecht,Chico ,
Benny und Tonk, Nele grüßen mit Renate - die im Herzen Flocke,Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Madam Bluey,Mexx ,Nicky,Sammy,Apollo ,Lino
Söckchen,Bella, Zille, u.Boby Graupapagei trägt und nie vergisst
Benutzeravatar
Sabine
1. Vorsitzende
Beiträge: 6533
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 08:25
Schwarmgröße: 15
Wohnort: Metzingen

Mido hat ja heute das Hormonimplantat bekommen und hat den Eingriff gut überstanden :jippieh:
Ein bisschen Erholung braucht sie noch, sie wollte aber unbedingt zu den Anderen, was sie natürlich durfte.

Die Tierärztin war froh, daß es ihr doch schon besser als befürchtet ging, da durch zu viel Flüssigkeit, die gegen die Luftsäcke gedrückt hätte, das Risiko für eine Narkaso größer gewesen wäre.

Wenn alles normal läuft, soll ich mich in ca. 2-2,5 Monaten wieder melden.
Sabine m/Nemo, Jack, Betty, Mini, Erbse, Amon, Copito, Nelly, Micky, Felix, Tara, Angelo,Shari,Filius+Oskar
Und in lieber Erinnerung an alle Schätzchen, die bereits ins Regenbogenland geflogen sind. :schnief:
vögelchen
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3580
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 17:09
Schwarmgröße: 24

Auch hier sind die Daumen und ganz viele Krallen ganz fest für Deine kleine Mido gedrückt... :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Diese blöden Hormone immer wieder... :( Und trotzdem noch besser als ein Tumor... :rolli:
Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3337
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 3
Wohnort: Bonn

Wir drücken natürlich auch alle Daumen und wünschen gute Besserung :daumendrück:
LG
nati, Micky, Lilly + Muck (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy, Ricky, Robby, Tommy + Diddy) in unserem Herzen
Benutzeravatar
Geli01
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 612
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:39
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Langenfeld (Rhld.)

Klar nach so einem Eingriff muss sie zu den Anderen ,- die dann sie trösten können. :troest: :heftigknuddel: Auf dass das Implantat wirklich anspricht und lange seine Arbeit macht :gimme5:
LG Geli
Mag alle Wellies die Nichtflieger und natürlich auch die Senioren !
Benutzeravatar
Sabine
1. Vorsitzende
Beiträge: 6533
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 08:25
Schwarmgröße: 15
Wohnort: Metzingen

Leider macht mir die Kleine weiter Sorgen. Sie zuckt seit Montag alle 10 Sekunden mit den Flügeln. :confused: Das macht sie und mich ganz kirre :panik3:
Ich glaube sie ist heute Nacht nur ruhelos hin und her gewandert. Zumindest saß sie heute morgen wild zuckend auf der Landeklappe und nicht mehr auf ihrem Stammschlafplatz.

Keine Ahnung ob das Nebenwirkungen von dem Implantat sind :hm:
Vielleicht hat jemand eine Idee.

Ich rufe natürlich heute noch bei meiner Tierärztin an.
Sabine m/Nemo, Jack, Betty, Mini, Erbse, Amon, Copito, Nelly, Micky, Felix, Tara, Angelo,Shari,Filius+Oskar
Und in lieber Erinnerung an alle Schätzchen, die bereits ins Regenbogenland geflogen sind. :schnief:
Benutzeravatar
Geli01
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 612
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:39
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Langenfeld (Rhld.)

Ich möchte dir ja mal keine Angst machen, aber bei unserem Lennox ( vor 4 Wochen gestorben) haben wir die gleichen Symptome gesehen. Er wurde darauf hin untersucht Rö + Abstrich und mit AB von uns 10 Tage behandelt leider hat er die Behandlung nicht so gut weggesteckt. Ich habe sogar Videos gemacht und dem TA gezeigt. Er hatte leider ein stark vergrößertes Herz. Das zucken mit den Flügeln ist uns auch nicht so vorher ( außer bei Schlaganfall) aufgefallen. Nicht geplustert ,er war wohl dann nach der Behandlung mit dem AB (Augmentan )es wurde auch eine Kultur angelegt extra für ihn bestimmt behandelt von uns. Er hat es aber nicht toleriert ihn 2 x tgl. so zu fangen . LG Dieter
Ich glaube ich habe auch noch das Video
Wenn du es haben möchtest um zu vergleichen
Mag alle Wellies die Nichtflieger und natürlich auch die Senioren !
vögelchen
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3580
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 17:09
Schwarmgröße: 24

Das tut mir sehr leid, Sabine. :troest:
Eine Nebenwirkung des Implantats würde ich komplett ausschließen.
Hast Du in letzter Zeit Zweige von draußen geholt? Dann würde ich bei der Symptomatik unbedingt auch an die rote Vogelmilbe denken, denn dazu kann das durchaus sehr gut passen - und da wärst Du in diesem Jahr nicht die erste, der das passiert... :rolli:
Ich bin bisher zum Glück davon verschont geblieben :kniefall: , habe es aber erst vor ein paar Tagen von einer äußerst verantwortungsvollen Halterin gehört, dass es da - trotz Vorsichtsmaßnahmen! - auch passiert ist...
Das wäre zwar nicht schön und in der Bekämpfung wohl auch recht aufwendig, aber wohl trotzdem immer noch das kleinste Übel... ;)
Die Daumen und ganz viele Krallen sind auf jeden Fall ganz fest für Deine kleine Mido gedrückt! :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Antworten