Wir suchen Wellibilder und brauchen eure Hilfe!

Antworten
Benutzeravatar
K-ÖA
Koordinatorin Öffentlichkeitsarbeit
Beiträge: 599
Registriert: Mi 17. Sep 2008, 13:28
Schwarmgröße: 10
Kontaktdaten:

Wir suchen Wellibilder und brauchen eure Hilfe!

Beitrag von K-ÖA » Mo 2. Jul 2012, 20:35

Hallo liebe Forenuser,
wir suchen im Rahmen der Verbesserung und Aktualisierung unserer Homepage und der Krankenrubrik Bilder von erkrankten Vögeln.
Dabei suchen wir im Speziellen Bilder zu verschiedensten Symptomen, z.B. eine Nahaufnahme des Kopfes oder Schnabels oder der Füße des Tieres bei Räudemilben, bei Leberproblemen z.B. eine Aufnahme von einem zu lang gewachsenen Schnabel usw.. Auch Röntgenbilder sind erwünscht.
Wir legen uns da zunächst nicht fest, um ein breites Spektrum abzudecken und treffen später eine auf die Homepage und ihre Krankheitsthemen abgestimmte Auswahl, die wir damit natürlich langfristig auch erweitern wollen.
Die Bilder sollten von sehr guter Belichtungsqualität und Schärfe sein und am besten mit dementsprechender Diagnose in Originalgröße verschickt werden.
Kontaktmail: oeffentlichkeitsarbeit@vwfd.de

Ein Hinweis zu den Nutzungsrechten:
Der VWFD geht grundsätzlich davon aus, dass jeder, der uns Material zur Verfügung stellt die Urheberrechte an dem eingesandten Material besitzt, bzw. über entsprechende Nutzungsgenehmigungen verfügt. Dies bedarf keiner weiteren Überprüfung durch Seiten des VWFD, sondern ist Grundvoraussetzung.
Sollte ein Einsender unrechtmäßigerweise Material zur Verfügung stellen, so trägt dieser die daraus entstehenden Konsequenzen. Die Vernichtung/Nichtverwendung von bereits gedruckten Material kann nicht vom Verein verlangt werden.
Mit der Einsendung des Materials stimmt der Einsender der uneingeschränkten Benutzung des Materials über den VWFD-Pool zu, d.h. Veröffentlichung auf der HP, in redaktionellen Beiträgen etc. Wer die Nutzungsbedingungen einschränken möchte, sollte dies bereits in der Versendermail angeben. Die Nutzungsrechte können jederzeit widerrufen werden. Wurden Bilder auf der HP verwendet, so kann der Widerruf nur unter Angabe der entsprechenden URL umgesetzt werden. Der Widerruf kann nicht auf bereits veröffentlichtes oder gedrucktes Material angewandt werden, nur auf die zeitlich nach dem Widerruf erfolgten Veröffentlichungen.



Wir freuen uns auf eure Mithilfe, :wink:
die K-ÖAs
Kontakt: oeffentlichkeitsarbeit(at)vwfd.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste